April Nicolai Rescue me

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rescue me“ von April Nicolai

Ist Liebe stärker als Wahnsinn? 'Rescue me - Erlöst' von April Nicolai - Liebesroman & fesselnde Spannung! Kaja ist verzweifelt. Die krankhafte Liebe eines Stalkers macht ihr das Leben zur Hölle. Die Situation eskaliert, als der Stalker einen Autounfall provoziert, bei dem ihr bester Freund stirbt. Um sich selbst und die Menschen in ihrem Umfeld zu schützen, flüchtet Kaja ans andere Ende Deutschlands. Doch ihr neuer Vorsatz, niemandem zu vertrauen, gerät ins Wanken, als sie Noah begegnet. Wie ein Blitz trifft sie die Aufmerksamkeit des gut aussehenden Selbstverteidigungslehrers mitten ins Herz. Gerade als sie beginnt, Noah zu vertrauen, spürt ihr Stalker sie wieder auf. Kaja ist sich sicher: Er wird ihre Liebe zu Noah nicht akzeptieren. Verzweifelt versucht sie Noah zu schützen.

Eine schöne leicht spannende Liebesgeschichte für zwischen durch

— nancyhett

Spannendes Buch - sehr gefühlvoll mit einer schwierigen Thematik

— thora01

Bis zum Schluss wird die Spannung hochgehalten, Chapeau vor diesem stimmigen Werk

— seschat

Stöbern in Liebesromane

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Großartig und einfühlsam

BlueVelvet

Wintersterne

Eine schöne winterliche Geschichte über drei Frauen und ihre Schicksale im winterlichen Prag!

Fanti2412

Wildblumensommer

Packen und einfühlsam beschreibt Kathryn Taylor Zoes Geschichte auf der Suche nach der Wahrheit und ihrer großen Liebe.

Sommermaedchen23

True North - Wo auch immer du bist

Eine süße, knisternde Liebesgeschichte mit Erotik und Humor. Hat mir sehr gut gefallen, bin gespannt auf die nächsten Bänder.

V81

Unvollendet: Roman

super spannende Familiensaga mit Liebesgeschichte

Katja_Brune

Wie das Feuer zwischen uns

Super schöne Geschichte. Sehr spannend und dramatisch. Tolle Charaktere. Geht ans Herz. Noch besser wie der erste Teil.

Valentine2964

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Rescue me: Erlöst“ von April Nicolai

    Rescue me

    nancyhett

    19. June 2016 um 18:14

    Eine Liebesgeschichte um eine junge Studentin zu dem schwierigen Thema „Stalking“ in einem Debütroman von der deutschen Autorin April Nicolai. Der Prolog beginnt gleich mitten im Geschehen der Geschichte. Ein Autounfall, bei dem Kajas bester Freund Lukas getötet wird, verursacht durch einen Stalker, der die jungen Frau schon seit Monaten belästigt und verfolgt. Daraufhin beschließt Sie ihr Leben komplett zu verändern. Kaja wechselt ihren Namen und ihr Äußeres, und hofft mit einem Studium in Journalismus an der Universität in Freiburg neu beginnen zu können. Der Vorsatz allein für sich zubleiben ändert sich schnell, als Sie sich erst mit Juli, einer Mitkommilitonin anfreundet und kurze Zeit später Noah kennen lernt. Dieser unterrichtet Selbstverteidigung und hat seine eigene geheimnisvolle Vergangenheit, mit der er manchmal noch immer zu kämpfen hat. Beide fühlen sich auf den ersten Blick von einander angezogen, versuchen aber dem zu widerstehen. Als die zwei sich endlich näherkommen spürt John Doe, wie Kaja ihren Verfolger heimlich nennt, Sie wieder auf und wirbelt ihr Leben erneut durcheinander. Der Schreibstil der Autorin ist gut und flüssig, so dass ich mich schnell in die Geschichte hineinversetzen konnte. Die Charaktere sind recht überzeugend ausgearbeitet und durchaus sympathisch. Manchmal kam mir die Hauptprotagonistin etwas unglaubwürdig und naiv vor, im Bezug auf ihr Leben und dem Huntsman. Ab der zweiten Hälfte des Buches ließ die Spannung leider nach, da ziemlich schnell klar wurde, wen die Täterschaft betrifft. Daher stellte das Ende der Roman auch keine wirkliche Überraschung mehr für mich dar, allerdings hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin etwas näher auf die Motivation des eigentlichen Stalkers eingegangen wäre. Deshalb auch nur 4 von 5 möglichen Sternen. Mein Fazit: Ein schöne  leicht spannende Liebesgeschichte für zwischendurch.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Rescue me" von April Nicolai

    Rescue me

    booklisa

    Es ist wieder soweit! Wir veranstalten unsere nächste Buchverlosung! Alle Infos und Teilnahmebedingungen findet ihr hier: http://bookiesofpassion.com/2016/06/gewinnspiel-2/

    Wir freuen uns auf eure Teilnahme und wünschen euch viel Glück!
    Mitch & Lisa

    • 8
  • Er hat mich aufgewühlt, mitgerissen und einfach komplett in Atem gehalten

    Rescue me

    aly53

    05. June 2016 um 21:52

    Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, da ich immer gespannt darauf bin, wie das Thema Stalking umgesetzt wird.Bereits als ich den Prolog gelesen habe, war ich vollkommen gefesselt.Er zeigte gleich den Knackpunkt auf. Die Geschichte beginnt nicht damit, daß Kaja von einem Stalker verfolgt wird. Sondern sie ist bereits mittendrin.Es ist der Wendepunkt in ihrem Leben.Die Situation wo sie alles neu überdenkt und dementsprechend handelt.Kaja ist eine sehr erstaunliche Persönlichkeit, die mich immer wieder überrascht und in Atem gehalten hat.Man spürt ihren Schmerz, ihre Verzweiflung und ihre Hoffnungslosigkeit nur allzu deutlich.Man möchte sie in den Arm nehmen, ihr sagen das alles wieder gut wird.Doch wie kann es das werden?Auf sehr eindringliche Weise wird hier aufgezeigt, was es mit dem Menschen macht, wenn sie zu Stalkingopfern werden.Wie es sie verändert.Ob sie daran zerbrechen oder Kraft gewinnen.Kraft um endlich aus dieser Hölle zu entkommen.Kajas Wendepunkt hat mir sehr gut gefallen.Man bekommt hier eine Liebesgeschichte geboten die mir alle Emotionen offenlegte.Dennoch ist es eine Story die nicht einfach ist.Für niemanden von Ihnen.Immer schwebt die drohende Gefahr über Kaja.Eine Tatsache die das ganze umso präsenter macht.Die Angst und die Verzweiflung, die sich durch das Buch ziehen machen sich immer mehr bemerkbar und man hofft und zittert die ganze Zeit mit Kaja mit.Man hofft er wird sie dieses Mal nicht finden.Oder hat er es längst?Ihr Mut, ihre Entschlossenheit ihr Leben weiter voranzutreiben, haben mir sehr gut gefallen. es zeigt einfach, das sie eine starke Persönlichkeit ist.Aber nicht nur Kaja ist es, die mir sehr gut gefalen hat.Auch Noah konnte mich mit seinem Hintergrund, völlig in den Bann ziehen.Er ist charmant, sexy und hat spürbare Ecken und Kanten, die ihn einfach authentisch machen.Die Charaktere haben hier einiges zu meistern, was nicht immer einfach ist.Sie bezaubern mit Leidenschaft, Stärke und Mut.Die Grundthematik wurde hier sehr gut verdeutlicht, man spürt die Ernsthaftigkeit dahinter, aber dennoch schafft es die Liebesgeschichte alles auszublenden und etwas leichter zu machen.Es gab auch Szenen da wurde mir heiß, ebenso konnte ich sehr gut schmunzeln, was dass Ganze doch sehr gut aufgelockert hat.Die Autorin webt hier Wendungen ein, die mich sprachlos und entsetzt dasitzen ließen.Ich hab es nicht kommen sehen und war einfach nur schockiert, wohin das Ganze lief.Dabei blieb die Identität des Stalkers bis zum Schluss im Dunkeln. Ich hab auch immer gerätselt und kam auf kein Ergebnis.Er war die ganze Zeit wie ein Schatten, den man nicht kommen sieht, aber man weiß, er ist da.Der Showdown war nochmal richtig explosiv und hat mir einiges abverlangt.Letztendlich ist der Autorin ein Roman gelungen der leidenschaftlich, aber auch sehr abgründig ist und dabei tierisch unter die Haut geht.Hierbei erfahren wir die Perspektive von Kaja, was ihr mehr Raum und Tiefe schenkt. Sie gewinnt mit der Zeit immer mehr an Seele und Leben. Auch das man immer mehr aus der Vergangenheit erfährt führt dazu, daß ich sie immer mehr ins Herz geschlossen habe.Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Sie wirken ausdrucksstark und authentisch und nehmen dabei völlig für sich ein.Ihre Handlungen und Gedankengänge waren stets gut nachvollziehbar gestaltet.Die vielen Beschreibungen führen dazu,daß alles noch umso intensiver wahrgenommen wird.Di einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten, was mich quasi durch dieses Buch fliegen ließ.Auch die Spannung war immer hoch, ich kam nicht eine Sekunde zum ausruhen.Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig.Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.Fazit:Eine komplexer und eindringlicher Roman in dem gekonnt eine Liebesgeschichte mit der ernsten Thematik des Stalkings verbunden wird.Er hat mich aufgewühlt, mitgerissen und einfach komplett in Atem gehalten.Ängste, Verzweiflung, Wut, Hoffnungslosigkeit, Liebe und Leidenschaft, man spürt alles mit jeder Faser.Eine klare Leseempfehlung.Für mich ein Highlight in diesem Monat.Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Liebe und Verfolgung - sehr spannende Thematik

    Rescue me

    thora01

    16. May 2016 um 11:47

    Inhalt/Klappentext:Ist Liebe stärker als Wahnsinn? 'Rescue me - Erlöst' von April Nicolai - Liebesroman & fesselnde Spannung! Kaja ist verzweifelt. Die krankhafte Liebe eines Stalkers macht ihr das Leben zur Hölle. Die Situation eskaliert, als der Stalker einen Autounfall provoziert, bei dem ihr bester Freund stirbt. Um sich selbst und die Menschen in ihrem Umfeld zu schützen, flüchtet Kaja ans andere Ende Deutschlands. Doch ihr neuer Vorsatz, niemandem zu vertrauen, gerät ins Wanken, als sie Noah begegnet. Wie ein Blitz trifft sie die Aufmerksamkeit des gut aussehenden Selbstverteidigungslehrers mitten ins Herz. Gerade als sie beginnt, Noah zu vertrauen, spürt ihr Stalker sie wieder auf. Kaja ist sich sicher: Er wird ihre Liebe zu Noah nicht akzeptieren. Verzweifelt versucht sie Noah zu schützen.Meine Meinung:Tolles Buch mit sehr spannender und aktueller Thematik. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich wurde sofort von der Geschichte gefangen genommen. Die Charaktere sind sehr tiefgründig und haben ihre Eigenheiten. Der Aufbau ist sehr interessant und spannend. Für mich wurde die Thematik "Stalking" sehr gut umgesetzt und die Folgen solcher Aktionen.  Der Schluss war spannungsgeladen und für mich sehr überraschend und schlüssig.

    Mehr
  • Stalking und seine Folgen

    Rescue me

    ManuelaBe

    03. May 2016 um 12:50

    In ihrem Roman Rescue me Erlöst nimmt die Autorin April Nicolai das Thema Stalking auf und wie es das leben eines Menschen beeinflussen kann. Kaja wurde von einem Stalker verfolgt, der durch sein verhalten den Tod des besten Freundes von Kaja zu verantworten hat. Kaja beschließt daraufhin ein neues Leben zu beginnen und täuscht ihren Tod vor und zieht in eine weit entfernte Stadt, um dort ihr Studium aufzunehmen. Sie lernt neue Freunde kennen und sie traut sich auch wieder sich zu verlieben, doch dann tauchen immer mehr Zeichen auf, die darauf hindeuten das ihr Stalker sie gefunden hat. Verzweifelt versucht sie ihren Freund Noah vor dem Stalker zu schützen. April Nicolai packt das Thema in eine stimmige Geschichte, die bis zum Schluss offen lässt, wer nun hinter den ganzen Ereignissen steht. Der Leser erfährt im Laufe der Geschichte einiges aus der Vergangenheit der Protagonisten dann was deren Verhalten erklärt. Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte lässt sich gut in einem Rutsch lesen. Der Spannungsbogen bleibt permanent erhalten und die Geschichte wird auch nicht doch unnötige Füllsätze aufgebläht. Insgesamt eine unterhaltsame Lektüre die trotz des ernsten Themas gute Unterhaltung bietet.

    Mehr
  • Spannende und prickelnde Unterhaltung

    Rescue me

    seschat

    22. April 2016 um 17:36

    INHALTKaja beginnt in Freiburg ein Journalismusstudium unter dem Namen Alice, denn niemand soll ihre wahre Identität und ihren Aufenthaltsort kennen. Seit dem tödlichen Autounfall ihres besten Freundes Lukas ist Kajas Leben nicht mehr dasselbe. Ein krankhafter Stalker hatte damals mutwillig Lukas' Auto gerammt und lässt sie bis zum heutigen Tag nicht ruhig schlafen.Doch in Freiburg scheint sie endlich die Vergangenheit hinter sich lassen zu können, was auch am smarten und äußerst attraktiven Selbstverteidigungstrainer Noah liegen mag. Oder ist es die Ruhe vor dem Sturm? MEINUNGApril Nicolais Debütroman nimmt den Leser durch seine spannende und prickelnde Handlung ab der erste Zeile gefangen. Die aparte Mischung aus Liebesgeschichte und Psychothriller ist der Autorin sehr vortrefflich gelungen. Kajas bzw. Alices Geschichte rührt an und bewegt. Durch diesen einen Stalker scheint sie an Lebenswillen- und -freude eingebüßt zu haben, kann niemanden mehr vertrauen. Bis Noah in ihr Leben tritt und dort auch nicht mehr weg will. Er wird ihr Fels gegen alles alltägliche Unbill, doch auch seine Vergangenheit verfügt über Risse. Denn auch er gibt sich die Schuld am Tod eines guten Freundes. Daher kann man sagen, dass mit Kaja und Noah zwei Schicksalsgenossen aufeinandertreffen. Ihre höchst emotionale Liebesgeschichte wird authentisch, ohne jegliche Schönfärberei erzählt. Auch die Stalkingkomponente mit all ihren perfiden psychologischen Spielereien wurde überzeugend dargeboten. Bis zum Ende bleibt die Suche nach dem Stalker spannend und deren Auflösung verblüfft auf der ganzen Linie. Nicolai ist eine versierte Erzählerin, die es versteht, den Leser zu fesseln. Ihre pointierte und moderne Sprache passt perfekt zur Story. FAZITEin in sich stimmiger Debütroman, der inhaltlich aufhorchen lässt. Von dieser Autorin kann man in Zukunft noch einiges erwarten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks