Arina Tanemura Shinshi Doumei Cross. Allianz der Gentlemen 10

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(16)
(10)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shinshi Doumei Cross. Allianz der Gentlemen 10“ von Arina Tanemura

Kaum haben sich die Wogen um Haines Familienleben geglättet, braut sich neuer Ärger zusammen, denn Takanari stellt Haine vor die Wahl: entweder er oder Shizumasa! Haine steckt im Gefühlschaos. Als sie jedoch Takanaris Märchenbuch "Das unvergessene Lied der Hexe" findet, erkennt sie ihre wahren Gefühle. Doch dann rastet Shizumasa plötzlich völlig aus. Er sperrt Takanari in einen Kerker und ernennt Haine zu seiner offiziellen Verlobten!

Leider wird die Geschichte immer komischer und verworrener

— Yoyomaus

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Könnte ich 1000 00 ⭐Sterne vergeben würde ich dies tun, einfach nur WOW WOW WOW mein highlight des Jahres 2017 💕💕💕💕

Shaaniel

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider wird die Geschichte immer komischer und verworrener

    Shinshi Doumei Cross. Allianz der Gentlemen 10

    Yoyomaus

    11. September 2016 um 11:05

    Zum Inhalt:Kaum haben sich die Wogen um Haines Familienleben geglättet, braut sich neuer Ärger zusammen, denn Takanari stellt Haine vor die Wahl: entweder er oder Shizumasa! Haine steckt im Gefühlschaos. Als sie jedoch Takanaris Märchenbuch "Das unvergessene Lied der Hexe" findet, erkennt sie ihre wahren Gefühle. Doch dann rastet Shizumasa plötzlich völlig aus. Er sperrt Takanari in einen Kerker und ernennt Haine zu seiner offiziellen Verlobten!Haine hat endlich Frieden mit ihren Eltern geschlossen. Nun muss sie sich nur noch zwischen Takanari und seinem Bruder Shizumasa entscheiden. Doch die Entscheidung fällt ihr nicht leicht. Als Shizumasa seinen rechtmäßigen Platz als Kaiser der elitären kaiserlichen Schule einnimmt, scheint alles einfach nicht mehr so zusammen zu passen, wie sie es gern gesehen hätte. Als sie später mit Takanari ans Meer fährt, öffnet sie den Brief, den sie einst bekommen hat und erkennt, dass es Takanari war, der einst die Geschichte geschrieben hat, wegen der sie sich eigentlich in Shizumasa verliebt hat. Für Haine steht fest, dass es Takanari ist, der an ihrer Seite sein soll, doch als sie ihm ihre Liebe gesteht, muss sie erkennen, dass es Shizumasa ist, der nun vor ihr steht. Takanari wird von ihm fort gebracht und Shizumasa konfrontiert Haine mit Takanaris Totenschein, der bereits vor Jahren ausgestellt worden ist. Takanari existiert nur noch als Schatten, genau wie bei allen anderen Mitgliedern der Familie Togu nimmt ein Zwilling ein Leben als Schatten, versteckt und eingesperrt und ein anderer am öffentlichen Leben teil, um die Familie Togu zu vertreten. Shizumasa konfrontiert Haine damit, dass er sie zu seiner offiziellen Verlobten machen will. Für Haine bricht eine Welt zusammen. Sie will Takanari retten und weiht den Schulrat in die Geschehnisse ein. Doch Shizumasa droht den Freunden und hat selbst ein dunkles Geheimnis. Die Fortsetzung war wieder mehr mittelmäßig als gut. Die Zeichnungen sind wie gewohnt sehr schön, aber die Szenen springen weiterhin munter durcheinander und man kann den Hergang der Story kaum nach verfolgen, was wirklich schade ist, denn Arina Tanemura hat durchaus mehr auf dem Kasten, was sie einst mit Kamikaze Kaitou Jeanne bewiesen hat. Die Geschichte nimmt immer groteskere Züge an, sodass man sich fragen muss, ob es denn noch schlimmer geht. Niemand kann mit erzählen, dass eine Familie jahrelang Zwillinge zur Welt bringt und immer nur einer der Zwillinge am öffentlichen Leben teilnehmen kann. Was ist das denn für ein Schwachsinn? Vor allem auch der Bumms mit dem Totenschein? Ja, es ist ein Manga, aber das ist dann doch sehr übertrieben und für mich nicht nachvollziehbar. Auch dieses Hin und Her mit ihrer Familie, dem Festlegen, mit wem sie denn verlobt ist und mit wem nicht. Das ist einfach too much und macht keinen Spaß mehr. 

    Mehr
  • Rezension zu "Shinshi Doumei Cross. Allianz der Gentlemen 10" von Arina Tanemura

    Shinshi Doumei Cross. Allianz der Gentlemen 10

    Dubhe

    18. May 2012 um 23:37

    Endlich ist etwas Ruhe in das Familienleben von Haine eingekehrt, als schon die nächste Katastrophe bevorsteht. Denn Takanari stellt Haine vor die Wahl: Er oder Shizumasa. Warum? Weil wenn Haine sich für ihn entscheidet, dann kämpft er, um nicht mehr Shizumasas Schatten zu sein, doch wenn Haine sich für seinen Zwillingsbruder entscheidet, dann will er in Zukunft nur noch der Schatten sein. Zuerst weiß Haine nicht, für wen ihre Gefühle gelten, doch dann findet sie heraus, dass Takanari das Bilderbuch gezeichnet hat, das sie so geliebt hat und sie entscheidet sich für ihn. Doch sie hat nicht mit Shizumasa gerechnet, der keinen Skrupel kennt, Takanari einsperren lässt und Haine gegen ihren Willen zu seiner Verlobten macht. Kann Haine diesem Albtraum entkommen? . Wie schon zuvor erwähnt, wird diese Geschichte einfach immer unglaublicher und fantastischer, was nicht unbedingt etwas Gutes bedeuten muss. Die Autorin übertreibt einfach zu viel, um die Geschichte spannender zu machen, doch damit bewirkt sie nur, dass man die Story einfach nicht mehr richtig ernst nehmen kann. Einfach nur schade.

    Mehr
  • Rezension zu "Shinshi Doumei Cross. Allianz der Gentlemen 10" von Arina Tanemura

    Shinshi Doumei Cross. Allianz der Gentlemen 10

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2011 um 17:06

    Inhalt: Kaum haben sich die Wogen um Haines Familienleben geglättet, braut sich neuer Ärger zusammen, denn Takanari stellt Haine vor die Wahl: entweder er oder Shizumasa! Haine steckt im Gefühlschaos. Als sie jedoch Tankanaris Bilderbuch "Das unvergessene Lied der Hexe" findet, erkennt sie ihre wahren Gefühle. Aber dann rastet Shizumasa plötzlich völlig aus: Er sperrt Takanari in einen Kerker und ernennt Haine zu seiner offiziellen Verlobten! Fazit: Band 10 *-* ich liebe einfach die Story!!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks