ON REPEAT: Zurück auf Anfang

von Ariana Morrigan 
4,4 Sterne bei10 Bewertungen
ON REPEAT: Zurück auf Anfang
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ayaneas avatar

Für ein Erstlingswerk nicht schlecht. Gibt aber wesentlich bessere Bücher der Autorin. Mittelmaß mit Holpersteinen.

leucoryxs avatar

Das kann die Autorin (mittlerweile) besser. Zu viel Drama, Kitsch und Tollfinden.

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "ON REPEAT: Zurück auf Anfang"

Ava Moore und ihr bester Freund, der Tänzer Jamie Donovan, werden engagiert, um die Choreografie eines Hollywood-Blockbusters zu leiten. Der Hauptdarsteller Mason Scott, von jeher schon Avas heimlicher Schwarm, entpuppt sich jenseits der Kinoleinwand jedoch als unhöflicher Egoist – außerdem scheint er etwas über Ava zu wissen, das ihn davon abhält, sie näher an sich heran zu lassen als nötig. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem dunklen Geheimnis? Und welche Rolle spielt Masons Schwester Emily in diesem Verwirrspiel der Gefühle? Als dann auch noch Jamie sein außerfreundschaftliches Interesse an Ava bekundet, steht ihre Welt Kopf und sie muss sich die Frage stellen: Kann man – ja: darf man seinem Herzen folgen oder ist die Vergangenheit stärker als alle Emotionen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01AVIKAKA
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:222 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:19.01.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SanNits avatar
    SanNitvor 2 Monaten
    ON REPEAT: Zurück auf Anfang

    Wer ein schönes Buch für zwischendurch und einen angenehmen Abend verbringen möchte, ist hier genau richtig.
    Die Schreibweise ist schön flüssig. Die Protas sind angenehm nur das Hin und Her war mir hier ein kleinen Tick zu viel.
    Es war emotional und prickelnd und auch vieles nicht vorhersehbar. Dadurch bleibt es bis zum Schluss spannend. Das hat mir sehr gut gefallen.
    Mit dem Epilog macht die Autorin auch sehr neugierig auf den zweiten Band der Reihe, bei dem zwei Nebencharaktere die Hauptakeure werden :-)
    Ich gebe hier gerne eine Leseempfehlung

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Ayaneas avatar
    Ayaneavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Für ein Erstlingswerk nicht schlecht. Gibt aber wesentlich bessere Bücher der Autorin. Mittelmaß mit Holpersteinen.
    Nicht so mein Fall

    Nachdem ich von der Autorin "Morning after dark" gelesen hatte und das überirdisch gut fand, wollte ich mir auch ihr Erstlingswerk "On repeat" zu Gemüte führen. Nun, das Buch ist rückblickend nicht schlecht, aber auch keine Granate, sondern eher gesundes Mittelmaß. 
     
    Es geht darin um Ava - eine Tänzerin und Mason - einen Schauspieler. Beide lernen sich beim Set zu einem Liebesfilm kennen. Wobei kennen lernen trifft es nicht genau, denn Mason scheint Ava bereits zu kennen und ist alles andere als angetan von ihr und ist im Gegenteil: sehr, sehr gemein. 
     
    Gerade die ersten Seiten im Buch fand ich richtig gut. Ich liebe es immer, wenn sich ein Liebespärchen zunächst erst hasst. Der Weg dieser Pärchen ist immer so schön steinig und schön zu lesen, wie die Anziehung nach und nach erwacht.
     Dieser Weg hier ist jedoch mehr als schnell abgehandelt und hier wurde definitiv viel Potential verschenkt. 
     
    Generell bleiben beide Figuren doch sehr blass und dadurch setzte das erotische Prickeln nicht wirklich bei mir ein. Auch fand ich einige Begebenheiten im Buch doch zu konstruiert und dadurch lächerlich. Wenn man als Leser glaubt sie würden nun zu ihren Gefühlen stehen, wurde es nochmal richtig künstlich in die Länge gezogen und dadurch war es einfach nur noch : lame.  
     
    Generell ist das Buch kein Vergleich zu "Morning after dark". Wer das Buch hier ganz amüsant fand, dem lege ich ganz dringend "MaD" von Ariana Morrigan ans Herz. Aber gut, es ist ja ein Erstlingswerk und dafür ganz nett. Wie bereits geschrieben: nicht schlecht, aber auch nicht überragend. 3 mittelmäßige Sterne für "on repeat". Ich weiß noch nicht ob ich den zweiten Teil lesen möchte. 

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Almeris avatar
    Almerivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: fesselnd und spannend bis zum Ende....
    Wunderbare Geschichte in der Welt der Stars!!!

    Nun, wo fange ich an. Die Geschichte über die Protagonisten, Ava und Mason, ist so spannend, knisternd, erotisch und auch humorvoll geschrieben. Man kommt ganz schnell und unkompilziert in eine Welt der Stars. Wie sie arbeiten und in ihrer Glimmerwelt leben. Die Handlung ist so fesselnd und aber auch sehr lebensecht geschrieben. Mein Empfinden! Denn hinter den Kulissen ist es nicht immer alles super. Die Autorin hat genau den flüssigen und leichten Schreibstil, der mir super gefällt. Falls man eine Lesepause einlegen muß, ist man wirklich sofort wieder in der Geschichte gefangen. Es gibt Höhen und Tiefen. Man leidet förmlich mit. Aber auch ihre anderen Protas sind so gut in die Handlung mit eingebracht, das es richtig mit allen ein tolles Erleben der Geschichte geworden ist. Und dieses Cover ist genau passend. Absolute Kaufempfehlung!   

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    BiancaStahls avatar
    BiancaStahlvor 2 Jahren
    Zweiter Teil bitte!

    Ich bin begeistert. An sich wundervoll, witzig und sexy geschrieben. Man kommt liest sich sofort hinein und fiebert mit, was als nächstes passiert. Besonders, da man an einigen Stellen, richtig überrascht wird :'D.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    misslias avatar
    missliavor 3 Jahren
    Hoffentlich mit einer Fortsetzung!

    Mason Scott ist ein Hollywoodstar. Während der Dreharbeiten zu seinem neuen Film lernt er die Ava Moore kennen.

    Ava ist eine Choreografin. Sie liebt das Tanzen. Durch ihren besten Freund Jamie kommt sie die einmalige Chance bei einem Filmdreh im Hintergrund mitzuwirken, in dem sie für die Choreografie zuständig ist. Sie lernt Mason kennen und fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch aus irgendeinem Grund behandelt er sie nicht gut. Er stößt sie immer wieder von sich. Die Frage stellt sich nur wieso? Und was macht sie auch noch mit der Tatsache, dass Jamie ihr plötzlich seine Liebe gesteht?

    "On repeat" ist eine schöne Geschichte um Mase und Ave, voller Sannung, Liebe, Freundschaft und Erotic. Die Charaktere sind sympatsch und warmherzig. Ariana Morrigan hat es geschafft die Figuren sehr liebevoll und die Handlung nicht vorhersehbar und fesselnd darzustellen!

    Und es scheint auch eine Fortsetzung zu geben, da das Buch mit einem "Cliffhanger" endet.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    BeaRas avatar
    BeaRavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Das Buch ist wunderbar geschrieben und ich konnte mich kaum davon losreißen. Für mich ist es ein Herzensbuch geworden.
    Ein Buch fürs Herz <3

    Cover:

    Das Cover ist stilvoll und transportiert für mich einerseits die erotische Spannung des Tanzens, durch die Pose und Kleidung des abgebildeten Paares, und durch die Farbgebung, zarte Lila- und Blautöne mit weiß, eine gewisse Zerbrechlichkeit. Dies wirkt nach der Lektüre wie eine optische Charakterisierung des Buches auf mich.

    Meine Meinung:

    „On Repeat“ hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Ich brauchte keine Eingewöhnungsphase sondern wollte es – praktisch direkt – nur äußerst ungern wieder zur Seite legen. Eigentlich hatte ich vor nur kurz zu linsen, wie mir der Schreibstil von Ariana Morrigan gefällt und dann mein Buch, welches ich eigentlich las, weiterlesen. Tja, was soll ich sagen, dieses andere Buch ist vorerst wieder auf dem SuB gelandet, weil „On Repeat“ mich einfach nicht wieder losgelassen hat.

    Das erste Kapitel hat mich bereits in mehrfacher Hinsicht überrascht – positiv wohlgemerkt. Ich kann mich nicht erinnern schon einmal ein Buch gelesen zu haben, bei dem im ersten Kapitel schon so viel passierte. Man dümpelte nicht langsam in die Geschichte hinein, sondern war so schnell mittendrin, dass ich gar nicht wusste wie mir geschah. Zwischendrin habe ich sogar sicherheitshalber nachgeguckt, dass ich nicht einen Kapitelübergang verpasst hatte, aber nein, dieses erste Kapitel war sehr ereignisreich und lang. Kurz kamen bei mir Bedenken auf, ob dieses hohe Tempo der Ereignisse zu einer Flaute in der Mitte führen könnte, aber diese Sorge wurde absolut widerlegt. Im Gegenteil, es kam sogar zu Wendungen, die ich gar nicht vorhergesehen hatte, und die mich sogar ein wenig überrumpelten.

    Der Schreibstil von Ariana Morrigan ist flüssig und nimmt einen mit auf eine Reise in das Buch. Sie schafft es spannend, erotisch, gefühl- und humorvoll zu schreiben und zwar so, dass man es wirklich abnimmt. Und die diversen Schlagabtäusche waren sehr unterhaltsam.

    Auch die Charaktere sind sehr fein ausgearbeitet. Man lernt sie gut kennen. Die toughe und gleichzeitig unsichere Ava, die jeden mit ihrer Schlagfertigkeit umhauen kann. Mason der von einer dominanten Gesäßvioline bis hin zum bemitleidenswerten Sympathieträger jede Position einnimmt und Jamie, der für mich der schwierigste Charakter des Buches ist, nicht unsympathisch, aber irgendwie … ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll, aber er hat bei mir Fragezeichen hinterlassen.

    Dass „On Repeat“ zusätzlich die Tanzthematik aufgreift, war einer der Gründe warum ich es gerne lesen wollte, da ich Tanzfilme liebe. Und ich muss sagen das Buch kann mit jedem der Tanzfilme, die ich liebe, locker mithalten und mit der Konkurrenz im Bücherregal auch.

    Leseempfehlung:

    Natürlich kann ich nur 5 Sterne geben, weil ich an dem Buch wirklich nichts auszusetzen habe. Der Schreibstil hat mich überzeugt, die Story hat mich überzeugt und auch der Aufbau der Geschichte. Ich habe nichts zum meckern gefunden. Halt! Doch eins: Einen ganz fiesen Cliffhanger!!!

    Aber was solls, dann freue ich mich schon auf den nächsten Teil und hoffe, dass mir Jamie dann die skeptischen Fragezeichen zu seiner Person austreibt. Mich hat das Buch begeistert und mir gute Laune beschert und ich hoffe ihr lasst euch davon anstecken :) Für mich ist es wiederum ein Highlight des Jahres.


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    leucoryxs avatar
    leucoryxvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das kann die Autorin (mittlerweile) besser. Zu viel Drama, Kitsch und Tollfinden.
    Kommentieren0
    Lesejunkie_Elas avatar
    Lesejunkie_Elavor 4 Monaten
    S
    Sophyavor einem Jahr
    Flocke1s avatar
    Flocke1vor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks