Aprilynne Pike

 4 Sterne bei 2,733 Bewertungen
Autorin von Elfenkuss, Elfenliebe und weiteren Büchern.
Aprilynne Pike

Lebenslauf von Aprilynne Pike

Aprilynne Pike wurde in Salt Lake City, Utah, USA geboren und wuchs in Phoenix, Arizona auf. Im Alter von 20 Jahren absolvierte sie das Lewis-Clark Sate College Lewiston, Idaho mit einem Bachelor Abschluss in Kreativem Schreiben. Ihr Debüt "Elfenkuss" (Originaltitel "Wings") veröffentlichte sie 2009 und brachte ihr den Durchbruch. Nach dem Erscheinen in Deutschland, schaffte es der Titel auch auf die SPIEGEL Bestsellerliste. Nach "Elfenliebe" und "Elfenbann" erschien im April 2013 mit "Elfenglanz" Band 4 der Elfen-Reihe.

Alle Bücher von Aprilynne Pike

Sortieren:
Buchformat:
Elfenkuss

Elfenkuss

 (993)
Erschienen am 12.03.2012
Elfenliebe

Elfenliebe

 (600)
Erschienen am 08.10.2012
Elfenbann

Elfenbann

 (413)
Erschienen am 17.04.2012
Elfenglanz

Elfenglanz

 (331)
Erschienen am 12.01.2015
Der Kuss der Göttin

Der Kuss der Göttin

 (210)
Erschienen am 13.07.2015
Die Liebe der Göttin

Die Liebe der Göttin

 (69)
Erschienen am 29.09.2014
Dangerous Visions - Es liegt in deiner Hand

Dangerous Visions - Es liegt in deiner Hand

 (54)
Erschienen am 30.03.2015
Die Elfen Romane von Aprilynne Pike

Die Elfen Romane von Aprilynne Pike

 (20)
Erschienen am 01.01.2013

Neue Rezensionen zu Aprilynne Pike

Neu

Rezension zu "Elfenkuss" von Aprilynne Pike

Ein Mädchen zwischen zwei Jungen - eine Liebe zwischen den Welten
Leseratte2007vor 25 Tagen

Darum geht es (Klappentext):

Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen Laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen: zwischen ihrem Leben als College-Mädchen und ihrer Bestimmung, vor allem aber zwischen dem attraktiven David und dem Frühlingselfen Tamani, dessen grüne Augen sie nicht mehr loslassen …

Meine Meinung:

Ich hatte das Buch schon einmal vor ein oder zwei Jahren als Hörbuch angefangen und heute habe ich es endlich geschafft, die Geschichte zu beenden.
Laurel ist mir sehr sympathisch, obwohl sie teils wirklich ein wenig naiv und noch zu kindlich für ihr Alter ist, ganz besonders, wenn man ihr "richtiges" Alter betrachtet. Dennoch finde ich ihr Verhalten in den gegebenen Situationen sehr authentisch und ich bin schon gespannt, wie sie sich im Laufe der nächsten Bände weiterentwickeln wird. David ist zwar ganz nett und intelligent, aber mir ist er zu unscheinbar. Mal gucken, wie er sich noch entwickelt wird. Mein absoluter Liebling in der Geschichte ist auf jeden Fall Tamani. Er ist witzig, schelmisch und bringt die Geschichte noch einmal auf ein ganz neues Level. Er verändert Laurel zum Positiven und ich bin neugierig, wie es zwischen den Beiden weitergeht. Die Anklänge einer "Dreiecksgeschichte" hätten nicht unbedingt sein müssen, aber das kommt scheinbar im Moment in jeder Fantasygeschichte vor.
Die Handlung war anfangs ein wenig langgezogen und nicht spannend, aber im Laufe der Geschichte bekommen wir immer tiefere Einblicke und es wird spannender. Besonders das Ende mochte ich gerne, weil es nicht übertrieben, sondern sogar einigermaßen realistisch war.
Insgesamt gefallen mir nicht nur die Charaktere und die Handlung zum größten Teil, sondern auch das Setting, die Grundidee und die Atmosphäre haben meine Unterhaltung abgerundet. Ich werde den 2. Band sicher bald lesen.

Kommentieren0
24
Teilen

Rezension zu "Elfenkuss" von Aprilynne Pike

Elfenkuss
buchfeemelanievor 5 Monaten

Der Schreibstil ist gut und ich bin schnell in das Buch hinein gekommen. 
Laurel ist mir sehr sympathisch und ich konnte  zu Beginn gut mit der ihr unbekannten Situation, mit anderen Kindern in die Schule zu gehen, mit fühlen. Sie ist ein nettes und kluges Mädchen! 
Sehr angetan war ich aber auch von David! Er ist ein wirklich aufmerksamer, loyaler und zuverlässiger Freund.
Tamani kann ich so gar nicht einschätzen. Das verwundert mich etwas - aber das macht ihn echt interessant... ich bin gespannt, was da noch alles mit ihm kommen wird.

Als sie beginnt sich zu verwandeln kann ich ihre Panik nachvollziehen. Aber zum schmunzeln war es doch, wie sie versucht es zu verbergen. Es hat mir auch gut gefallen, wie sie nach und nach etwas über ihre Herkunft erfährt. 


Die Geschichte ist kurzweilig. Der Teil mit den Orks war mir fast etwas zu wenig - aber sehr spannend. Ich bin gespannt auf den zweiten Band! Dieser wird dann hoffentlich noch etwas magischer!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Der Kuss der Göttin" von Aprilynne Pike

unsterbliche seelen
cecilyherondale9vor 6 Monaten

ich rezensiere das buch "Der Kuss der Göttin" von Aprillyne Pike, welches der erste band einer reihe ist.

Cover:
Auf dem Cover sieht man ein mädchen, dass nach unten guckt.

Inhalt:
Finde deinen Seelenverwandten, deine ewige Liebe. Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter und gleichzeitig ihre große Liebe. Sie finden heraus, dass Tavia eine Göttin ist: Vor Urzeiten wurde sie dazu verdammt, immer wiedergeboren zu werden, immer auf der Suche nach ihrem Seelenpartner. Ihre Verfolger sind die Reduciata, die einen ewigen Kampf gegen die Götter führen. Und ihre einzige Hoffnung scheint Quinn zu sein, der Junge aus ihrer Vision

Das Buch ist spannend und fesselnd geschrieben. Es wurde aus der ich-perspektive aus der sicht von tavia verfasst. Ich möchte gerne wissen, wie es witergeht und gebe 4 Sterne.

Kommentieren0
28
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
C
Ich liebe das Buch der Kuss der Göttin! Wie findet ihr das Buch und auf welcher Seite seid ihr gerade ? :)
Zur Leserunde
Wie jeden Freitag gibt es wieder ein Buch gegen Porto auf meinem Blog! Wer Interesse hat, schaut einfach vorbei! LG http://books-and-cats.de/?p=2577
Letzter Beitrag von  Waylandvor 4 Jahren
Herzlichen Glückwunsch zur Wiederauferstehung 😆
Zur Buchverlosung

Hallo ihr Lieben.

Ich verlose momentan das Buch "der Kuss der Göttin" auf meinem Blog!

Alle Teilnahmebedingungen findet ihr auf meinem Blog!

Das Gewinnspiel endet am 31.12.2014!!

Um mitmachen zu können müsst ihr dort unter "Gewinnspiel" eine Frage beantworten und Follower meines Blogs werden!

http://emilys-bookdreams.blogspot.de/

Viel Glück!

Eure Emily

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 2,328 Bibliotheken

auf 802 Wunschlisten

von 53 Lesern aktuell gelesen

von 53 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks