Aqua Mizuto Milk Crown H

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Milk Crown H“ von Aqua Mizuto

Gut aussehendes Genie mit einem Hang fürs Gefährliche, Yakuza-Erbe und ein Hai als Haustier - mit einem Freund wie Jin hat man es wirklich nicht leicht. Trotzdem schwebt Oto auf Wolke Sieben . bis ihr Herzblatt aus dem Drachenpalast ausziehen muss, als seine Beziehung zu dem Hausmädchen der Z-Gruppe (also Oto) auffliegt. Doch kaum haben sich die Wogen wieder geglättet, ziehen neue Wolken auf: in Form von Jins Buddelkasten-Rivalen Ura. Milk Crown H ist die Fortsetzung der fröhlichen Internats-Soap Milk Crown und wie schon im ersten Teil zieht Mizuto Aqua auch hier wieder alle Register ihres zeichnerischen Talents! That's cute!

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Milk Crown H" von Aqua Mizuto

    Milk Crown H
    Dubhe

    Dubhe

    08. June 2012 um 00:19

    Band 2 Langsam scheint Oto sich daran zu gewöhnen, dass Jin nicht mehr bei der Gruppe-Z wohnt. Doch es stellt sich die Frage, wo genau nun Jin wohnt. Und dann wäre da noch Ura, der ein Rivale von Jin ist und Oto damit droht, dass er Jins Eltern von deren Beziehung erzählt, wenn Oto nicht im Drachenpalast wohnen lässt. Ob das gut ausgeht? . Nach wie vor bin ich etwas enttäuscht, da mir die erste Reihe so gut gefallen hat, doch langsam wird es spannender. Die Personen haben sich ehrlich gesagt nicht gerade verändert, nur Oto scheint mit jedem Band etwas naiver und dümmer zu werden, was auch etwas schade ist. Aber alles in allem ist diese Reihe trotz allem nicht schlecht.

    Mehr