Royal Temptation

von April Dawson 
4,2 Sterne bei33 Bewertungen
Royal Temptation
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (27):
J

Royal Temptation

Kritisch (3):
lisamarie_94s avatar

Ich hatte viel mehr erwartet...

Alle 33 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Royal Temptation"

Eine junge Erbin auf Abwegen ...

Kylie ist jung, reich, erfolgreich - und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist da noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt: sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.

"Ein fesselnder Auftakt!" Corinnas World of Books über Royal Wedding

Band 2 der heiter-romantischen Royal-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736308169
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:LYX.digital
Erscheinungsdatum:07.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne15
  • 4 Sterne12
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    J
    jessica_nguyvor 4 Stunden
    Kurzmeinung: Royal Temptation
    ONS mit Folgen

    Inhalt:
    Eine junge Erbin auf Abwegen ...

    Kylie ist jung, reich, erfolgreich - und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist da noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt: sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.

    Meine Meinung:
    Anders als der 1. Teil der Reihe, versprach das Cover eine wunderbare und lustige Geschichte, die man bisher noch der April Dawson nicht kannte.
    Erzählt und gelesen wird die Handlung aus der Sicht von Kylie, der besten Freundin der Jenna, die wir aus den Teil 1 schon kennen gelernt haben und Niall, den Bodyguards unseres Prinzens Philipp. Man erzählt ei guten und tiefen Einblick in deren Gefühle und Gedanken.

    Kylie hat es nicht einfach, gerade weil sie aus einen adeligen Hause kommt, wird von ihr viel verlangt und ihre Mutter verfolgt sie auf Schritt und Tritt bzw hat sie stark an ihrer Leine gezogen. Kylie wird anfangs noch recht unschlüssig und noch sehr vorlaut aber man merkt ihr an, dass sie mit der Schwangerschaft sich zu einer neuen Person entwickelt. Zu einer besseren Person mit guten Charakter.
    Niall lernen wir als einen muskulösen und starken Mann kennen, der zu einen seine Liebsten sehr schützt und zu anderen Kylie liebt, auch wenn sie ihn anfangs von sich stößt.
    Kylies Mutter ist gegen die Beziehung, da sie nicht ihren Stand entspricht aber Kylie widersetzt sich ihr und kämpft um ihre Liebe. Eine wahre und turbolenze Fahrt der Gefühle.

    Mein Fazit:
    Mit "Royal Temptation" hat die liebe April Dawson eine gefühlsvolle und romantische Liebesgeschichte auf Papier gebracht, die so manche junge Frau Herzenaugen bekommt. Und sogar an einige Stellen sogar einige Tränen hochbringt. Eine schöne Geschichte zum Träumen und verlieben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Biest2912s avatar
    Biest2912vor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein schönes Romantisches Buch das ich gerne gelesen habe.
    Rezension Royal Temptation

    (unbezahlte Werbung)

    Royal Temptation

    April Dawson

     

    Hauptfiguren:

    Kylie: Schwanger, verliebt in den Bodyguard Nail, der nicht in ihr Leben passt als reiche Erbin.

    Nail: Arbeitet als Bodyguard für den Prinzesen von Galen, verliebt sie in Kylie vom ersten Augenblick.

     

    Klappentext:

    Eine junge Erbin auf Abwegen…

    Kylie ist jung, reich, erfolgreich – und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, sieht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe der nächsten ist da noch Nail, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt. Sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.

     

    Cover:

    Eine rot/schwarze Schrift mit einem tanzenden Paar drauf. Für mich ein sehr schönes Cover das mich gleich angezogen hat, deshalb würde ich es auch gleich aus dem Regal nehmen und dem Klappentext lesen.

     

    Meinung:

    Danke erst mal an Netgalley.de für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Der erste Teil der Reihe war schon sehr toll, deshalb dachte ich der zweite kann das bestimmt nicht toppen. Jedoch gelogen, er hat es können. Kylie und Nail habe ich schon im ersten Band ins Herz geschlossen. Ich fand da schon sie passen gut zueinander. Kylie finde ich mutig dazu, gegen ihre Mutter zu gehen. Ich verstehe sie sehr gut dass ihr die Hutschnur geplatzt ist. Wäre mir auch. Nail finde ich sehr gut das er Kylie nicht aufgibt und ihr zeigt das sie auf ihn zählen kann. (Ehrlich solche Männer sollte es öfter geben) Alles in allem finde ich es eine sehr gelungene Geschichte mit viel Wut, Schmerz, Liebe und Hoffnung.

