Armgard Schörle

 4.1 Sterne bei 41 Bewertungen
Armgard Schörle

Lebenslauf von Armgard Schörle

Seit 25 Jahren begleitet und ermutigt sie Menschen darin, sich mit der Kraft ihrer Träume und Visionen zu verbinden. Das Aufstellen und Visualisieren der Wunschträume, Visionen, Begabungen und Entwicklungsmöglichkeiten spielt dabei eine wichtige Rolle. Auch der Platz, an dem diese Arbeit stattfindet - mit dem Wissen und der Weisheit der Natur, die uns umgibt - hat in dieser Hinsicht eine ganz besondere Bedeutung. Anfang 2000 kam ihr Buch „PferdeTräume - ganzheitliche Ansätze im Reitunterricht mit Kindern“ auf dem deutschen Buchmarkt heraus. Inzwischen als ein Standardwerk zur Reittherapie etabliert, wurde das Buch 2009 von der Strategic Book Group NewYork in der englischen Übersetzung veröffentlicht. „Julie und der Klang des Meeres“ ist ihr erster Roman und hat eine spannende Entstehungsgeschichte hinter sich. Erste Inspirationen kamen auf Armgard Schörle schon 1991 bei einer Spanienreise zu. In den vergangen Jahren wurde die Geschichte dann so präsent, dass sie sich entschloss, den Roman zu schreiben. So entstand ein wunderschöner Roman über die Liebe und die Hingabe an das Leben.

Alle Bücher von Armgard Schörle

Sortieren:
Buchformat:
Julie und der Klang des Meeres

Julie und der Klang des Meeres

 (19)
Erschienen am 01.01.2012
99 Segnungen

99 Segnungen

 (6)
Erschienen am 18.04.2017
99 Türen zu Dir

99 Türen zu Dir

 (3)
Erschienen am 31.05.2013
PferdeTräume

PferdeTräume

 (1)
Erschienen am 01.02.2000
FragenMagie

FragenMagie

 (0)
Erschienen am 31.08.2017
99 Spuren der Dankbarkeit

99 Spuren der Dankbarkeit

 (0)
Erschienen am 23.06.2014

Neue Rezensionen zu Armgard Schörle

Neu
widder1987s avatar

Rezension zu "99 Segnungen" von Armgard Schörle

99 Gesprächsankörbungen, die einen die Welt mit anderen Augen sehen lassen können...
widder1987vor einem Jahr

Inhalt: Die Sehnsucht der Menschen nach Zugehörigkeit ist ungebrochen groß. So ist der Wunsch nach Geborgenheit in einer Gemeinschaft, oder nach der Verbundenheit über eine gemeinsame Idee, auch oft mit starken Gefühlen verbunden. Was macht jedoch dieses Gefühl der Zugehörigkeit mit dem der nicht dazugehört? Und was macht es andererseits mit uns, wenn wir entdecken, das wir selbst es sind, die „draußen“ stehen ? Ob es wohl eine Zeit geben wird, in der es uns als Menschen möglich ist, diesen scheinbaren Widerspruch zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung zu überwinden? Dabei vielleicht sogar zu entdecken, das es jenseits dessen was wir uns im Moment so ersehen, eine viel größere Form der Zusammengehörigkeit gibt? Sich selbst oder einem anderen, eine gute Frage zu stellen, sich hierfür Zeit zu nehmen und offen zu sein für überraschende Antworten, könnte ein erster Schritt in diese Richtung sein und uns, vielleicht mehr als alles andere, miteinander versöhnen.

Fazit: "Glaubst du, was du siehst?" - Frage 1 / "Was erschaffst du durch deine Vorstellungskraft?" - Frage 21 / "Glaubst du an die Ewigkeit?" - Frage 41 / "Hat dich schon mal ein Mensch inständig um etwas gebeten?" - Frage 71 / "Glaubst du'?" - Frage 99: Kannst du aus den 'FF' zur jeder diese hier aufgeführten Fragen ein wahrheitsgemäßige Antwort geben? Nein! Oder doch?

Genau das möchtet das Geschwister- und Autorenteam Armgard und Hajo Schörle mit diesen Fragebuch der '99 Segnungen - 99 Fragen und Impulse zum Thema Glauben und Versöhnung' auch nicht von den Leser erwarten. Vielmehr so es Anstoßfrequenz und Gedankenanregung sein um seiner selbst und das seiner Mitmenschen und der religiösen Gemeinschaft aufzuspüren und es bewusst im Alltag zu leben.

