Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Mit "Wenn die Nacht am stillsten ist" ist im September der poetische und radikal erzählte erste Roman der deutschen Autorin Arezu Weitholz im Kunstmann Verlag erschienen. Gekonnt und tiefgründig schreibt sie nicht nur eine Generationsgeschichte, sondern auch über die Liebe und den Sinn des Lebens.

Mehr zum Inhalt:
Es ist dieser Moment, den Anna wahrnimmt, um Ludwig, mit dem sie seit acht Monaten zusammen ist, ohne dass jemand davon weiß, zu sagen, was sie ihm nie gesagt hat. Von den Brüchen in ihrem Leben hat sie nicht gesprochen, nicht von dem Selbstmord des Vaters, nicht von der depressiven Mutter im Altersheim, nicht von Südafrika, wo sie lange gelebt hat, den Drogen, den Partys, der Gewalt, dem Schmerz. Das alles passte nicht in Ludwigs Welt, die sich um Macht und Erfolg, um den richtigen Style und die angesagte Musik drehte und aus der alles ausgeblendet wurde, was den schönen Schein der Oberfläche stört. Aber jetzt ist auch in Ludwigs System etwas aus dem Ruder gelaufen und er, der Überflieger, Redakteur für besondere Aufgaben bei einem Hamburger Gesellschaftsmagazin, der immer eine Antwort hat, der einsam, verschroben, fleißig und elitär ist, hat Schlaftabletten genommen, vielleicht eine Überdosis, Anna weiß es nicht. Sie sitzt wie Scheherazade an seinem Bett und erzählt. Hört er es?

--> Leseprobe zum Buch

Wenn ihr diesen außergewöhnlichen Roman gern lesen und entdecken möchtet, habt ihr jetzt hier die Gelegenheit das zusammen mit anderen Lesern zu tun. Wir suchen gemeinsam mit dem Kunstmann Verlag 25 Testleser für den Roman "Wenn die Nacht am stillsten ist" von Arezu Weitholz. Ihr könnt euch für eines der Leseexemplare bewerben, wenn ihr euch später am Austausch hier in den Leseabschnitten beteiligt und abschließend eine Rezenion schreibt.

Beantwortet dazu einfach folgende Frage bis einschließlich 30. September 2012:

Wieso möchtet ihr bei dieser Leserunde gern mitmachen und was interessiert euch besonders am Buch? Was erwartet ihr euch?


Autor: Arezu Weitholz
Buch: Wenn die Nacht am stillsten ist

scarlett59

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Irgendwie beklemmend und faszinierend zugleich wirkt die Leseprobe auf mich. Zunächst dachte ich "ach, so 'nen Psycho-Zeugs", aber je weiter ich gelesen habe, umso mehr zog mich das Buch in seinen Bann.

Es ist sicher keine leichte Lesekost; jedoch denke ich, dieses Buch ist es wert, zu Ende gelesen zu werden.

Ich würde gern bei der Leserunde mitmachen, weil ich die Vergangenheit der Protagonisten genauer kennenlernen möchte. Was haben sie bisher erlebt? Wie hat sie das geprägt? Wodurch ist die oben beschriebene Situation entstanden? Und wie geht sie aus?

SharonBaker

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Ich habe jetzt schon ein paar andere Rezensionen gelesen und diese waren sehr gemischt und ich bin einfach immer noch extrem neugierig auf dieses Buch.
Wieso möchtet ihr bei dieser Leserunde gern mitmachen und was interessiert euch besonders am Buch? Was erwartet ihr euch?
Was mich besonders interessiert ist ihre Sichtweise, warum können die zwei nicht miteinander reden, warum sind ihre Welten so anderes? Und warum will sich Ludwig das Leben nehmen? Es ist bestimmt kein leichter Roman, aber ich erwarte das die Zwei sich doch noch öffnen können und diese würde ich umbedingt gerne lesen. Deshalb wäre ich gern dabei.

Beiträge danach
278 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buecherbaer

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch

Hier meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Arezu-Weitholz/Wenn-die-Nacht-am-stillsten-ist-951935665-w/rezension-996963437/

SharonBaker

vor 5 Jahren

Teil 3: Der Tag zuvor (Seite 136 - Ende)
Beitrag einblenden

Es tut mir so leid, das ich mich erst jetzt wieder einklinke, aber momentan ist bei mir privat soviel los das ich es irgendwie nicht schaffe zu schreiben. Ich habe nämlich das Buch schon lange aus und ich muss sagen das es mir gut gefallen hat. Es regt zum nachdenken an und ist eigentlich ein Spiegel unserer Gesellschaft. Ludwig steht für das Leben ohne Probleme, immer alles neu und up to date, bloss keine negativen aspekte von Leben bei sich aufkommen lassen und Anna spiegelt das Leben hinter den Kulissen wieder. Das es sehr wohl viele Probleme gibt und schwer auf ihren Schultern lasten und sie nicht mal eben auf den Knopf drücken kann. Was mich aber wirklich sehr erstaunt hat ist hier in der Runde das der Tot von Dante mehr berührt als der Selbstmordversuch von Ludwig. Für mich war irgendwie klar das es eher Symbolisch zu sehen ist... Ein sehr interessantes Buch und mal ganz anderes erzählt und obwohl es offen bleibt, was ich gut finde, den jeder kann sich da sein eigenes Ende denken, finde ich es sehr gelungen... Was die Rezi angeht ich werde mich bemühen diese bald zu posten, aber habt noch ein wenig Geduld, ich werde sie nicht vergessen...

Emma.Woodhouse

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch

Hier ist dann auch meine Rezi zu finden:
http://www.lovelybooks.de/autor/Arezu-Weitholz/Wenn-die-Nacht-am-stillsten-ist-951935665-w/rezension-996308475/

Lissy

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezi. Danke, dass ich dabei sein durfte.


Es handelt sich um ein kleinformatiges Hardcoverbuch und es ist sehr wertig gestaltet. Diese Wertigkeit habe ich auch im ersten Kapitel wiedergefunden. Ich habe es sehr genossen, an den Gedanken von Anna teilzuhaben, mitzuerleben, was passiert ist. Dann wird klar, dass Anna mit Ludwig spricht, der Tabletten genommen hat. Und Anna weiß, dass es wohl angeraten wäre, einen Notarzt zu rufen. Trotzdem redet sie weiter mit und über Ludwig.

Im zweiten Teil wechselt die Perspektive und es wird normal von Annas Erlebnissen erzählt. Was in der Firma passiert, wie sie zu ihrer Mutter ins Pflegeheim fährt, usw. Hier lässt das Buch meiner Meinung nach etwas nach und verliert den Zauber, den ich im ersten Kapitel so gemocht habe. Mir fiel es ebenfalls schwer, mich im Detail zu erinnern, was passiert ist. Es war angenehm zu lesen, aber es hat mich nicht "darüber hinaus" gefesselt.

Dieses Buch hat faszinierende Seiten, aber man muss es mögen.

SharonBaker

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch

Hier kommt auch noch meine Rezi :

http://www.lovelybooks.de/autor/Arezu-Weitholz/Wenn-die-Nacht-am-stillsten-ist-951935665-w/rezension-999156468/

Für mich ein Buch was zum nachdenken anregt und gut gefallen hat. Also vielen lieben Dank das ich es lesen durft :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?

Ich finde das Cover anfangs schonmal sehr ansprechend. Es war überhaupt erst der Anlass das ich das Buch gerne lesen wollte. ich fidne es nicht aussagekräftig für das Buch aber dennoch Grund genug wenigstens mal auf den KLappentext zu schauen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Teil 1: Die Nacht (bis Seite 48)
Beitrag einblenden

Ich begann das Buch direkt nach dem aufpacken zu lesen und achte mir "naja so dolle is es ja nicht" habe aber dennoch weitergelesen. Ein Zitat hat mich dann aber bewegt das ic das Buch weiter lesen MUSS.
Es war diese hier:"Ich erinnere mich an eine Nacht im Herbt, als du mich gefragt hast, ob ich für das ganz Große sterben würde. Ich lief neben dir her, wir spazierten an der Elbe entlang, du wie immer mit verschränkten Armen, ich wie immer schweigend neben dir. Ich habe eine Antwort. Nein, das würde ich nicht. Ich würde dafür Leben."
Es erweckte etwas in mir das ich bisher nicht verstand. Vielleicht weil sie die Wahrheit niederschrieb? Ich weiss es bis Seite 48 nicht aber dieser Abschnitt war der Drund das ich das Buch fertig lesen musste. Und bis Seite 48 hat es mich nicht enttäuscht da dieser Monolog, der die Vergangenheit der Protangonistin beschreibt, sehr emotional und traurig ist möchte ich es auch weiterlesen.

Fazit bis Seite 48: Ich finde das Buch bisher sehr gelungen und den Schreibstil sehr ansprechend. Weiterlesen ein Muss ;)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks