Archie Brown

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Aufstieg und Fall des Kommunismus

Bei diesen Partnern bestellen:

The Myth of the Strong Leader

Bei diesen Partnern bestellen:

The Rise and Fall of Communism

Bei diesen Partnern bestellen:

Contemporary Russian Politics

Bei diesen Partnern bestellen:

The Gorbachev Factor

Bei diesen Partnern bestellen:

Gorbachev, Yeltsin, & Putin

Bei diesen Partnern bestellen:

Seven Years That Changed the World

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Aufstieg und Fall des Kommunismus" von Archie Brown

    Aufstieg und Fall des Kommunismus
    Matzbach

    Matzbach

    Rezension zu "Aufstieg und Fall des Kommunismus" von Archie Brown

    Kann man ein Buch nach 70 Seiten abbrechen und rezensieren? Man kann. Der Titel und die Problematik sind ja durchaus vielversprechend, aber das, was Herr Brown daraus gemacht hat, ist schlicht und einfach grottenschlecht. Man liest und kommt sich vor wie in einer Einführungsvorlesung "Böser Kommunismus für dummies". Es wimmelt von Werturteilen, die dem behandelten Sujet in keiner Weise gerecht werden. Weitere 800 Seiten werde ich mir das nicht antun. Unverständlich, warum dieses Buch unter den sonst so vorbildlichen Publikationen ...

    Mehr
    • 2
    thursdaynext

    thursdaynext

    23. June 2012 um 19:57
  • Rezension zu "Aufstieg und Fall des Kommunismus" von Archie Brown

    Aufstieg und Fall des Kommunismus
    Sokrates

    Sokrates

    22. March 2011 um 19:36 Rezension zu "Aufstieg und Fall des Kommunismus" von Archie Brown

    Dieses Buch war 2009 eines von zwei mir in der Buchhandlung ins Auge stechenden Publikationen über den Kommunismus. Da sich Archie Brown, emeritierter Professor für politische Wissenschaften zum Ziel gesetzt hat, möglichst alle Aspekte des Kommunismus einmal an-zusprechen, kommt das Buch in einem sehr riesigen Umfang daher. Enttäuscht war ich von der ideologischen Einführung; zwar wird über Marx und Engels ein Wort verloren, aber eine grundlegende Auseinandersetzung mit der kommunistischen Philosophie geschieht indes nicht. Auch ...

    Mehr