    Deshalb bekommt diese Geschichte zum Träumen von mir 5/5 Sterne.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: 4,5 Sterne für eine wunderschöne Liebesgeschichte im royalen Setting.
    „Royal Temptation“ von April Dawson

    Eckdaten
    eBook
    227 Seiten
    Roman
    LXY digital Verlag
    Royals-Reihe
    Band 2
    ISBN: 978-3-7363-0816-9
    2018

    Cover
    Es ist wunderschön! Mir gefällt die Frisur und das Kleid der Frau.

    Inhalt
    Kylie ist jung, reich und erfolgreich – und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist das noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal, wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie eins klar: sie muss ihr Herz öffnen, bevor es für immer zu spät ist.

    Autorin
    April Dawson ist eine „heiße“ Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LXY-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits 10 Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

    Meinung
    Also der Klappentext verspricht schonmal eine interessante Geschichte. Ich bin wirklich gespannt, wie sich das ganze emotionale Chaos entfalten wird, denn die Autorin kannte ich bisher nicht.
    Die Handlung wird durch die Ich-Perspektive der jeweiligen Erzähler erzählt, was uns einen noch tieferen Einblick in deren Gefühls- und Gedankenwelt gibt.
    Kylie hadert mit ihrem Schicksal als älteste Tochter eines Lords, denn sie möchte lieber frei sein. Doch als sie erfährt, dass sie schwanger ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie, die stets wusste, was sie tat, hatte auf einmal keinen Plan mehr. Den Vater des Kindes, Niall, wollte sie auf keinem Fall etwas davon erzählen, bis es zu spät ist. Sie empfindet viel für ihn, aber möchte nicht, dass er genauso unter den Verpflichtungen leidet wie sie, weshalb sie ihm und ihr das Herz bricht.
    Niall ist der Bodyguard des Prinzen und somit kein Kandidat für eine standesgemäße Heirat, doch die Liebe siegt letztlich immer, nicht wahr?
    Es ist eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Denn immer, wenn es gerade gut läuft und man auf ein Happy End hofft, kommt etwas dazwischen. Tja, wer auf ein glückliches Ende hofft, der sollte die Geschichte lesen.
    Ich fand die Geschichte unglaublich mitreißend und sie erinnerte mich ein klein wenig an Aschenputtel, auch wenn die Rolle der Aschenputtel in diesem Fall männlich wäre. XD Es hatte auf jeden Fall etwas Märchenhaftes an sich, was ich bezaubernd fand. Außerdem zeigt uns die Geschichte, dass die Liebe am Ende immer siegt. ^^

    ❤❤❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    traumrealistins avatar
    traumrealistinvor 2 Monaten
    Viel Drama um Nichts

    Ich weiß im Nachhinein wirklich, wirklich nicht, was ich mir dabei gedacht habe dieses Buch anzufragen. Es war – wie mit den meisten Büchern bei mir – eine spontane Entscheidung, der Klappentext hat mich angesprochen und von der Autorin wollte ich schon länger einmal etwas lesen. Ich steckte in einer absoluten Contemporary Phase, in der ich einfach nur leichte Lektüre wollte. Die hier war mir allerdings etwas zu leicht und Royal Temptation ist vorerst vermutlich dann auch das letzte Buch, das ich von April Dawson zur Hand nehmen werde, denn es hat mir kaum gefallen. Das einzig Gute? Das Buch ist nicht sonderlich lang, denn mehr Seiten hätte ich vermutlich auch nicht ausgehalten. Eigentlich hätte der Titel ja schon Warnung genug sein müssen, aber hey, wir machen alle mal Fehler, nicht wahr?

