Arlene Hunt Blutwald

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutwald“ von Arlene Hunt

Da draußen lauert der Tod - Es ist ein heißer Sommertag als Jessie zur Schule fährt. Zwanzig Minuten später ist die junge Lehrerin Teil eines furchtbaren Rennens um ihr Leben und das Leben ihrer Schüler - ein Amokläufer ist in die Schule eingedrungen und richtet ein Blutbad an. Traumatisiert, am Ende ihrer Kräfte und von den Medien gejagt versucht sie in den Wochen danach, langsam wieder zu Kräften zu kommen. Sie weiß, dass sie sich ihr Leben zurückerobern muss. Aber sie weiß nicht, dass das Grauen gerade erst begonnen hat ....

Es fängt zwar etwas langweilig an, aber dann ist es Spannung pur!

— Antika18

Ein bis zur letzten Seite spannender Thriller.

— Michaela11
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jagd im Blutwald

    Blutwald

    Thomson

    Klappentext:DA DRAUSSEN LAUERT DER TOD Es ist ein heisser Sommertag wie so viele andere, als Jessie Conway zur Schule fährt. Zwanzig Minuten später ist die junge Lehrerin Teil eines furchtbaren Rennens um ihr Leben und das Leben ihrer Schüler - ein Amokläufer ist in die Schule eingedrungen und richtet ein Blutbad an. Traumatisiert, am Ende ihrer Kräfte und von den Medien gejagt versucht sie in den Wochen danach, langsam wieder zu Kräften zu kommen. Sie weiss, dass sie sich ihr Leben zurückerobern muss. Aber sie weiss nicht, dass das Grauen gerade erst begonnen hat...Das Grauen beginnt:Nach diesem Amoklauf ist für Jessie Conway alles anders. Durch ihr Eingreifen verhindert sie ein noch blutigeres Drama und wird dabei selbst verletzt. Während ihrer Genesung wird sie durch die Presse und Medien zur Heldin stilisiert. Aber durch ihr Hartnäckiges ablehnen, der Presse und hauptsächlich  Darla Levine (Reporterin der Lokalzeitung Rockville Gazette) ein Interview zu geben, veröffentlicht diese einen Bericht über die Vergangenheit von Jessie. Danach gerät ihr Leben erst Recht aus den Fugen....Durch die vielen Presse- und Fernsehmeldungen wird Caleb Switch auf Jessie aufmerksam. Ein Psychopath, der sein Jagd-Hobby vom Tier auf den Mensch umgestellt hat. Und auf der Suche nach Opfern der Kategorie A wird die mutige Jessie für ihn interessant. Tatsächlich gelingt es ihm, sie zu entführen und für Jessie geht es um Leben und Tod...Fazit:Irgendwie habe ich noch nie einen Klappentext gesehen, der so an der Geschichte vorbei geht. Das beginnt schon damit, dass Jessie nie unterwegs zur Schule ist, sondern von Anfang an schon da ist. Es ist auch nicht nur ein Amokläufer sondern deren zwei. Und der zweite Hauptprotagonist, Caleb Switch, wird komplett unterschlagen. Der Text suggeriert tatsächlich ein Drama rund um den Amoklauf... wer das aber vergessen kann und das Buch nicht enttäuscht weglegt,  den erwartet ein spannender Thriller. Mir hat das Buch von Arlene Hunt sehr gut gefallen. Auch die Charakteren (angefangen von Jessie und Caleb, über ihren Mann Mike und seinen Bruder Ace) fand ich gut dargestellt, ohne in langen Erklärungen abzudriften. Meine Bewertung:4 Sterne plus :-)

    Mehr
    • 3

    Meteorit

    30. March 2016 um 18:34
    Pucki60 schreibt Abgesehen von falschen Klappentext hört sich der Inhalt sehr spannend an.

    sehe ich genauso.

  • Blutwald

    Blutwald

    Lyreen

    13. September 2014 um 11:23

     Ich habe mir das Buch gekauft da es um das Sensible Thema Amoklauf in einer Schule ging, so fing es jedenfalls an.Ich hatte mir was ganz anderes unter diesem Buch vorgestellt.Es geht um Jessie die bei diesen Amoklauf in der Schule war und miterleben musste wie einige Leute erschossen wurde und hat dann selber es geschafft die Amokläufer zu stoppen, sie selber verletzt worden.So dann kam natürlich das Sie das nicht so verarbeiten kann und sich in ihrer Welt zurück zieht.Immer wieder taucht aber parallel ein Typ auf der immer neue Identitäten annimmt und junge Mädchen jagt und die Krankhaft in Kategorien einstuft wie gut man sie jagen und töten kann.Irgendwann werden ihm die Mädchen /Frauen zu langweilig und da kam im Jessie gerade recht die auch in den Medien auftaucht.Da Jessie mit ihren Mann Stress hat da einiges aus deren Vergangenheit heraus kommt, bemerkt er nicht das sie verschwunden ist .... Wer sich auf das Thema Amoklauf in einer Schule versteift, für den ist das Buch eher nichts, da es eine total spannende und andere Wendung nimmt.Ich fand die Jessie sympathisch da sie sich nicht sagen lässt und sich für ihre Vergangenheit zwar schämt, aber sie so hinnimmt und nicht ein auf Mitleid macht.Spannend, Interessant und eine tolle Geschichte hat die Dame Arlene Hunt da geschaffen , die ich Menschen die Thriller gerne lesen, ans Herz legen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks