Ariadne von Schirach

 3.5 Sterne bei 33 Bewertungen
Autorin von Der Tanz um die Lust, Ich und du und Müllers Kuh und weiteren Büchern.
Ariadne von Schirach

Lebenslauf von Ariadne von Schirach

Ariadne von Schirach studierte Philosophie, Psychologie und Soziologie an der LMU München und später an der HU Berlin. Sie ist verwandt mit Benedict Wells und Ferdinand von Schirach. Die freie Autorin und Kritikerin arbeitete unter anderem für "Deutschland Radio Kultur" und die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". In ihren Essays, Artikeln und Sachbüchern beschäftigt sie sich mit Entwicklungen in unserer Gesellschaft. 2007 veröffentlichte Ariadne von Schirach ihr Buch "Der Tanz um die Lust". Sieben Jahre später folgte "Du sollst nicht funktionieren", in dem sie Selbstoptimierung thematisiert.

Neue Bücher

Du sollst nicht funktionieren
 (5)
Neu erschienen am 26.08.2018 als Taschenbuch bei Tropen.

Alle Bücher von Ariadne von Schirach

Ariadne von SchirachDer Tanz um die Lust
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Tanz um die Lust
Der Tanz um die Lust
 (15)
Erschienen am 11.07.2008
Ariadne von SchirachIch und du und Müllers Kuh
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich und du und Müllers Kuh
Ich und du und Müllers Kuh
 (12)
Erschienen am 14.11.2016
Ariadne von SchirachDu sollst nicht funktionieren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Du sollst nicht funktionieren
Du sollst nicht funktionieren
 (5)
Erschienen am 26.08.2018
Ariadne von SchirachDu sollst nicht funktionieren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Du sollst nicht funktionieren
Du sollst nicht funktionieren
 (1)
Erschienen am 26.09.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ariadne von Schirach

Neu
Morevnas avatar

Rezension zu "Ich und du und Müllers Kuh" von Ariadne von Schirach

Kurzer, leicht verständlicher Ratgeber
Morevnavor 2 Jahren


Ariadne von Schirach bezieht sich in ihrem Buch "Ich und du und Müllers Kuh: Kleine Charakterkunde für alle, die sich selbst und andere besser verstehen wollen" auf verschiedene Psychoanalytiker, wie etwa Fritz Riemann, aber auch auf psychologische oder philosophische Werke, wie Byung-Chul Hans philosophisches "Müdigkeitsgesellschaft" oder Eva Illouz soziologisches "Warum Liebe weh tut". So bietet sie bereits einige andere Werke, die man zur weiteren Bildung lesen kann. 
In Schirachs Werk beschreibt sie 6 verschiedene Charaktertypen in leichtem, lockeren und für Laien leicht verständlichen Ton. Sie beschreibt wie man am besten, und im Idealfall, mit diesem oder jenen Grundcharakter umgehen sollte; und verweist gleich zu Anfang ihres Werkes darauf, dass wir alle Mischtypen sind, daher kann man sich je nach Gegenüber das heraussuchen was am besten funktionieren könnte. Damit bietet sie einen praktischen kleinen Ratgeber, den man auch im Alltag zu Rate ziehen kann. 

Da ich nur Laie bin, fand ich die leicht verständliche, klare Sprache sehr angenehm zu lesen und gut zu verstehen. Einen Einblick in die verschiedenen Grundtypen zu bekommen war sehr interessant, da ich anhand derer auch leicht Mitmenschen zuordnen konnte (natürlich mit dem Bewusstsein, dass die meisten Mischtypen sind und man das berücksichtigen muss) und werde die verschiedenen Ansätze zum Umgang in diesem Buch definitiv beachten. Ich bin gespannt, was das bewirkt.


Ich habe dieses Buch durch netgalley erhalten im Austausch gegen eine ehrliche Rezension. Danke an netgalley.de, die Autoren und den Verlag.

Kommentieren0
1
Teilen
Lesefee_booklovers avatar

Rezension zu "Ich und du und Müllers Kuh" von Ariadne von Schirach

Nichts für Laien
Lesefee_booklovervor 2 Jahren


Ein interessantes Buch, das viele Informationen zu den verschiedenen Charaktertypen bereit hält. Hier wird nicht nur das Verhalten der unterschiedlichen Typen beschrieben, sondern auch Hinweise gegeben, wie man am besten mit ihnen umgeht.

Ich fand die Texte manchmal zu lang. Das Buch ist also kein schneller Ratgeber für Zwischendurch. Mit jedem Typen wird sich ausführlich beschäftigt. Wiederholungen inbegriffen.
 
Manche Schlussfolgerungen und Erklärungen waren dann auch nicht wirklich neu. Die kann sich fast jeder normale Mensch denken. 

Ich weiß nicht, ob mir das Buch jetzt im Umgang mit Menschen geholfen hat. Ich könnte mir aber vorstellen, dass wenn ich mit einem der genannten Charakteren zu tun bekomme, ich vielleicht daran denken könnte, was Ariadne von Schirach geschrieben hat. 

Kommentieren0
3
Teilen
Schnuck59s avatar

Rezension zu "Ich und du und Müllers Kuh" von Ariadne von Schirach

Charakterkunde auf wissenschaftlicher Basis
Schnuck59vor 2 Jahren

„Ich und du und Müllers Kuh“ von Ariadne von Schirach hat als Ziel ein tieferes Verständnis von uns selbst und unseren Mitmenschen. 

Ariadne von Schirach studierte Philosophie in München und Berlin. Sie lehrt an der Berliner Universität der Künste und ist Gastdozentin an der HFBK in Hamburg und an der Donau-Universität Krems. Sie arbeitet als freie Journalistin und Kritikerin.

Hier wurde ich besonders durch den Untertitel und den Klappentext angesprochen. Mich interessierten die Grundcharaktere mit hervorstechenden Merkmalen und ihr Verhalten im privaten und beruflichen Umfeld. Schon bei der Einleitung und bei dem Überblick über die Charaktere in Kürze wurde mir deutlich, dass ich mich in meinen Erwartungen geirrt habe. Für mich als Laie sind der wissenschaftliche Stil, die analytischen Ansätze und die vielen nicht bekannten Fremdwörter nicht geeignet. 

Meiner Meinung nach gibt es bei diesem Buch keine klare Zielgruppe. Laut Angaben des Verlags reicht diese von allen, die gut mit ihren Mitmenschen umgehen möchten bis zu Psychologen und Psychotherapeuten. 

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Klett-Cotta_Verlags avatar
Es wird mal wieder Zeit für eine Leserunde. Diesmal mit einem kleinen aber feinen Büchlein unserer erfolgreichen Sachbuchautorin Ariadne von Schirach: »Ich und du und Müllers Kuh. Kleine Charakterkunde für alle, die sich selbst und andere besser verstehen wollen«. Seid dabei und lernt besser im privaten Umfeld und im Berufsleben zu kommunizieren.

HIER KÖNNT IHR INS BUCH REINLESEN.
alternativ als PDF


INFOS ZUM BUCH:
Sechs pointierte Charakterskizzen helfen dabei, andere und sich selbst besser einzuschätzen. Wie ist die emotionale Grundstruktur, wie der kommunikative Stil, wie das typische Verhalten in Beruf und Privatleben?

Jeder Mensch ist ein Kosmos, und keiner ist ganz auslotbar. Dennoch können wir einander verstehen, und zwar umso besser, je genauer wir die eigene Charakterprägung und die unseres Gegenübers erfassen. Das Buch entwickelt die »Grundcharaktere« von Fritz Riemann und Karl König weiter und beschreibt sie hinsichtlich ihrer hervorstechendsten Merkmale, ihrer privaten und beruflichen Kommunikationsweisen, ihrer Stärken und Schwächen. Ziel ist ein tieferes Verständnis von uns selbst und unseren Mitmenschen.


KURZINFO ZUR AUTORIN:
Ariadne von Schirach studierte Philosophie in München und Berlin. Sie lehrt an der Berliner Universität der Künste und ist Gastdozentin an der HFBK in Hamburg und an der Donau-Universität Krems. Sie arbeitet als freie Journalistin und Kritikerin und wurde bekannt als Autorin der Sachbuch-Bestseller »Der Tanz um die Lust« und »Du sollst nicht funktionieren«.
Schnuck59s avatar
Letzter Beitrag von  Schnuck59vor 2 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 71 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks