Neuer Beitrag

Ariane_Aran

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Erstaufnahmelager" ist für mich ein Wagnis. Vielleicht haut ihr mir meinen Kurzroman um die Ohren ... Das Thema ist ganz aktuell und durchaus kontrovers. Aber ich finde, man muss Mut haben, und ich habe nach bestem Wissen und Gewissen aufgeschrieben.

Hannah ist eine junge Frau und den genauen Weg, den sie durchs Leben gehen wird, weiß sie noch nicht. In ihrer Stadt wird ein Hotel in ein Flüchtlingsheim umgewidmet und Hannah kommt in Kontakt mit einem der Einwohner ...

Der Kurzroman basiert auf einem wahren Vorfall, dem ich ein wenig hinterher recherchiert habe. Aber es ist ein Roman. Ich bin gespannt auf eure Ansichten.

Wer bei der Leserunde mitmachen möchte, beantworte mir die Frage, woran er denkt, wenn er das Wort "Flüchtlingslager" hört.

Ich vergebe sieben eBooks von "Alltag Deutschland: Erstaufnahmelager" und freue mich auf die Leserunde. Ich werde aktiv dabei sein.

Ach so, fast hätte ich die Leseprobe vergessen. Ihr findet sie hier:

http://www.amazon.de/Alltag-Deutschland-Erstaufnahmelager-Thriller-wahren-ebook/dp/B0136KM346#reader_B0136KM346


Autor: Ariane Aran
Buch: Alltag Deutschland: Erstaufnahmelager

Aspasia

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich denke an dieses Projekt hier: http://www.zeit.de/2014/11/grandhotel-augsburg-fluechtlinge-asyl

Du vielleicht auch?! Ich wäre interessiert, wie Du das literarisch umgesetzt hast :-) Also, ich wäre gerne bei der Leserunde dabei.

Patno

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das ist ja wirklich ein brisantes Thema. Würde mich sehr interessieren, daher bewerbe ich mich um ein Exemplar.
In unserem Nachbardorf soll eine alte Kaserne in ein Flüchtlingslager umfunktioniert werden. Dazu gab es eine Infoveranstaltung. Der Andrang war unglaublich. Es gibt viele Gegner in der Gemeinde. Gerade im Osten Deutschlands hört man von Brandanschlägen auf Flüchtlingslager. Die Menschen, die aus ihren Ländern flüchten, hoffen hier auf ein Leben auf der Sonnenseite. Doch wie stehen die Chancen wirklich? Spannendes und wirklich kontrovers diskutiertes Thema. Bin sehr gespannt.

Beiträge danach
73 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mabuerele

vor 2 Jahren

Kapitel 16 bis 22
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Wieder ein gravierender Zeitsprung, Weihnachten und in der Klinik nachdem Alex operiert wurde. Allerdings erfährt man nicht wieso und ob mit Erfolg. Allerdings ist der Klinikbesuch Auslöser für einen Streit in der Familie, Paul haut ab.

Es klingt auch an, dass die Operation privat bezahlt werden musste. Warum?

Ist den Eltern noch nie aufgefallen, dass sich Paul zurückgesetzt gefühlt hat? Jetzt ist es ziemlich spät, dass auszudiskutieren.
Paul hat den Beruf nur dem Vater zuliebe ergriffen. Hier ist in der Familie einiges schief gelaufen. Und wer ist das Mädchen? Eine Tochter?

mabuerele

vor 2 Jahren

Kapitel 16 bis 22
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Wieder ein gravierender Zeitsprung, Weihnachten und in der Klinik nachdem Alex operiert wurde. Allerdings erfährt man nicht wieso und ob mit Erfolg. Allerdings ist der Klinikbesuch Auslöser für einen Streit in der Familie, Paul haut ab.

Es klingt auch an, dass die Operation privat bezahlt werden musste. Warum?

Ist den Eltern noch nie aufgefallen, dass sich Paul zurückgesetzt gefühlt hat? Jetzt ist es ziemlich spät, dass auszudiskutieren.
Paul hat den Beruf nur dem Vater zuliebe ergriffen. Hier ist in der Familie einiges schief gelaufen. Und wer ist das Mädchen? Eine Tochter?

irismaria

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Ariane_Aran schreibt:
Ich bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen der Leserunde - auch oder gerade trotz der Kritik. Sie war offen und sachlich. Ich werde den Kurzroman überarbeiten und die neue Fassung noch einmal veröffentlichen. - Abgesehen davon habe ich für einen neuen Kurzroman viel gelernt. Ihr habt mich auf eine Idee gebracht. Ich werde ein ähnliches Thema behandeln, aber radikaler noch und mit ausgefeilteren Charakteren. Lasst euch überraschen.

Das ist eine gute Idee, den Roman nochmal zu überarbeiten. Denn uns sind ja ähnliche Sachen aufgefallen, an denen du ansetzen kannst.
Ich habe mir überlegt, erstmal keine Rezi zu schreiben, um dein Profil nicht mit einer geringen Punktzahl vorzubelasten. Ist das o.k. für dich?

mabuerele

vor 2 Jahren

Kapitel 23 bis Schluss
Beitrag einblenden

Zum Schluss habe ich einige Dinge nicht verstanden.
Ist Paul Hanna gefolgt? Warum hat Abdou Paul getötet? Hat er im Dunkeln gedacht, dass das Taio ist?

Martin Woelbern verliert seinen Sohn. Paul hatte im Erstaufnahmelager ausgeholfen. Plötzlich begreift Martin, wie sehr er Paul geliebt hat. Warum hat er es ihm nie gesagt?

Ariane_Aran

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden
@irismaria

Ja, das ist nett. Ich werde mir die Stellen vornehmen und noch mal überarbeiten!

mabuerele

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden
@Ariane_Aran

Gut! Dann werde ich auch auf eine Rezi verzichten.

Die kursiven Abschnitte, also die Gedanken von Abdou, waren für mich die stärksten Stellen des Buches. Hier passte Inhalt und Form.

irismaria

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Gut! Dann werde ich auch auf eine Rezi verzichten. Die kursiven Abschnitte, also die Gedanken von Abdou, waren für mich die stärksten Stellen des Buches. Hier passte Inhalt und Form.

Ich fand die Stellen aus der Sicht des Menschen, der in einer fremden Welt zurecht kommen will, auch am stärksten. Dazu hat aber der Schwerpunkt auf Hannah und Paul und Familie nicht gepasst.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks