Armgard Schörle

 4,4 Sterne bei 71 Bewertungen
Autorenbild von Armgard Schörle (©privat)

Lebenslauf von Armgard Schörle

Seit 25 Jahren begleitet und ermutigt sie Menschen darin, sich mit der Kraft ihrer Träume und Visionen zu verbinden. Das Aufstellen und Visualisieren der Wunschträume, Visionen, Begabungen und Entwicklungsmöglichkeiten spielt dabei eine wichtige Rolle. Auch der Platz, an dem diese Arbeit stattfindet - mit dem Wissen und der Weisheit der Natur, die uns umgibt - hat in dieser Hinsicht eine ganz besondere Bedeutung. Anfang 2000 kam ihr Buch „PferdeTräume - ganzheitliche Ansätze im Reitunterricht mit Kindern“ auf dem deutschen Buchmarkt heraus. Inzwischen als ein Standardwerk zur Reittherapie etabliert, wurde das Buch 2009 von der Strategic Book Group NewYork in der englischen Übersetzung veröffentlicht. Es folgt der Roman „Julie und der Klang des Meeres“ und weitere Bücher. 

Alle Bücher von Armgard Schörle

Cover des Buches Julie und der Klang des Meeres (ISBN: 9783926341259)

Julie und der Klang des Meeres

 (19)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Handbuch der Alchemie (ISBN: 9783926341273)

Handbuch der Alchemie

 (14)
Erschienen am 28.06.2019
Cover des Buches 99 Schlüssel zu deiner Kreativität (ISBN: 9783926341976)

99 Schlüssel zu deiner Kreativität

 (10)
Erschienen am 05.05.2015
Cover des Buches 99 Segnungen (ISBN: 9783926341969)

99 Segnungen

 (6)
Erschienen am 18.04.2017
Cover des Buches 99 Türen zu Dir (ISBN: 9783926341990)

99 Türen zu Dir

 (3)
Erschienen am 31.05.2013
Cover des Buches PferdeTräume (ISBN: 9783926341181)

PferdeTräume

 (1)
Erschienen am 01.02.2000
Cover des Buches 99 Spuren der Dankbarkeit (ISBN: 9783926341983)

99 Spuren der Dankbarkeit

 (0)
Erschienen am 23.06.2014

Neue Rezensionen zu Armgard Schörle

Cover des Buches Spielend in die Kraft: Über das Erfinden stärkender Spiele und Geschichten in Therapie und Pädagogik (ISBN: 9783926341280)
Schmuseorks avatar

Rezension zu "Spielend in die Kraft: Über das Erfinden stärkender Spiele und Geschichten in Therapie und Pädagogik" von Armgard Schörle

So ein schönes, inspirierendes, stärkendes Buch!
Schmuseorkvor 7 Monaten

So ein schönes, inspirierendes, stärkendes Buch! Die Idee dahinter ist nicht kompliziert und steht schon im Titel: "Spielend in die Kraft". Spielen macht stark - sowohl Kinder als auch Erwachsene. Indem wir das Spiel unserer Kinder fördern, unterstützen wir sie dabei, ihre starken, kreativen, lösungsorientierten Persönlichkeitsanteile "hervorzuholen" und zu stärken. Und auch uns Erwachsenen steht oft eine spielerische Weltsicht offen und bereichert unser Leben. 

Das Buch ist in 59. Szenen gegliedert, das sind verschiedene spielerische Impulse, z.B. viele Geschichten, Schreib-/Denk-/Malimpulse, Ideen für freies Spielen, spielerische Herangehensweise an herausfordernde Problemsituationen (soooo ergreifend und bereichernd), Gedichte, pädagogisch-wissenschaftliche Beiträge, Zitate  etc. Es hat ein sehr ansprechendes, fast quadratisches Format und ist auf schönem, dickem Papier gedruckt. Außerdem enthält es viele Abbildungen und ist in freundlichen Farben gestaltet. Mir hat das Buch so gut gefallen, und ich finde, es wäre auch ein schönes Geschenk für einen "spielerisch" interessierten Menschen.

Kommentieren
Teilen

Es ist wahrlich ein Eintauchen in die Welt der Fantasie. Vielfältige Spielanregungen, Geschichten und noch viel mehr, in 59 Szenen gibt es hier zu entdecken. Gedichte, Rezepte und herrliche Fotos von Kindern und Erwachsenen, die Neugier, Freude, Vertrauen und Glück ausstrahlen. Wertvolle Sprüche mit viel Gefühl, die zum Nachdenken anregen, finde ich in diesem Buch. Am besten gefallen mir, das Gedicht "ich bin" "und " Achtsamkeit". Es hat so viel Sinnhaftigkeit und Wert, sich intensiver damit zu beschäftigen. Durch das Lesen in diesem Buch,  erkenne ich, wie viel Kraft das Spiel hat. Die Erkenntnis, dass auch wir Großen zu einem Teil des Geschehens im Spiel werden können, indem wir uns  einfach mal "gehenlassen" in der Fantasie, ist sehr kraftvoll und inspirierend. Das Buchcover ist fantasievoll gestaltet, natürlich und es zeigt kreative Kinder. Im Buch selbst gibt es herrlich gemalte Bilder, Fotos und eine beeindruckende und übersichtliche Einteilung der Kapitel. Ein rundum gelungenes und sehr ansprechendes Werk. 

Kommentieren
Teilen

Über die Bedeutung des Spiels für die Entwicklung von Kindern muss man wohl nicht mehr diskutieren, oder vielleicht doch?


Gerade in einer Welt in der ich als Betreuungsperson in Kindergarten und Kinderkrippe oft das Gefühl habe Kinder werden oft weniger gefördert als viel mehr überfordert und in einer Gesellschaft in der Semantisches Wissen nach wie vor mehr Bedeutung beigemessen wird als zum Beispiel  Emotionale Intelligenz und Fantasie brauchen wir dringend Geschichten und Spiele die die Fantasie anregen.


Nur Fantasie bringt uns dazu innovativ zu denken und unsere Persönlichkeit zu stärken. Darum ist gerade das freie Spielen ohne Forgaben für Kinder so unendlich bedeutend und wichtig.


Dieses Buch liefert viele Anregungen und ist mit vielen tollen Fotos und wunderschönen Illustrationen ein totaler Hingucker. Im Anhang finden sich auch nochmal tolle Literaturempfehlungen. 


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Wie bei allen Büchern der Autorin Armgard Schörle, geht es auch hier um die innere Offenheit. Dieses spezielle Buch möchte dazu beitragen, dass sich Kraft und Fantasie der Kinder in Freiheit entfalten. 

Von dir wünschen wir uns, dass du dich an das Kind in dir erinnerst, an Erfahrungen, die andere Erwachsene ermutigen können, der inneren Freiheit im Spiel zu vertrauen.

Mehr über das Buch:
von der Autorin Armgard Schörle

"Neben all meinen bisherigen Büchern liegt mir dieses aktuelle Buch ganz besonders am Herzen. Es hat eine lange und bewegte Entstehungsgeschichte und sein Erscheinungstermin zum Jahreswechsel 21/22 könnte passender nicht sein!

Wie wünschen wir uns, dass unsere Kinder einmal in der Welt sein werden?
Was können wir tun, für ihre innere Stärke und Gelassenheit?
Können wir in das Werden und die Entwicklung unserer Kinder vertrauen?
… und was tragen wir selbst dazu bei?

Das sind die Kernfragen die mich in meiner über 35 Jahre währenden Arbeit als Pädagogin, Therapeutin und Mutter beschäftigt haben. Daraus ist nun ein Buch entstanden, mit einer großen Sammlung an Bildern, Geschichten und Spielideen. Es ist eine Einladung an dich, zur Reise in eine Welt aufzubrechen, die der unseren so nah ist und doch unerreichbar fern erscheinen kann. Es ist die Welt der Fantasie, der Vorstellungskraft, der inneren Bilder und Geschichten. Es ist die Welt des Staunens, der Verbundenheit, die Welt des Kindseins. 

„Spielend in die Kraft“ ist unter Begleitung des Kinderarztes Herbert Renz Polster und André Stern, dem französischen Autor zahlreicher Bücher zum Thema Kindheit, entstanden. Es ist ein Buch für Erwachsene – einerseits. Andererseits ist es aber auch ein Buch für das Kind in dir und für alle Kinder, mit denen du in Kontakt bist. Du kannst dich in dieser Leserunde überraschen lassen und deine eigene Begeisterungsfähigkeit (wieder)entdecken. 

Du kannst dich an die spielerische Kraft deines eigenen Kindseins erinnern, du kannst dich von der Magie einer selbsterfundenen oder vorgelesenen Geschichte in den Bann ziehen lassen und unzählige praktische Impulse und Zugänge finden, wie du für dich oder mit deinen Kindern „spielend in die Kraft“ kommen kannst. Wir wünschen eine gute Reise!"

Klappentext:

„Spielend in die Kraft“ ist die Einladung zu einer Reise. Sie führt durch Wälder, Wiesen und verzauberte Orte zum Ursprung des Kindseins.

In 59 Szenen lässt Armgard Schörle uns miterleben, wie kraftvoll das Erfinden und Spielen von eigenen Geschichten sein kann. Eingerahmt von tiefgründigen Reflexionen zum Thema Spiel und Kindheit, öffnet dieses Buch originelle Spielräume. Märchen und Geschichten zum Vorlesen und Weiterspielen, sowie eine Vielfalt an Spielanregungen machen Mut, selbst kreativ zu werden:

Ob es darum geht, eine Brücke zwischen Alltag und Spiel zu schlagen, mit unseren Kindern Fantasienamen für die täglichen Wege zu finden, in Geschichten versunken die Zeit zu vergessen, oder gemeinsam die tiefere Bedeutung unserer Namen zu erforschen. Die Anregungen laden auf achtsame Weise ein, uns der Weisheit des Spiels anzuvertrauen.

Mit einem Gastbeitrag des Kinderarztes Dr. Herbert Renz-Polster und unter der Begleitung von André Stern, dem Autor von „Begeisterung: Die Energie der Kindheit wiederfinden“, ist ein anregendes Buch über die stärkende Kraft des Spiels entstanden, das unseren Blick auf das Kindsein nachhaltig beeinflusst.


206 BeiträgeVerlosung beendet
Aflys avatar
Letzter Beitrag von  Aflyvor 7 Monaten

Hi das ist ja eine total schöne Rückmeldung! Ganz lieben Dank das du dir die Zeit genommen hast es in Ruhe zu lesen

und wirken zu lassen. Es freut mich total das alles worum es mir mit diesem Buch geht, so verstanden und gesehen ist. Ich wünsche dir alles Gute und liebe Grüsse, Armgard

Das Handbuch der Alchemie:

„Die Alchemie ist die Lehre von der Wandlung in allem. Sie nutzt die Prinzipien der Natur für die Herstellung von Heilmitteln, oder zur Veredelung, aber auch um die geistigen und seelischen Entwicklungsprozesse des Menschseins zu ergründen. 

Sie schenkt uns Menschen damit einen wertvollen Schlüssel zum besseren Verständnis unserer eigenen Entwicklung. Zugleich lenkt sie den Blick auch immer auf die größeren Zusammenhänge.  

Mit prägnanten, lyrisch/ philosophischen Texten, bietet das HANDBUCH DER ALCHEMIE, wertvolle Impulse und Einblicke in die Kraft der Freude,  die aus der Bereitschaft zur Wandlung hervorgehen kann. 

Dazu verlosen wir 18 Bücher.
Was musst du dafür tun?

Wenn dich diese Themen ansprechen, du vielleicht selbst gerade auf einer inneren oder äußeren Reise bist, dann bewerbe dich für dieses Buch, indem du die folgende Frage beantwortest: 

GIBT ES ETWAS, VON DEM DU DIR WÜNSCHST DASS ES SICH WANDELT? 

Die Frage kann eine ganz persönliche, spezielle Situation betreffen, aber natürlich auch in einen größeren, allgemeinen Zusammenhang stehen. 

Wir freuen uns und sehr gespannt auf eure Antworten!  


Leserstimmen 

„Das Handbuch der Alchemie ist ein Buch wie ruhiges, klares Wasser, in dem derjenige der darin liest, der eigenen Seele begegnet.“ Susanne

„Vielen Dank für Dein wunderschönes neues Buch. Ich hatte am Wochenende Gelegenheit, mich ein bisschen einzulesen. Was für ein Reichtum, aus dem ich schöpfen kann! Was für eine Sorgfalt im Denken und im Gestalten! Es ist wirklich wunderschön geworden!“ Karl

„Liebe Armgard, DANKE! Der Text über das „Lied der großen Mutter“ berührt ganz tief drinnen! Möge er uns alle wachsen lassen!“ Andrea

„“Was für eine Kraft!“ Bärbel 

206 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  armgard_schoerlevor 3 Jahren

Liebe Cati, ganz ganz lieben Dank für deine wertschätzenden und ehrlichen Worte. Mach dir keine Gedanken wegen der Zeit die es gebraucht hat, ich weiss ja das sich da nichts beschleunigen lässt, beim Schreiben war es ja im Grunde auch so :-) Es freut mich auch, das du immer wieder erwähnt hast, wie sehr das Verständnis der Texte vom einzelnen Leser und der aktuellen jeweiligen Lebenssituation abhängt. Das ist meiner Ansicht nach auch sehr zutreffend. Und so ist es natürlich auch für mich selbst eine total schöne Erfahrung, hier in der Leserunde genau davon einen ganz persönlichen und konkreten Eindruck zu bekommen.

DANKE dir fürs Mitlesen, dich-einlassen und Rückmeldung geben!!

Armgard

Das ist nun unser viertes Fragenbuch. Nach "99 Türen zu Dir",  "99 Spuren der Dankbarkeit" und "99 Schlüssel zu deiner Kreativität" haben wir (Armgard Schörle und Hajo Schörle) uns dem Thema "Segnungen, Glauben und Versöhnung" angenommen.
Es ist uns auch bei diesem Buch wieder ein Herzenswunsch, durch die Fragen neue Gedanken, Gespräche und Überlegungen zu öffnen. Hierzu gibt es im Buch wieder Fragen, die ermutigen, den Blick auf den unerschöpflichen Reichtum im eigenen Fühlen, Denken und Handeln zu lenken. 

Dazu verlosen wir wieder 9 Bücher.
Was müsst ihr dafür tun?

Wir würden uns zum Beispiel über deine Frage freuen, die dich überrascht hat und den Blick auf etwas geöffnet hat, das zwar da war, aber das du vorher nicht bemerkt hast. Aber vielleicht war es auch eine Frage, die selbst in dir gereift ist und deinen Wahrnehmung verändert hat? Oder es ist eine Frage, die dir ganz spontan in den Sinn kommt? Schön wäre es auch, wenn du ein paar Sätze dazu schreibst. 
Die 9 spannendsten, berührendsten oder überraschendsten Fragen bekommen das Buch mit einer persönlichen Widmung.


Und hier noch der Klappentext zur Einleitung in das neue Thema:

Die Sehnsucht der Menschen nach Zugehörigkeit ist ungebrochen groß. So ist der Wunsch nach Geborgenheit in einer Gemeinschaft oder nach der Verbundenheit über eine gemeinsame Idee auch oft mit starken Gefühlen verbunden.

Was macht jedoch dieses Gefühl der Zugehörigkeit mit dem, der nicht dazugehört? Und was macht es andererseits mit uns, wenn
wir entdecken, dass wir selbst es sind, die „draußen“ stehen ?

Ob es wohl eine Zeit geben wird, in der es uns als Menschen möglich ist, diesen scheinbaren Widerspruch zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung zu überwinden? Dabei vielleicht sogar zu entdecken, dass es jenseits dessen, was wir uns im Moment so ersehnen, eine viel größere Form der Zusammengehörigkeit gibt?

Sich selbst oder einem anderen eine gute Frage zu stellen, sich hierfür Zeit zu nehmen und offen zu sein für überraschende Antworten, könnte ein erster Schritt in diese Richtung sein und uns, vielleicht mehr als alles andere, miteinander versöhnen. 
81 BeiträgeVerlosung beendet
BBVerlags avatar
Letzter Beitrag von  BBVerlagvor 5 Jahren
Herzlichen Dank an die Leserunde. Ja, es ist kein Buch zum einfach durchlesen. Von daher bedanke ich mich bei allen, die dieses Buch so intensiv begleitet und die Themen hintergragt haben, sich darauf eingelassen haben, offen mit den Fragen umzugehen. Wie ja schon einige geschrieben haben, kann einen dieses FragenBuch über eine längere Zeit begleiten und immer wieder neue Blickwinkel freisetzen. Nun hat Armgard parallel immer wieder Texte, Beispiele und Übungen zu dem Thema "Fragen" gesammelt. Dabei entstand ein ganzer Fundus von wertvollen Sichtweisen zu den Fragen. Von pädagogischen Ansätzen, über Möglichkeiten in Gesprächsrunden, bis hin zu Beispielen wie jeder im Alltag mit diesen Fragen arbeiten kann. Es werden die unterschiedlichen Fragenkreise erklärt und an Beispielen gezeit, was der Unterschied zwischen öffnenden und begrenzenden Fragen ist und wie bereichernd öffnende Fragen sein können. Dieses 68 seitige Begleitheft ist ab sofort erhältlich: https://www.schoerle.de/shop/Buecher-MiniLeseBuecher/FragenMagie-Das-Begleitheft-zu-den-FragenBuechern::316.html Wir laden also jeden ein, der sich mit den vielen Facetten der FragenMagie weiter beschäftigen möchte mal in dieses Begleitheft zu schauen. Gerne können dazu auch jederzeit hier Rückmeldungen gepostet werden. Herzlichen Dank bis bald Hajo

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

von 23 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks