Argentarius Vom Gelde

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Gelde“ von Argentarius

Dieser erweitere Sammelband beinhaltet drei Bücher des Autors "Argentarius" (Alfred Lansburgh) aus den Jahren 1921-1923: Vom Gelde (1921), Valuta (1921) und Währungsnot (1923). Er stellt eine komplette Lehre vom Gelde dar, die in ihrer Einfachheit einzigartig und in ihrer Präzision bestechend ist. Kein noch so modernes Werk der Wirtschafts- und Finanzwelt kommt auch nur entfernt an die Klarheit heran, mit der der jüdische Bankier Alfred Lansburgh das Thema Geld beschreibt.

Anschaulicher Überblick über die Funktionsweise von Geld.

— Moerteltoertel
Moerteltoertel

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Eindruck

    Vom Gelde
    Ghostreader

    Ghostreader

    22. February 2014 um 11:12

    "Vom Gelde" schreibt in einer etwas eigenwilligen Form was Geld und Gold sind und welche Bedeutung es mittlerweile hat. Nicht nur volkswirtschaftliche Ausführungen werden über unser Zahlungsmittel in 3 Kapiteln erläutert, sondern vom Tausch bis zur globalen Finanztransaktionen. Der Einstieg ist nicht mehr so geläufiger Begriff aus der Finanzwelt, nämlich der Wechsel und zum Schluß im Anhang erklärt warum Sie dauern kein Geld haben. Es ist die Art wie die Begriffe und die Zusammenhänge, Definition bis hin zur Zins- und Währungspolitik beschrieben werden. Es sind Briefe von dem Vater an seinen Sohn. Wie Geld funktioniert, welche Auswirkungen es hat und welche Macht und Gier es weckt . Kein Fachchinesisch, einfache Begriffe und nachvollziehbare Erklärungen und Ausführungen, die unseren Blickwinkel in Sachen Geld verändert

    Mehr