Aris Fioretos Die Seelensucherin

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Seelensucherin“ von Aris Fioretos

An einem Dezembertag im Jahr 1925 beschließt Vera Grund, den Zug von Berlin in Richtung Norden zu nehmen. Ihr Reisegepäck: ein Koffer mit etwas Kleidung, ein Stadtplan von Stockholm und ein paar Adressen. Vera Grund, die in einer Anzeigenexpedition arbeitet, ist auf Entdeckungsreise in ihre Vergangenheit. Eine Tochter will ihren Vater aufsuchen, den unbekannten Mann, über den ihre verstorbene Mutter nie ein böses Wort verloren hat. In der von Schneestürmen heimgesuchten schwedischen Hauptstadt wird sie kurz vor Weihnachten drei Tage verbringen. In einem alten Privatpalais, um as sich zahlreiche Gerüchte ranken, blättert zur gleichen Zeit Professor Schaumberg in seinen Akten. Er ist ein in Verruf geratener Anatom und „Seelenbiologe", ein fanatischer Wissenschaftler, der endgültige Antwort auf die Frage finden will, wo die menschliche Seele ihren Ort hat. Früher einmal war Schaumberg das gefeierte Mitglied in den Akademien seines Landes und Gründer des mythenumwobenen „Clubs der Gehirne". Die Schicksale von Vera Grund und Professor Schaumberg sind enger miteinander verwoben, als beide wissen können. Aris Fioretos’ erster Roman Die Seelensucherin beruht auf historischen Ereignissen und erzählt von einem Wissenschaftsdenken, das nur wenige Jahre später in der nationalsozialistischen Rassenbiologie zu grausamer Wirklichkeit wurde. In einer detailreichen, eleganten und geistreichen Prosa erzählt Aris Fioretos die Geschichte einer sinnlichen jungen Frau und zeichnet zugleich das literarische Porträt der Stadt Stockholm, die ihre Einwohner auf geheimnisvolle Weise prägt.

Stöbern in Romane

Die Klippen von Tregaron

Gegenwart und Vergangenheit perfekt verwoben und angesiedelt in einer meiner Lieblingsregionen. Super!

DarkReader

Dann schlaf auch du

Endlich mal wieder ein Roman, der mich fesseln konnte. Gut meinende Eltern, süße Kinder, eine Nanny, die einen super Job macht. Aber...

troegsi

Wie die Stille unter Wasser

Ein wunderbares Buch, was zum nachdenken anregt.

MrsBraineater

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks