Arina Tanemura Fullmoon wo sagashite 02

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fullmoon wo sagashite 02“ von Arina Tanemura

Mitsuki Koyama ist zwölf Jahre alt. Ständig in Gedanken bei ihrem Schwarm Eichi, der in den USA studiert, träumt sie von ihrem Versprechen an ihn, Sängerin zu werden. Aber leider wird daraus wohl nichts - sie hat einen bösartigen Tumor im Hals. Die möglicherweise rettende Operation lehnt sie jedoch ab, weil sie befürchtet, dabei ihre Stimme zu verlieren. Schon stehen die beiden Todesgötter Meroko und Takuto bei ihr auf der Matte ... allerdings etwas verfrüht, und ihr Schicksal lässt die beiden nicht kalt. Takuto ist besonders betroffen und beschließt, ihr zu helfen: Damit sie an einem Casting teilnehmen darf, macht er sie vier Jahre älter. Zugleich ist sie in dieser Gestalt völlig beschwerdenfrei. Mitsuki beeindruckt die Veranstalter und ihrer Karriere als FULLMOON steht nichts mehr im Weg ... nun ja, außer vielleicht ihre biestige Oma, die Tatsache, dass sie eigentlich immer noch todkrank ist und außerdem das Leben eines Popstars mit dem eines zwölfjährigen Teenagers unter einen Hut bringen muss! --- Dieses spezielle E-Book-Format kann auf allen aktuelleren Tablets und Readern gelesen werden, ist jedoch für größere Displays/Geräte mit Zoomfunktion optimiert. ---

So schön

— Yoyomaus
Yoyomaus
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So schön

    Fullmoon wo sagashite 02
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    10. July 2017 um 13:53

    Zum Inhalt von Band 2 (Klapptext):Nach Mitsukis erfolgreichen Start ins Showbuisness segelt auch schon das Angebot für einen Werbevertrag ins Haus. Um den zu bekommen, muss sie gegen ihre Konkurentin Madoka antreten. Beide müssen einen eigenen Text schreiben, den sie dann singen sollen. Madoka beginnt mit ihrem Song und Mitsuki stehen die Haare zu Berge: das ist doch ihr eigener Text!Misuki und ihre Todesengel haben wieder allerhand Probleme zu bewältigen. Zum einen muss das Problem mit dem gestohlenen Text gelöst werden, des weiteren verliebt sich der Todesengel Takuto in Mitsuki und dann tauchen auch noch zwei weitere Todesengel auf, um Mitsuki ihre Seele zu rauben.Wieder einmal überzeugt Arina Tanemura mit super schönen Zeichnungen und einer ganz liebevollen Storyline. Es macht einfach Spaß die Geschichte zu lesen. Wunderbar.

    Mehr