Neuer Beitrag

ArisWinter

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Am 20.02.2018 ist mein Debütroman "Im Schatten des Todes" auf Amazon erschienen. Wie der Titel schon vermuten lässt, handelt es sich hier um einen Psychothriller. Eine kostenlose Leseprobe findest du auf Amazon.

Zum Buchinhalt:

Liam Brugger gewöhnt sich nur langsam an die neuen Umstände. Er wurde von seiner Frau, Lena, für Kevin, ihren Arbeitskollegen, verlassen. Das Einzige was die beiden noch verbindet, ist ihr gemeinsamer Sohn Bernard. Eines Abends erscheint Lena mit Bernard vor seiner Haustüre. Lena wurde von Kevin erpresst und dieser fordert nun das Adoptivrecht an Bernard ein. Gleichzeitig hat er einen Auftragskiller auf Liam angesetzt. Es beginnt eine Hetzjagd durch halb Europa, bei welchem Liam zwar die Nähe zu seiner Frau wiederfindet, jedoch physisch und psychisch an seine Grenzen gelangt. Wird es ihm gelingen, Kevin zu stoppen? Kommt ihm der Auftragskiller zuvor? Oder steckt ein ganz anderes Geheimnis hinter dieser Geschichte?

Finde es heraus und nimm an der Leserunde teil. Ich würde mich über zahlreiche Bewerbungen und Rezensionen direkt auf Amazon freuen.

(Bitte vergesst nicht, in der Bewerbung eine aktuelle E-Mail-Adresse zu erwähnen).

Ich verlose 5 E-Books im Kindle-Format.

Die Frage für die Bewerbung lautet: Was hat dein Interesse am Buch geweckt?

Auf eine spannende Leserunde. Ich werde immer mal wieder aktiv an der Leserunde teilnehmen und freue mich auf interessante Gespräche.

Viele Grüsse,
Aris Winter

Autor: Aris Winter
Buch: Im Schatten des Todes

Mia1975

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Besonders interessant finde ich es, dass es ein Familiendrama und gleichzeitig ein Thriller mit "Außenstehenden" ist. Die Story klingt sehr interessant und ich würde das Buch gern gewinnen.

Stups

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Zuerst hat mich der Name auf dein Buch aufmerksam gemacht, das Cover passt dann auch noch gut dazu. Ich lese zu 90 % Krimi, Thriller und Psychthriller und bin immer auf der Suche nach neuen Büchern, daher meine Bewerbung.

Beiträge danach
17 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lisa_Herrmann

vor 6 Monaten

Plauderecke

@Mia1975 das Buch hat nur 162 seiten

tine1211

vor 6 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

Ich bin noch nicht durch mit dem Buch, habe ungefähr ein Drittel schon gelesen. Mein Zwischenfazit: Haarsträubend und mega spannend geschrieben. Ich bin begeistert

Manuela_Prien

vor 6 Monaten

Plauderecke

https://www.lovelybooks.de/autor/Aris-Winter/Im-Schatten-des-Todes-1536195482-w/rezension/1548915491/

Mia1975

vor 5 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

Meine Rezension:

Für ein Debüt ist das Buch sicherlich nicht schlecht, aber mich hat es nicht wirklich mitgerissen. Zwar liest es sich gut, hat auch spannende Momente, aber alles in allem ist die Geschichte unglaubwürdig. Gut, wenn man das Ende liest, weiß man auch warum, aber so fragt man sich an einigen Stellen das Buches, was das jetzt soll und warum Liam und Lena nun so handeln. Ihr Sohn wurde entführt... - und dann müssen sie sich unbedingt einen Lamborghini mieten?


Naja, das Buch war interessant zu lesen, aber empfehlen würde ich es nicht unbedingt. 

ArisWinter

vor 5 Monaten

Plauderecke

Hallo Zusammen,

Vielen Dank für eure zahlreichen Beiträge. Ich schätze eure ehrlichen Meinungen und es hilft mir auf jeden Fall für mein nächstes Buch dazu zu lernen. Für diejenigen, die das Buch nicht zu Ende gelesen haben, tut es mir Leid. Ich wollte mit der Geschichte zum Nachdenken anregen. Ich bin ein grosser Fan von Geschichten, die mich als Leser am Ende dasitzen lassen um mich zu hinterfragen. Wenn ich den Prolog heute lese, denke ich mir auch "Um himmels Willen, muss der so lang sein?". Aber ich denke, das gehört zum Lernprozess dazu. Die Charaktere bzw. (Achtung Spoiler) der Protagonist handelt ausschliesslich in seiner eigenen Gedankenwelt. Mit den unglaubwürdigen Passagen wollte ich erreichen, dass sich der Leser die Frage stellt, wo das genau hinführen wird. Und am Ende kommt dann die grosse Überraschung und das Unglaubwürdige ist mit einem Schlag egalisiert. Denn wir wissen schliesslich nicht, was uns in dieser Situation erwarten wird. Vielleicht werden wir sogar ähnlich oder gleich handeln und stellen es erst im Nachhinein fest.

Nochmals herzlichen Dank für euer zahlreiches Interesse und ich freue mich, wenn ihr bei meinem zweiten Buch das voraussichtlich im Sommer/Herbst erscheinen wird, wieder mit dabei seid.

Liebe Grüsse,
Aris

Mia1975

vor 5 Monaten

Plauderecke

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Schreiben und würde auch dein zweites Buch dann sehr gern lesen.

Mogni

vor 5 Monaten

Plauderecke

Der schreibstiel ist super und man konnte sich alles gut vorstellen, aber ich musste immer wieder abbrechen, denn es packte mich nicht ganz. Aber ich denke der Autor wird es schaffen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.