Auf dem doppelseitigen, regenbogenfarbigen marmorierten Hintergrundseiten befindet sich die 'Frage' auf der geraden (linken) Seite und auf der ungeraden (rechten) Seite ein dazugehöriges schwarz-weiß Fotografie von unterschiedlichen menschlichen Lebens zum Teil auch mit passenden Gedanken oder nur einfach weiterführende Impulsgebende Zeilen. Durch die 'zeitlose' Formulierung der Fragen und Impulse wird dieser Ratgeber einem eine Leben lang begleiten, denn jede Generation und Jahrzehnt bzw. Jahrhundert hat andere Aspekte wie Perspektive, Regierungsformen und Weltansichten hervorgebracht, die im Gespräch mit Familie, Freunde, Verwandte und Bekannte oder Fremden auch zu Horizontweiterungen führen oder in der eigene oder der anderen Ansicht bestärkt werden können. Die gesprächeinleitende Wörten mit Fragecharakter erweisen sich als nationenübergreifender Grundbaustein, der mit therapeutischen Nebeneffekt für ältere Personen, Zugezogene/Angeheiratet Menschen wie von hoher Gewalt Vertriebene in die von Individieen unterschiedlicher tiefgründiger Interesse und 'Ankommen' gespiegelten Erzählungen, Lebensgeschcihte und Zukunftträumen reflektiert wird.

Alles was diese literarisch schwer bzw. schwierig zu versehende Buch erreichen will, ist dass, sich die Menschen in unsere schnelllebigen Welt sich die Zeit nimmt um das Leben in allen seinen Facetten, Farben und Schattierungen wie seinen sichtbaren und unsichtbaren Wunder bewusst wahrzunehmen...4,0 Sterne

Kommentare: 1
9
Teilen
black_horses avatar

Rezension zu "99 Segnungen" von Armgard Schörle

99 Mal Zeit für den Blick ins Innere
black_horsevor einem Jahr

Das Büchlein "99 Segnungen" ist bereits der 4. Titel des Paares Armgard und Hajo Schörle, dass sich mit grundlegenden Fragen an sich selbst beschäftigt. Diesmal widmen sie sich dem Thema Glauben und Versöhnung.

Wie auch in den vorangangenen Büchern bietet das Werk eine Mischung aus künstlerisch kalligrafisch gestalteten Fragen, die jeweils eine Seite zieren und einem dazu ausgewählten Bild und/oder Text. Diese sind mit den Farben des Regenbogens hinterlegt, den man erkennen kann, wenn man durch das Buch blättert. Dieser wird als Symbol für die Vielfältigkeit des (religiösen oder nicht-religiösen) Glaubens genutzt.

Auch wer mit Religion nichts anfangen kann, findet viele inspirierende Denkanstöße, z.B.
"Was hältst Du für absolut ausgeschlossen?" (Frage 14)
oder
"Bist Du der Mensch, den andere in Dir sehen?" (Frage 38)

Jede einzelne Frage regt dazu an, in sich zu gehen. Oder auch mit anderen darüber zu diskutieren. So bietet das Buch einen umfangreichen Schatz an Denkanstößen.

Die Bilder im Buch sind diesmal allesamt Porträts ganz unterschiedlicher Herkunft, aber jedes für sich sehr ausdrucksstark. Eine tolle Idee!

Ich freue mich immer wieder, das Buch aufzuschlagen und eine neue Frage zu entdecken. Ein wunderbares Büchlein, das man nicht "lesen" kann, sondern wirken lassen muss!

Kommentieren0
7
Teilen
Glitzerhuhns avatar

Rezension zu "99 Segnungen" von Armgard Schörle

Lerne dich besser kennen
Glitzerhuhnvor einem Jahr

Das Buch “99 Segnungen“ von Armgard und Hajo Schörle ist kein normales Buch, welches man liest und dann beiseite stellt.
Ich würde sagen es ist eher ein Nachschlagewerk, welches man immer wieder zur Hand nehmen kann. Abgerundet ist es durch die wunderschöne Gestaltung.

Es ist ein Buch, welches man immer wieder aus dem Schrank nimmt und über die Fragen nachdenkt, in sich hinein fühlt und eventuell auch mit anderen ins Gespräch kommt. Ich glaube, dass sich die Antworten je nach Lebensabschnitt, Gefühlslage anders ausfallen, daher wird es bei uns sicher noch öfters aufgeschlagen und als Anregung dienen.

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der sich ein Stück besser kennenlernen möchte und Interesse an schönen Illustrationen und tiefsinnigen Fragen hat.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BBVerlags avatar
Das ist nun unser viertes Fragenbuch. Nach "99 Türen zu Dir",  "99 Spuren der Dankbarkeit" und "99 Schlüssel zu deiner Kreativität" haben wir (Armgard Schörle und Hajo Schörle) uns dem Thema "Segnungen, Glauben und Versöhnung" angenommen.
Es ist uns auch bei diesem Buch wieder ein Herzenswunsch, durch die Fragen neue Gedanken, Gespräche und Überlegungen zu öffnen. Hierzu gibt es im Buch wieder Fragen, die ermutigen, den Blick auf den unerschöpflichen Reichtum im eigenen Fühlen, Denken und Handeln zu lenken. 

Dazu verlosen wir wieder 9 Bücher.
Was müsst ihr dafür tun?

Wir würden uns zum Beispiel über deine Frage freuen, die dich überrascht hat und den Blick auf etwas geöffnet hat, das zwar da war, aber das du vorher nicht bemerkt hast. Aber vielleicht war es auch eine Frage, die selbst in dir gereift ist und deinen Wahrnehmung verändert hat? Oder es ist eine Frage, die dir ganz spontan in den Sinn kommt? Schön wäre es auch, wenn du ein paar Sätze dazu schreibst. 
Die 9 spannendsten, berührendsten oder überraschendsten Fragen bekommen das Buch mit einer persönlichen Widmung.


Und hier noch der Klappentext zur Einleitung in das neue Thema:

Die Sehnsucht der Menschen nach Zugehörigkeit ist ungebrochen groß. So ist der Wunsch nach Geborgenheit in einer Gemeinschaft oder nach der Verbundenheit über eine gemeinsame Idee auch oft mit starken Gefühlen verbunden.

Was macht jedoch dieses Gefühl der Zugehörigkeit mit dem, der nicht dazugehört? Und was macht es andererseits mit uns, wenn
wir entdecken, dass wir selbst es sind, die „draußen“ stehen ?

Ob es wohl eine Zeit geben wird, in der es uns als Menschen möglich ist, diesen scheinbaren Widerspruch zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung zu überwinden? Dabei vielleicht sogar zu entdecken, dass es jenseits dessen, was wir uns im Moment so ersehnen, eine viel größere Form der Zusammengehörigkeit gibt?

Sich selbst oder einem anderen eine gute Frage zu stellen, sich hierfür Zeit zu nehmen und offen zu sein für überraschende Antworten, könnte ein erster Schritt in diese Richtung sein und uns, vielleicht mehr als alles andere, miteinander versöhnen. 
Zur Leserunde
BBVerlags avatar

Nach "99 Türen zu Dir" und "99 Spuren der Dankbarkeit" haben wir (Armgard Schörle und Hajo Schörle) uns dem Thema Kreativität angenommen. Die Kreativität in uns, die uns in so vielen unterschiedlichen Lebenssituationen auf einen neuen, unbekannten Weg bringen kann. Hierzu gibt es im Buch wieder Fragen, die ermutigen, den Blick auf die eigenen Fähigkeiten und verborgenen Schätze zuzulassen um Neues zu öffnen und die Fülle der Möglichkeiten zu entdecken.

Nach der Verlosungsrunde öffnen wir hier die Leserunde:

Eigentlich hätten wir zur Verlosung gleich eine Leserunde starten sollen. Aber wir hatten nicht damit gerechnet, dass bei der Verlosung so viel kreative Anregungen, vielfältige Blickwinkel, neue Perspektiven, spannende, berührende und nachdenkliche Fragen, kommen würden.

An dieser Stelle noch einmal DANKE AN ALLE die an der Verlosungsrunde teilgenommen haben!


Wer kann an der Leserunde teilnehmen?

ALLE
  • Ihr könnt hier natürlich zum Buch etwas sagen, aber auch das Thema selbst aufgreifen
  • Ihr könnt Eure eigene Frage schreiben, die Euch bewegt, ermutigt, verändert oder begleitet hat
  • Ihr könnt über die Kreativität schreiben, die im Großen oder im Kleinen. Denn Kreativität heisst einen neuen Weg zu gehen, und davor steht oft auch eine Frage
  • Und wir freuen uns natürlich auch über eine Rückmeldung in einer Rezension
Zur Leserunde
BBVerlags avatar
Das ist nun unser drittes Fragenbuch. Nach "99 Türen zu Dir" und "99 Spuren der Dankbarkeit" haben wir (Armgard Schörle und Hajo Schörle) uns dem Thema Kreativität angenommen. Die Kreativität in uns, die uns in so vielen unterschiedlichen Lebenssituationen auf einen neuen, unbekannten Weg bringen kann. Hierzu gibt es im Buch wieder Fragen, die ermutigen, den Blick auf die eigenen Fähigkeiten und verborgenen Schätze zuzulassen um Neues zu öffnen und die Fülle der Möglichkeiten zu entdecken.

Was müsst Ihr tun:
Wir interessieren uns für eure Fragen.

Hast du selbst eine Frage gestellt bekommen, die so stark war, dass sich ein neuer Blick auf etwas geöffnet hat?
Oder hast du eine Frage gestellt bekommen, die so einfach war und dennoch die Fragen hinter der Frage geöffnet hat?
Hattest du vielleicht eine Frage, die du eigentlich gar nicht stellen wolltest, und die dann doch so viel Überraschendes freigelegt hat?
Schreib und DEINE Frage, und was diese Frage bewirkt hat. Oder eine Frage, die dir ganz spontan einfällt und zu der du ein paar Gedanken mit aufschreibst. Gut wäre, wenn du das in 5-10 Sätzen formulieren kannst. Die 9 spannendsten, berührendsten oder überraschendsten Fragen bekommen das Buch mit einer persönlichen Widmung


Rezension zum Buch
(von Uwe Wagner auf ecobookstore)

Inhalt

Diese Buch erschafft Raum und Zeit, die beiden Voraussetzungen, um in Kontakt zu seinem Inneren Ich zu bekommen. Denn es lädt ein in die Welt der Gedanken, der eigenen Gedanken (nicht wie bei den zahlreichen Selbsthilfebüchern, die einem Rezepte in die Hand geben und Anleitungen, was man genau tun soll und das zu erreichen, was der jeweilige Autor / Verlag sich so vorstellt). Und so besitzt dieses Buch eigentlich gar keinen Titel, sondern tatsächlich Fragen. 99 Schlüssel zu deiner Kreativität. Auch hier ist das kleine Wort "dein" wichtig. Denn es signalisiert, dass es für jeden Leser einen eigenen Weg und einen eigenen Schlüssel gibt. Und dieser Schlüssel wird nicht vorgeben, sondern hält jeder selbst in der Hand. 

Zum Buch

Das Buch hat 99 Fragen, bebildert mit Fotos, ergänzt mit anregenden Gedanken und Fragen. z.B. Blau: "Ich lasse mich fallen ins Jetzt, öffne die Poren und sag' ja! Der Wind fährt mir durchs Haar und freut sich." Das Thema Blau hat mich am meisten bewegt, und die Frage: "Was bist du bereit zu geben?" Das sind zentrale Fragern, mit der man sich auch beim Meditieren beschäftigt. Und tatsächlich: wer loslässt wird frei, schafft sich Raum für Neues. Und genau das bedeutet das Wort: kreieren. Erschaffen. 

Das Buch verhilft mit seinen Fragestellungen dazu, diesen Schlüssel zu benutzen. Denn das wird einem von Kindesbeinen an aberzogen. Selbständig und kreativ zu sein. Das bedeutet auch kreuz und quer denken, Eigen - willig sein. In der Schule muss man beim Malunterricht eben das bestimmte Bild mit dem bestimmten Thema und den vorgeben Materialien liefern. Und das wird dann bewertet. Das ist das Gegenteil von kreativ sein. Das Buch macht es gerade umgekehrt. Kein Thema. Keine Materialien. Keine Anleitung. Keine Bewertung. Und daraus entsteht eine eigene neue Welt. Kreieren kommt von erschaffen. Diese Welt muss jeder für sich selbst erschaffen und als Buch ist ein wunderbarer Begleiter. Oder einfach nur ein schönes und kunstvolles Buch für ganz besondere Mußestunden - und diese sind die Voraussetzung für Kreativität. 

Eine Frage lautet: "Was brauchst du, um zu beginnen? Wenn du das herausgefunden hast, schreib es auf und häng es an deine Pinnwand". Daneben das Foto einer alten Holztür mit Ornamenten, weinrot wie Lebens-Freude und tiefe Liebe. Und so sind alle Farben, alle Gefühle, alle Energien in diesem Buch vereint. Die besten Voraussetzungen für ein schönes (Er-)Schaffen einer eigenen Welt. 

Fazit

"Kreativität ist das Licht, mit dem der Mensch die Erde berührt", heißt es in dem Buch. Das Licht mit all seinen Farbspektren ergibt zusammen das Weiß: ein weißes Blatt ist ein Symbol und eine Aufforderung, etwas damit zu machen. Ganz besonders schön finde ich deshalb die leeren Seiten am Ende. Diese haben sich bei mir nach und nach gefüllt mit eigenen Zeichnungen und Gedanken. Und eine Seite habe ich leer (weiß) gelassen ...für den Gedanken weiß oder auch weise Gedanken, die man gar nicht mehr ausführen muss. Sondern einfach sind, mit einem Selbst verschmelzen. Die Stille und die Zufriedenheit ausdrücken, wenn man das Buch gelesen hat und kreativ war und dann die Ruhe und das Glück spürt, und die wohlige Wärme und Leere, die das in einem selbst und auch in seiner Umgebung, seiner Welt ausbreitet. Das ist wahres Glück. Danke für das Buch und das Gefühl.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks