Arild Stubhaug Ein Aufleuchtender Blitz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Aufleuchtender Blitz“ von Arild Stubhaug

Auszüge aus einer Rezension der englischen Ausgabe: "Ein mathematisches Genie, das viel zu früh starb und das quasi erst auf dem Totenbett die Stelle angeboten bekam, die seinem Leben eine finanzielle Basis gegeben und ihm eine große Karriere eröffnet hätte... In der Mathematikgeschichte ist eine Biographie, aus der man leicht ein Film-Drehbuch machen könnte, kein Einzelfall (Galois, Ramanujan, ...), im vorliegenden Buch wird das Leben von Abel liebevoll und sehr ausführlich nachgezeichnet. Man kann das Buch als erste Einführung in die von Abel entwickelte Mathematik lesen. (Es gibt in dem Buch aber keine einzige Formel, wirklich schwierig wird es an keiner Stelle.) Es bietet auch die Möglichkeit, viel Interessantes aus der europäischen, insbesondere der norwegischen Geschichte zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts zu erfahren. ..." Internet Portal der DMV, http://www.mathematik.de

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein Aufleuchtender Blitz" von Arild Stubhaug

    Ein Aufleuchtender Blitz
    FaithCastillo

    FaithCastillo

    15. February 2010 um 22:35

    Eine sehr gelungene Biographie, die das leider recht kurze Leben des Mathematikers Niels Henrik Abel (1802-1829) erzählt. Man erfährt aber auch viel über die geschichtlichen Hintergründe vor allem in Norwegen, den Umgang zwischen Mathematikern und natürlich auch etwas über die Mathematik, die Niels Henrik erforscht hat (aber ohne dem Leser hier viel Fachwissen abzufordern). Ich muss zugeben, dass ich das Buch nicht von vorne bis hinten durchgelesen habe, sondern mir nur die interessanten Kapitel herausgepickt habe, aber trotzdem würde ich das Buch als gut lesbar bezeichnen. Besonders gefallen haben mir die Anekdoten über seine Lehrer.

    Mehr