Arik Steen Hunting Prey: 01-01 Schutzlos und nackt (Steens Hunting Prey)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hunting Prey: 01-01 Schutzlos und nackt (Steens Hunting Prey)“ von Arik Steen

Die Frauenjagd von Arik Steen ist zurück. Und sie ist noch intensiver, noch abgefahrener ... Milliardär Richard Pope hat ein neues Projekt. Auf einer neuen Insel sollen erneut Frauen nackt ausgesetzt und von einem Jäger gejagt werden. Der darf sie dann unterwerfen. Unter den kritischen Augen der Zuschauer, die teilweise selbst auf der Insel sind. Richard Pope hat keine Kosten und Mühen gescheut und ein ganzes Hotel aufbauen lassen um eine neue spannende Menschenjagd zu veranstalten. In der ersten Folge macht sich ein etwas zu fülliger italienischer Geschäftsmann auf die Jagd. Er hat es auf zwei Frauen abgesehen, die sich auf einer Lichtung befinden. Doch für den übergewichtigen Mann stellt sich die Jagd auf das Freiwild als deutlich schwieriger heraus. Richard Pope muss eine Entscheidung treffen um das gesamte Projekt nicht zu gefährden! «Hunting Prey» ist eine Open-End-Serie. Selbst Autor Arik Steen weiß nicht wohin der Weg geht. Geplant sind derzeit erst einmal 10 Folgen und ein damit verbundener Abschluss. Je nach Interesse wird es dann eine weitere Buchstaffel geben. Gerade für Nutzer von Amazon Kindle Unlimited sicherlich ein interessantes fortlaufendes Angebot.

Eine neue Erotik Serie mit Suchtpotenial!

— Diana182
Diana182
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Und die Jagd geht weiter...das neue Hunting Prey

    Hunting Prey: 01-01 Schutzlos und nackt (Steens Hunting Prey)
    Diana182

    Diana182

    15. June 2016 um 15:36

    Die Frauenjagd geht weiter… Der Klappentext verspricht auf jeden Fall wieder eine sehr interessante, gut durchdachte und spannende Geschichte! Nach dem ich den vorherigen Teil gelesen hatte, war ich nun natürlich mehr als neugierig, wie die neue Jagd aussehen würde… Und hier hat sich der Autor ordentlich etwas einfallen lassen. Die komplette Insel wurde überdacht und ausgearbeitet. Sie wird wieder sehr gut beschrieben, so dass beim lesen wunderbare Urlaubsgefühle aufkommen. Man  hört das Rauschen des Meeres und kann die Sonne direkt auf der Haut spüren. Doch für die Frauen ist es alles andere als Urlaub! Wir dürfen die einzelnen Charaktere wieder nach und nach kennen lernen und erfahren, aus welchen Motiven sie auf der Insel gelandet sind. Sie werden Charakterlich gezeichnet und wirken schon nach wenigen Zeilen Menschlich. Sie sind allesamt sehr verschieden und können so problemlos voneinander unterschieden werden. Der eigentliche Jäger bleibt hier anfangs noch etwas im Verborgenen. Doch diese Tatsache weckt direkt die Neugier auf die folgenden Teile. Wer ist der Mann und wie sieht er aus!? Dieser erste Teil widmet sich noch der Einführung, so dass man hier auch problemlos ohne Vorkenntnisse einsteigen kann. Doch zum Ende hin wird es gewohnt erotisch. Die Szenen werden sehr detailliert und anschaulich beschrieben und können so direkt miterlebt werden. Mein Fazit:Ein gelungener Einstieg in die neue Serie. Meine Neugier ist geweckt und ich bin sehr gespannt, welche Ideen der Autor hier weiterhin umsetzten wird. Diese Buchserie hat auf jeden Fall suchtpotential! So vergebe ich sehr gerne eine Leseempfehlung!

    Mehr
  • Leserunde zu "Steens Hunting Prey (Reihe in 5 Bänden)" von Arik Steen

    Steens Hunting Prey (Reihe in 5 Bänden)
    ArikSteen

    ArikSteen

    Die Frauenjagd von Arik Steen ist zurück. Und sie ist noch intensiver, noch abgefahrener ... Milliardär Richard Pope hat ein neues Projekt. Auf einer neuen Insel sollen erneut Frauen nackt ausgesetzt und von einem Jäger gejagt werden. Der darf sie dann unterwerfen. Unter den kritischen Augen der Zuschauer, die teilweise selbst auf der Insel sind. Richard Pope hat keine Kosten und Mühen gescheut und ein ganzes Hotel aufbauen lassen um eine neue spannende Menschenjagd zu veranstalten.

    Mehr
    • 24
    Mareiki

    Mareiki

    07. June 2016 um 22:11

    ..

  • Leserunde zu "Hunting Prey: 01-01 Schutzlos und nackt (Steens Hunting Prey)" von Arik Steen

    Hunting Prey: 01-01 Schutzlos und nackt (Steens Hunting Prey)
    ArikSteen

    ArikSteen

    Hunting Prey ist quasi die Nachfolgeserie zu "Steen´s Frauenjagd".  Die dort bereits absolvierte Leserunde war sehr inspirierend und erkenntnisreich. Die Frauenjagd muss man allerdings nicht gelesen haben um Hunting Prey zu verstehen.Die einzelnen Folgen kommen jeweils Freitags  heraus. Selbstverständlich bekommt jeder, der eine Folge gelesen und dazu was geschrieben hat, die nächste Folge zugesendet.Eine kleine Leserunde, zu der man gerne auch noch später hinzustoßen kann. Auch über die angegebene Anzahl von 3 Büchern hinaus, werden gerne weitere eBooks versendet. Bitte einfach eine PN an mich.Gerne können auch Ideen mit eingebunden werden. Die einzelnen Folgen werden jede Woche "frisch" geschrieben.Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Hunting-Prey-607629372727705/?fref=ts

    Mehr
    • 10
  • Lasst die Jagd beginnen ..

    Hunting Prey: 01-01 Schutzlos und nackt (Steens Hunting Prey)
    Kueken13

    Kueken13

    28. May 2016 um 12:00

    Im ersten Teil wird mehr zum Aufbau bzw. über die einzelnen Personen berichtet, die in der Geschichte eine Bedeutung haben. Was ich sehr sinnvoll finde, da man dadurch mehr Tiefe und Bezug zu diesen aufbauen kann. Am Ende geht es dann "endlich" los und die Jagd beginnt (mehr oder weniger) - man wird neugierig auf Teil 2.  Der Schreibstil war leicht zu lesen - mir jedoch an manchen Stellen etwas zu einfach/nicht immer flüssig. Trotzdem gerne gelesen und gespannt auf die nächste Jagd.  

    Mehr