    Für mich war Royal Temptation jedenfalls von quasi der ersten Seite an ein Reinfall. Nicht nur, dass es unglaublich vorhersehbar war und einige gängige Klischees benutzt, es hat sich nicht im geringsten so angefühlt, als könnte irgendetwas davon real sein. Das Ganze hat sich für mich so gestelzt und konstruiert gelesen, dass ich einfach keinen Spaß an der Geschichte hatte. Dazu kommt, dass ich Kylie nicht wirklich leiden kann und Niall auch nicht viel abgewinnen konnte, denn mein Gott, wenn die beiden etwas nicht konnten, dann miteinander zu reden und ehrlich, nichts regt mich mehr auf, als wenn Probleme leicht aus der Welt zu schaffen wären, wenn Leute einfach mal miteinander reden würden und es aber einfach nicht tun. Warum? Ich war wirklich, wirklich genervt davon, wie Kylie und Niall umeinander herum getanzt sind und gerade dass Kylie ihm nicht einmal sagen wollte, dass sie schwanger ist, hat mir überhaupt nicht gefallen und fand ich einfach nur unfair von ihr. Weiterhin hatte diese ganze royale Geschichte für mich einfach nicht ihren Reiz, wieder aufgrund der vielen Klischees. Und schließlich war es dann gegen Ende das ganze (unnötige) Drama und der Kitsch, der mich immer wieder hat mit den Augen rollen lassen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: eine süße Liebesgeschichte im royalen Gewand
    eine süße Liebesgeschichte im royalen Gewand

    Die Versuchung war groß, die Anziehung gar noch größer!

    Eine einzige Nacht voller Leidenschaft

    gestanden sich die Lordstochter Kylie und der royale Leibwächter Niall zu.

    Doch diese eine Nacht stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf,

    als Kylie Wochen später einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hält.

    Von ihrer Mutter stets zur Ordnung und Pflicht gerufen, beschließt Kylie die Schwangerschaft für sich zu behalten.

    Beinah zu spät, erkennt Kylie, was sie mit dieser Entscheidung wirklich aufgibt …


    „Royal Temptation“ ist der zweite Teil der „Royals“-Reihe von April Dawson.

    Nach der faszinierenden und wunderschönen Geschichte in „Royal Wedding“,

    musste ich die Reihe auch weiterhin verfolgen!


    Auch „Royal Temptation“ lockt mit einem tollen Cover, das wahnsinnig schön anzuschauen ist!

    Der Klappentext und die süßen Anspielungen auf das Pärchen in Band eins

    weckten mein Interesse!


    Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht.

    Man merkt, wie sich die Autorin mit jedem Buch weiterentwickelt.

    Mit den abwechselnden Perspektiven von Kylie und Niall taucht man in die Story ein,

    und erhält einen tollen Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt.


    Die Story beginnt mit der erschütternden Erkenntnis der Schwangerschaft und zieht den Leser von Beginn an, direkt hinein in die royale Welt,

    in der auch Jenna und Prinz Philip wieder eine Rolle spielen.


    Wer Kylie noch nicht kennt,

    lernt sie als selbstbewusste, junge Dame kennen.

    Obwohl sie zwischen Reichtum und Macht groß geworden ist,

    sehnt sie sich nah einem einfachen Leben.

    Daher erhält sie such nur wenig Unterstützung von ihrer Familie,

    insbesondere ihre Mutter macht ihr das Leben schwer.

    Dabei ist Kylie eigentlich eine quirlige und liebevolle,

    junge Frau, die ich sehr in mein Leserherz geschlossen habe!


    Der sexy Leibwächter und Anführer der Leibgarde, Niall,

    ist ein toller Mann, der weiß was er will!

    Seinen Job liebt er mit Leib und Seele,

    ebenso wie die lustigen Unternehmungen

    mit seinem besten Freund Philip.

    Niall erobert das Herz der Leser im Sturm! <3


    Kylie und Niall erleben einen wahren Gefühlsturm!

    Geplagt von Sorgen und Ängste.

    Die herzerwärmende Zuversicht der Liebe.

    Der Alltag und das wahre Leben.

    Hoffen und Bangen um eine gemeinsame Zukunft.

    Eine wunderschöne, süße und mitreißende Liebesgeschichte

    im royalen Gewand mit ganz normalen Alltagssorgen.


    5 von 5 Sterne!


    Ich danke dem LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Vivi95s avatar
    Vivi95vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Geschichte mit ein paar Längen
    Eine schöne Geschichte für Zwischendurch

    Cover

    Das Cover ist mal wieder ein absoluter Hingucker und passt perfekt zum ersten Teil “Royal Wedding”. Ich finde immernoch, dass das Cover das Royale perfekt widerspiegelt.
    Ebenso wie die zusammensetzung der Schrift und dem Schnörkeln, die die Schrift mehr hervorheben.


    Schreibstil

    Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig. Leider hat es mich etwas gestört, dass Szenen, die im ersten Teil vorkamen am Anfang weggelassen wurden bzw aus der Sicht von Niall geschrieben war.
    Aber nichts desto Trotz fand ich es immer besser und besser, so wie auch Kylie und Niall miteinander gewachsen sind.


    Charaktere

    Kylie entwickelt sich und wächst immer mehr und das gefällt mir so. Sie wächst mit ihrer Aufgabe, stellt sich aber auch gleichzeitig ihren Ängsten.

    Ebenso ist es sehr interessant wie auch Niall sich “Verändert” natürlich zum Guten. Und ich hätte nie damit gerechnet, dass Niall gar nicht der typische Bad Boy ist,wie ich anfangs  gedacht habe.


    Fazit

    Es ist eine sehr schöne Geschichte was die Autorin da wieder geschrieben hat. Es hat zwischendurch ein paar Längen, aber wenn man diese wieder gelesen hat wird es wieder interessant. Ich finde es auch schön, dass Phillip und Jenna auch immer wieder kurz auftauchen.
    Das Ende war wirklich schön und hat mich auch zum schmunzeln gebracht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Jette5s avatar
    Jette5vor 3 Monaten
    Royal Temptation

    Kylie, die Tochter eines Lords, ist jung und erfolgreich und seit kurzem ungeplant schwanger. Diese Neuigkeit stellt ihr Leben, das sie sonst im Griff hat, vor neue Herausforderungen. Denn als Tochter eines Lords wird von ihr eine standesgemäße Heirat erwartet, denn sonst muss sie auf die Unterstützung ihrer Familie verzichten. Niall, der Vater des Kindes war nur als eine kurze Affäre geplant. Was soll sie nur machen? Denn eigentlich kann sie Niall nicht vergessen …

    Kylie ist eine warmherzige und verletzliche Frau. Sie steht zwischen zwei Welten. Einmal ist da ihr Leben in New York, das sie als selbstständige Frau meistert, aber dann ist da auch noch das Erbe ihrer Familie. Durch den Titel ihres Vater bewegt sie sich auf royalem Parkett und muss die Etikette beachten. Das ist ein ziemlicher Spagat, denn Kylie möchte es allen recht machen. Niall ist der Leibwächter von Prinz Phillip und seiner Frau Jenna, die im ersten Band die Hauptrolle hatten. Er ist ein ehrlicher und Verantwortungsbewusster junger Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht und seine Arbeit liebt. Er ist vom ersten Augenblick an von Kylie fasziniert. Er durchschaut ihre kühle Fassade und erblickt das wahre Ich dahinter. Kylie und Niall haben mir beide sehr gut gefallen. Die Figurenentwicklung war meiner Meinung nach stimmig und hat mir gefallen, wobei die Entwicklung bei Kylie stärker vorhanden war. Die Nebenprotagonisten haben mir auch diesmal wieder sehr gut gefallen. Jeder von ihnen hat meiner Meinung nach seine Rolle perfekt ausgefüllt und dazu beigetragen die Geschichte voran zubringen.

    Das ist der zweite Band der Royal – Reihe von April Dawson. Dieser Band setzt ungefähr 2 Monat nach dem letzten Band an. Der Schreibstiel ist auch diesmal locker und leicht zu lesen. Es gab für mich keine Längen und der Lesefluss wurde nicht gestört. Mir hat gefallen, das die Bücher ineinandergreifen. Deswegen habe ich aufgehört den zweiten Band zu lesen und habe die Reihe mit dem ersten Band gestartet. Ich finde das diese Entscheidung genau die richtige war und empfehle deswegen allen die Reihe in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Toll ist, das auch diesmal die Geschichte aus der Sicht von Kylie und Niall erzählt wird. So erhält man einen authentischen Einblick in die jeweiligen Gedanken- und Gefühlswelten der Protagonisten. Das macht es einfacher ihnen zu folgen und ihre Handlungen zu verstehen. Eine schöne Fortsetzung dieser Reihe, die man unbedingt lesen sollte wenn man royale Geschichten mag.

    Kommentieren0
    50
    Teilen
    papaschluffs avatar
    papaschluffvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Leichte Lektüre für den Sommer
    Unverhofftes Glück

    Kylie hat alles, was andere sich für das eigene Leben wünschen. Sie ist eine attraktive Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Sie hat Erfolg im Beruf, hat viel Geld und Freunde die immer für sie da sind. Doch ihr Leben hat auch Schattenseiten. 

    Als sie sich auf eine sinnliche Nacht mit einem jungen Mann einlässt, bleibt dies nicht ohne Folgen. Ein Kind passt nur so gar nicht in ihren Lebensplan. Kylie muss entscheiden, was passieren soll und ob sie dem Vater davon berichten soll. Es war immer klar für beide, dass es bei einer Nacht bleiben soll. Nun ist guter Rat teuer.

    April Dawson erzählt eine wunderbar leichte Geschichte, genau richtig für den heißen Sommer. Kylie ist eine tolle Figur, die zielstrebig ihren Weg geht und die sich auch von Rückschlägen nicht aufhalten lässt. Sie denkt, sie muss immer alles allein bewältigen, stellt im Verlauf der Geschichte aber fest, dass es gar nicht so schlimm ist, sich auch einmal etwas aus der Hand nehmen zu lassen.

    Der Schreibstil von April Dawson ist gut, lässt sich angenehm leicht lesen und man fliegt nur so durch die Seiten.

    Eine schöne Lektüre für den Sommer. Romantisch, sinnlich und humorvoll. Eine gute Mischung, ich habe das Buch gerne gelesen. Dankeschön an netgalley und den LYX Verlag.

    Kommentieren0
    92
    Teilen
    fraeulein_lovingbookss avatar
    fraeulein_lovingbooksvor 3 Monaten
    Royal Temptation

    Inhalt
    Eine junge Erbin auf Abwegen. Eine unvergessliche Nacht. Eine Liebe für die Ewigkeit.
    Kylie ist jung, reich, erfolgreich – und schwanger. Sie steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist da noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann. Egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Doch dann wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt: Sie muss ihr Herz öffnen, bevor es für immer zu spät ist.
    (Quelle:  luebbe )
    Meine Meinung

    Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Lyx Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

    Band 2 der „Royals“ – Reihe.

    Kylie hatte es nie leicht – die Mutter war mit ihr nie zufrieden und der Vater hat sich erst nach einer Erkrankung in die gute Richtung verändert. Zu ihm hat Kylie das bessere Verhältnis – doch beiden gefällt es nicht, dass die älteste Tochter ihren Weg alleine in NY geht. Zusammen mit ihrer besten Freundin Jenna, die inzwischen aber in der Galerie kürzer getreten ist, sodass Kylie die doppelte Arbeit hat. Auf dem Junggesellinnenabschied macht die junge Frau einen Schwangerschaftstest, denn sie glaubt, dass die Nacht mit Niall nicht ohne Folgen abgelaufen ist…und schließlich kommt die Bestätigung: sie ist schwanger. Kylie trifft die Entscheidung Niall nichts zu sagen und ihn nicht an sich ranzulassen, denn es war von Anfang an klar, dass die Nacht eine einmalige Sache bleiben wird. Doch kann sich Kylie gegen ihre Gefühle zu Niall wirklich standhaft wehren?
    Kylie ist eine nette und sympathische junge Frau, die trotz ihrer Eltern nicht abgehoben ist und am liebsten total normal ist. Sie legt keinen Wert auf ihren Rang oder ihre gesellschaftliche Stellung und würde ihr Leben gerne mit einem „einfachen“ Menschen tauschen. Als sie schließlich mit Niall zusammenkommt und er immer wieder nach Galen beordert wird, wurde sie immer weinerlicher und anhänglicher, das hat mir nicht so gut gefallen. Sie wurde zu einer Diva, die sie schon war als sie ihn mit einer anderen Frau gesehen hat. Schade, das man Kylie diesen Stempel aufdrücken musste.

    Niall ist der Bodyguard von Prinz Philip und seiner Gattin Jenna und liebt diesen Job sehr. Er kann sich nicht vorstellen, das er jemals einen anderen wählen könnte. Mit einer Freundin / einer Familie lässt sich das in seinen Gedanken verbinden. Bis zu der einen Nacht mit Kylie, in der er sich in sie verliebt hat. Danach sucht er immer wieder den Kontakt zu ihr, doch sie lässt ihn eiskalt abblitzen. Aber Niall merkt, das sie noch Gefühle für ihn hat und als er dann auch noch bemerkt, das anscheinend alle um ihn herum etwas über Kylie wissen, das ihm unbekannt ist, muss er handeln…
    Niall ist ein toller Mann, der nur das beste für seine Freunde und Kylie will. Sie sollen alle glücklich sein und das Leben ohne Angst genießen können. Aber bei Kylie ist er noch mehr darauf bedacht, denn er will sie an seiner Seite wissen – auch wenn sie es ihm nicht leicht macht.

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird aus der Sicht von Kylie und Niall, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

    Eine tolle Fortsetzung der Reihe und eine liebenswerte Paarung.
    Jenna, Philip und andere Bekannte aus dem ersten Teil trifft man wieder und es fühlt sich fast wie ein nach Hause kommen an. Ich bin gespannt, ob Nialls kleine Schwester im nächsten Band die Hauptrolle spielen wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    SteffiMarschvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Royal Temptation - verträumt, verspielt aber auch ein Hauch Dramatik.
    Royal Temptation

    Ich habe das Buch über Netgalley und dem Verlag LYX zur Verfügung gestellt bekommen und möchte ich hiermit bedanken.


    Das Cover hat mich von Anfang an in den Bann gezogen so das ich nicht anders konnte und eine Anfrage gestellt habe.
    Nicht lange und es landete auf mein Reader.

    Das Cover ist verspielt und auch ein Hauch verträumt so das es sehr gut passt.

    Zur Story:
    Eine junge Erbin auf Abwegen ...

    Kylie ist jung, reich, erfolgreich - und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist da noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt: sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.

    "Ein fesselnder Auftakt!" Corinnas World of Books über Royal Wedding

    Band 2 der heiter-romantischen Royal-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson

    Mein Fazit:

    Man kann das Buch ohne Vorkenntnisse lesen es kommt zu keinem Zeitpunkt das Gefühl auf irgendwas verpasst zu haben oder sich zu fragen was steckt dahinter das wirklich gut ist da man vom ersten Blick her nicht unbedingt mit rechnet das es ein 2 Teil ist.

    Die Protagonisten sind super ausgeführt und beschrieben so das man sie sich super vorstellen kann aber auch noch genug Fantasie erlauben darf um sein eigenes Kopfkino zu spinnen daher passt das Cover noch besser da man mit genügend Fantasie sich seine eigenen Protas vorzustellen.
    Kylie ist zu Anfangs eine wirkliche Diva,Zicke wie es im Buche steht und gerade ihre Kühle ,unnahbaren Art zeigt sie immer nach außen hin die Perfekte Royal und an manchen Stellen hätte ich sie gerne genötigt das sie endlich aufwacht,endlich die Fassade ablegt und vor allem sich endlich eingesteht was Sie will.
    Nicht ihre Mutter, nicht ihre Schwestern, nicht das Bild nach außen..

    Und dann ist da Niall mit ihm habe ich von Anfang an Mitleid aber auch Sympathie gehabt.
    Wie oft er sich teilweise echt zum Clown machte um seine Auserwählte zu bekommen das es eine Mischung aus Schniefen und Lachen war.
    Aber ob er sich auf Dauer nach ihr richtet oder endlich Mal seinen Mann steht und endlich lernt sie zu vergessen????
    Das müsst ihr selbst lesen.
    Denn mir hat die Geschichte von Anfang an Spaß gemacht.
    Ich konnte lachen,schmunzeln aber auch die Gefühle so sehr Spüren das ich das Buch in einer Nacht durch gelesen habe obwohl ich nur noch schnell die ersten Kapitel lesen wollte....


    Von mir eine klare Kauf und leseempfehlung da sie super auch für sich gelesen werden kann.
    Gerne mehr davon.....

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks