Arabella Carter-Johnson Iris und Thula

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Iris und Thula“ von Arabella Carter-Johnson

Die kleine Iris Grace ist anders. Von Geburt an jagt ihr die Welt Furcht ein, sie lächelt nie und lernt einfach nicht zu sprechen. Schließlich sucht ihre Mutter Hilfe. Die niederschmetternde Diagnose lautet schwerer Autismus. Die Ärzte sagen, Iris werde ihre Eltern niemals Mama und Papa nennen.

Doch dann lernt Iris die Katze Thula kennen. Die beiden werden beste Freunde und unternehmen fortan alles zusammen. Iris und Thula malen, spielen, baden, kuscheln, schlafen und erkunden gemeinsam die Welt, als ein Wunder geschieht: Iris beginnt zu sprechen.

Rezi werde ich die Tage machen aber das Buch ist einfach super

— SabrinaMaus

Eine unglaublich berührende Geschichte.

— Norwegen96

Stöbern in Biografie

MUTIG

Wortwörtlich stark!

ameliesophie

Harte Tage, gute Jahre

Für mich keine Biografie sondern ein Roman mit fiktiven Gesprächen und Ereignissen. Schade, hatte mir mehr erhofft.

placeboduck

Weltmeister ohne Talent

Eine durchweg lesenswerte Biografie. Good job, Mr. Mertesacker ;-)

seschat

Barbarentage

Auch für NichtsurferInnen ein faszinierendes Buch!

Xirxe

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Eine berührendauthentische Entführungsgeschichte

dreamlady66

Ein deutsches Mädchen

Ein wichtiges Buch, das zeigt, dass wir Alternativen schaffen müssen und Angebote, die den Ausstieg aus dem Hass fördern und erleichtern.

WendyAleina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Iris und Thula

    Iris und Thula

    SabrinaMaus

    28. April 2018 um 18:20

    Meine Meinung:
    Mir hatte es segr gut gefallen und man konnte sich auch irgendwie in die lage rein versetzten was die Eltern mit der Iris so durchgemacht haben. und wie sich das alles über die Jahre entwickelt hat.
    Und wie zutraulich Iis wurde gegenüber Thula.
    Es war sehr spannend aber dieses Buch hat mich auch sehr berüht und mich zum nachdenken gebracht.
    Das Buch würde ich auch weiter empfehlen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks