April Nierose

 4.6 Sterne bei 28 Bewertungen
Autorin von Verfall: Band 1, Verfall: Band 2 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von April Nierose

Cover des Buches Verfall: Band 1 (ISBN:B0772SF1RH)

Verfall: Band 1

 (18)
Erschienen am 31.10.2017
Cover des Buches Verfall: Band 2 (ISBN:9781980745631)

Verfall: Band 2

 (5)
Erschienen am 13.04.2018
Cover des Buches Verfall: Band 3 (ISBN:9781726701488)

Verfall: Band 3

 (3)
Erschienen am 03.10.2018
Cover des Buches Verfall: Band 4 (ISBN:B07XVNNY7V)

Verfall: Band 4

 (2)
Erschienen am 12.09.2019

Neue Rezensionen zu April Nierose

Neu

Rezension zu "Verfall: Band 2" von April Nierose

Super Fortsetzung
Zeilenfantasyvor 7 Tagen

Inhalt
Der tragische Verlust in Hannas Umfeld wirft weitere Fragen auf, während sie erkennen muss, dass ihr impulsives Handeln eine Gewaltspirale geschaffen hat, aus der sie nicht mehr ausbrechen kann.
Hannas Weg kreuzt sich mit dem Miras, die ihr sonderbar vertraut erscheint, doch bald schwebt Mira in tödlicher Gefahr und reißt Hanna mit sich.
Auch Marylins Weg wird nicht weniger steinig: Eine vertraute Person entpuppt sich als Monster, das Marylins Schicksal mit dem von Hanna verbindet.

Meinung
Ich möchte hier auch inhaltlich nicht spoilern, falls ihr die Reihe noch lesen wollt, deswegen halte ich die Rezi lieber kurz und knackig. Der Schreibstil ist immer noch einzigartig toll, da hat sich nichts geändert. Auch Band 2 der Reihe um Hanna kann locker mit dem ersten Band mithalten. Nach dem Ende von Band 1 war ich leicht schockiert und wollte unbedingt wissen wie es weiter geht, ich meine, so ein fieses Ende, da muss man wissen was weiter passiert. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es wurden viele Fragen die mir auf der Seele brannten geklärt, aber es sind auch so viele neue dazu gekommen. Hannah bleibt weiterhin eine starke Protagonistin, die für mich von Seite zu Seite mehr Sympathiepunkte sammelt, durch ihre ehrliche, unverblümte Art. Die Geschichte verliert nicht an Spannung, sondern baut sich tatsächlich immer mehr auf. Ein Kapitel hat mich aber tatsächlich schlucken lassen, nichts für zart besaitete!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Verfall: Band 1" von April Nierose

Extrem anspruchsvoll, sowas von spannend
kleine_leseeckevor einem Monat

Zum Buch:

Hanna musste in mehreren Schicksalsschlägen viel einstecken. Ihr einziger Ausweg: Alkohol. Nach dem Abi weiß sie nichts mit sich anzufangen und versackt immer mehr in Trauer und Selbstmitleid. Als dann plötzlich ein tot geglaubte und geliebter Mensch auftaucht, muss Hanna buchstäblich den Arsch hoch kriegen. 


Meine Meinung :

Dieses Buch ist seit langem das anspruchsvollste, was ich gelesen habe. Die Ausdrucksweise ist gehoben, gewählt und auf einem Niveau, von dem viele Menschen nur träumen. Gerade dieser hohe Intellekt der Hauptfigur ist für diese mitunter zerstörerisch. Im Großen und ganzen beschränkt sich die Autorin auf das Wesentliche, was die ganze Geschichte extrem spannend macht. Es gibt kein "Um den heißen Brei" - Gerede. Kein Schnick Schnack. Und das ist gut so. Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass man die ganze Zeit voll dabei sein muss. Mal eben so weglesen ist hier nicht. Und da wiederhole ich mich gern: dieses Buch ist anspruchsvoll. Essstörung, Alkoholismus, Hass und Intrigen findet man hier genauso wie Liebe, den Wunsch nach Geborgenheit, nach Familie und Anschluss. 

Einzuordnen ist dieses Buch irgendwo zwischen Familiendrama und Thriller. Ein gelungener Genre-Mix. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Verfall: Band 1" von April Nierose

absolute Kauf-Leseempfehlung
abookslifevor 2 Monaten

In diesem Thriller bekommt der Leser nicht wie üblich eine blutige und Nerven zerreisende Geschichte erzählt, die die typischen Spannungselemente eines Thrillers mitbringt.
Hier erzählt die Autorin aus verschiedenen zusammenhängenden Ereignissen eine Handlungs- Dialogbasierte Story, die mit detailreichen Konversationen zwischen den einzelnen Protagonisten wiedergegeben wird. Der Einstieg in den Hauptteil ist sehr zügig und wird keineswegs überflüssig ausgeschmückt. Man lernt die Charakter auf kurzem Wege kennen und dem Leser werden vorerst die wichtigsten Informationen zur Verfügung gestellt. Da dies Band 1 der Reihe "Verfall" ist, ergeben sich zwar gegen Ende ein paar offene Fragen, die voraussichtlich im Laufe der Reihe logisch geklärt werden. Besonders gelungen sind hier die Zeit Sprünge, die sehr gut mitzuverfolgen sind. Im Bezug auf den ersten Band ist das Ende sehr überraschend und nicht vorhersehbar und sorgt bei dem Leser für große Neugier und Spannung. Aufgrund der plausiblen Erklärungen zwischendurch und detailreiche Informationen, erwartet den Leser ein sehr gelungener Abschluss. Nur hin und wieder gab es so manche Momente, die meiner Meinung nach nicht ganz in die gesamte Handlung gepasst haben. Vor allem, weil ab und zu drumherum geredet wurde. Von mir bekommt das Buch "Verfall" für die Idee und sehr gute Umsetzung 4,5 von ⭐⭐⭐⭐⭐. Eine absolute Kauf-Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

April Nierose im Netz:

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks