Neuer Beitrag

BBVerlag

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Nach "99 Türen zu Dir" und "99 Spuren der Dankbarkeit" haben wir (Armgard Schörle und Hajo Schörle) uns dem Thema Kreativität angenommen. Die Kreativität in uns, die uns in so vielen unterschiedlichen Lebenssituationen auf einen neuen, unbekannten Weg bringen kann. Hierzu gibt es im Buch wieder Fragen, die ermutigen, den Blick auf die eigenen Fähigkeiten und verborgenen Schätze zuzulassen um Neues zu öffnen und die Fülle der Möglichkeiten zu entdecken.

Nach der Verlosungsrunde öffnen wir hier die Leserunde:

Eigentlich hätten wir zur Verlosung gleich eine Leserunde starten sollen. Aber wir hatten nicht damit gerechnet, dass bei der Verlosung so viel kreative Anregungen, vielfältige Blickwinkel, neue Perspektiven, spannende, berührende und nachdenkliche Fragen, kommen würden.

An dieser Stelle noch einmal DANKE AN ALLE die an der Verlosungsrunde teilgenommen haben!


Wer kann an der Leserunde teilnehmen?

ALLE
  • Ihr könnt hier natürlich zum Buch etwas sagen, aber auch das Thema selbst aufgreifen
  • Ihr könnt Eure eigene Frage schreiben, die Euch bewegt, ermutigt, verändert oder begleitet hat
  • Ihr könnt über die Kreativität schreiben, die im Großen oder im Kleinen. Denn Kreativität heisst einen neuen Weg zu gehen, und davor steht oft auch eine Frage
  • Und wir freuen uns natürlich auch über eine Rückmeldung in einer Rezension

Autor: Armgard Schörle
Buch: 99 Schlüssel zu deiner Kreativität: Deine Quelle der 99 Fragen

BBVerlag

vor 2 Jahren

Rezensionen

von Uwe Wagner auf ecobookstore

Inhalt

Diese Buch erschafft Raum und Zeit, die beiden Voraussetzungen, um in Kontakt zu seinem Inneren Ich zu bekommen. Denn es lädt ein in die Welt der Gedanken, der eigenen Gedanken (nicht wie bei den zahlreichen Selbsthilfebüchern, die einem Rezepte in die Hand geben und Anleitungen, was man genau tun soll und das zu erreichen, was der jeweilige Autor / Verlag sich so vorstellt). Und so besitzt dieses Buch eigentlich gar keinen Titel, sondern tatsächlich Fragen. 99 Schlüssel zu deiner Kreativität. Auch hier ist das kleine Wort "dein" wichtig. Denn es signalisiert, dass es für jeden Leser einen eigenen Weg und einen eigenen Schlüssel gibt. Und dieser Schlüssel wird nicht vorgeben, sondern hält jeder selbst in der Hand.

Zum Buch

Das Buch hat 99 Fragen, bebildert mit Fotos, ergänzt mit anregenden Gedanken und Fragen. z.B. Blau: "Ich lasse mich fallen ins Jetzt, öffne die Poren und sag' ja! Der Wind fährt mir durchs Haar und freut sich." Das Thema Blau hat mich am meisten bewegt, und die Frage: "Was bist du bereit zu geben?" Das sind zentrale Fragern, mit der man sich auch beim Meditieren beschäftigt. Und tatsächlich: wer loslässt wird frei, schafft sich Raum für Neues. Und genau das bedeutet das Wort: kreieren. Erschaffen.

Das Buch verhilft mit seinen Fragestellungen dazu, diesen Schlüssel zu benutzen. Denn das wird einem von Kindesbeinen an aberzogen. Selbständig und kreativ zu sein. Das bedeutet auch kreuz und quer denken, Eigen - willig sein. In der Schule muss man beim Malunterricht eben das bestimmte Bild mit dem bestimmten Thema und den vorgeben Materialien liefern. Und das wird dann bewertet. Das ist das Gegenteil von kreativ sein. Das Buch macht es gerade umgekehrt. Kein Thema. Keine Materialien. Keine Anleitung. Keine Bewertung. Und daraus entsteht eine eigene neue Welt. Kreieren kommt von erschaffen. Diese Welt muss jeder für sich selbst erschaffen und als Buch ist ein wunderbarer Begleiter. Oder einfach nur ein schönes und kunstvolles Buch für ganz besondere Mußestunden - und diese sind die Voraussetzung für Kreativität.

Eine Frage lautet: "Was brauchst du, um zu beginnen? Wenn du das herausgefunden hast, schreib es auf und häng es an deine Pinnwand". Daneben das Foto einer alten Holztür mit Ornamenten, weinrot wie Lebens-Freude und tiefe Liebe. Und so sind alle Farben, alle Gefühle, alle Energien in diesem Buch vereint. Die besten Voraussetzungen für ein schönes (Er-)Schaffen einer eigenen Welt.

Fazit

"Kreativität ist das Licht, mit dem der Mensch die Erde berührt", heißt es in dem Buch. Das Licht mit all seinen Farbspektren ergibt zusammen das Weiß: ein weißes Blatt ist ein Symbol und eine Aufforderung, etwas damit zu machen. Ganz besonders schön finde ich deshalb die leeren Seiten am Ende. Diese haben sich bei mir nach und nach gefüllt mit eigenen Zeichnungen und Gedanken. Und eine Seite habe ich leer (weiß) gelassen ...für den Gedanken weiß oder auch weise Gedanken, die man gar nicht mehr ausführen muss. Sondern einfach sind, mit einem Selbst verschmelzen. Die Stille und die Zufriedenheit ausdrücken, wenn man das Buch gelesen hat und kreativ war und dann die Ruhe und das Glück spürt, und die wohlige Wärme und Leere, die das in einem selbst und auch in seiner Umgebung, seiner Welt ausbreitet. Das ist wahres Glück. Danke für das Buch und das Gefühl.

Autor: Armgard Schörle
Buch: 99 Schlüssel zu deiner Kreativität: Deine Quelle der 99 Fragen

BBVerlag

vor 2 Jahren

Zu Frage 1 - Kennst Du die Quelle Deiner Kreativität?
Beitrag einblenden

Der Versuch einer Erklärung, weshalb mich das Thema dieses Buches so stark bewegt hat - daran zu arbeiten hat mit wirklich viel Freude bereitet:

Kreativität -
Kreativität ist für mich mehr als nur Bilder, Grafiken und Zeichnungen zu erstellen. Sie ist seit jeher ein innerer Motor und Quelle meines Schaffens.

Der größte Gegner dieser Quelle ist die eigene Begrenzung in der Vorstellung des Möglichen.

Im täglichen Leben ist man gewohnt, auf die Erfahrungen zu blicken, daraus Schlüsse zu ziehen und mit diesen Schlüssen den Weg in die Zukunft zu planen. So werden an der Börse durch hochkomplexe Auswertungen Chartanalysen erstellt, die Auskunft über die weitere Entwicklung geben sollen. Im Internet wird jede Handlung analysiert um zu erkennen, welche Handlung in Zukunft gemacht wird. Oft ist auch der Blick auf den Mangel in der Vergangenheit die Grundlage dafür, an diesem Mangel auch künftig festzuhalten.

Für mich bedeutet Kreativität, sich aus diesen gesamten Zwängen zu befreien. Nicht auf den Mangel zu schauen, sondern auf dem Weg den ich gehe nach vorne zu sehen, zu entdecken, was mich rechts und links am Wegrand begleitet, die Weite des Horizontes zu sehen und sich bewusst zu machen, dass nichts vorgegeben ist und alles in seiner Fülle und Unendlichkeit möglich ist.

Jeder Schritt den ich gehe erzeugt eine neue Sicht, auf die ich mich einlassen kann. Jedes Erlebnis ist ein Schlüssel zum Erkennen und ein Schlüssel, um die eigenen Fähigkeiten zu finden. Es sind keine Begrenzungen sondern Erweiterungen für das Blickfeld.

Im Kleinen geschieht das bei meinen Kalligrafien, die auf einem leeren Blatt Papier entstehen, durch das zeichnen der Schrift verändert sich der Blick, das Wort, die Schrift, sie wirken nun von außen nach innen und lassen neue Bilder entstehen. So einfach und doch so unendlich bereichernd.

Ich wünsche Allen das kindliche Staunen beim Entdecken der eigenen Quellen und freue mich, wenn wir mit unserem Buch einen Betrag dazu leisten können.

Hajo

Beiträge danach
87 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BBVerlag

vor 2 Jahren

Rezensionen
@thoresan

Ganz herzlichen Dank für diese wundervolle Rezension, die wertschätzenden Worte, die Einfühlsamkeit in das Buch und den achtsamen Umgang mit dem Inhalt. Wir fühlen uns von Deiner Rückmeldung reich beschenkt und danken Dir von Herzen.
Liebe Grüße Hajo

thoresan

vor 2 Jahren

Rezensionen
@BBVerlag

Lieber Hajo, ich habe zu danken :)

armgard_schoerle

vor 2 Jahren

Eigene Fragen: gibt es eine Frage, die dich auf einen neuen Weg gebracht hat?
@Ein LovelyBooks-Nutzer

liebe Marita, vielen Dank für deine Idee der "Schreib-Fragen" ! ganz besonders hat mir die erste gefallen: Was führt mich in die innere Stille, aus der alles kreative entsteht? Das ist eine Situation der ich mich im Schreiben auch sehr oft gegenüber sehe, bzw. nach der ich immer wieder suche :-)

armgard_schoerle

vor 2 Jahren

Eigene Fragen: gibt es eine Frage, die dich auf einen neuen Weg gebracht hat?
@thoresan

liebe Thoresan, auch ich möchte mich nochmal ganz herzlich für deine Gedanken zu unserem Buch und zu deiner tollen Rezension bedanken! Man spürt richtig wie du dich mit den Fragen verbunden hast und vorallem , im letzten Abschnitt , das es darüber hinaus auch weitergeht, die Gedanken und Impulse ins Leben getragen werden. Das finde ich persönlich beeindruckend, weil ich denke , das es darauf letztlich ankommt. Es gibt so unendlich viele Türen durch die wir "ins innere der Welt" gehen können und manchmal sind es dann ganz kleine, unspektakulär scheinende Momente, in denen wir es einfach TUN....
herzlichen Dank für dein mitlesen und mitleben und teilen!
Armgard

armgard_schoerle

vor 2 Jahren

... und an alle die noch lesen: wir sind weiterhin gespannt auf eure Gedanken und Rückmeldungen zum Buch und freuen uns über diese bereichernde Leserunde!

JDaizy

vor 2 Jahren

armgard_schoerle schreibt:
... und an alle die noch lesen: wir sind weiterhin gespannt auf eure Gedanken und Rückmeldungen zum Buch und freuen uns über diese bereichernde Leserunde!

Ich stecke noch mittendrin im Buch. Aber ich werde zeitnah eine Rezension verfassen, wollte das Ganze nur nach dem Lesen noch ein bisschen auf mich wirken lassen. :)
Liebe Grüße aus Berlin

JDaizy

vor 2 Jahren

Rezensionen

Euer Buch ist ein fester Begleiter in meinem Leben geworden und steht ganz vorn in meinem Bücherregal. Manchmal schlummert es in der Herbstsonne vor sich hin, dann wieder nehme ich es mehrmals täglich zur Hand.
Danke für dieses inspirierende Buch, auch wenn es mir manchmal schwere Momente bereitet, in denen ich an mir zweifel oder hinterfrage.
"99 Schlüssel zu deiner Kreativität" ist mein erstes Buch von euch und ich hoffe, nicht mein letztes.
Ich sage Danke! Fühlt euch fest umarmt.
herzliche Grüße aus dem sonnig herbstlichen Berlin
Nicole

http://www.lovelybooks.de/autor/Armgard-Schörle/99-Schlüssel-zu-deiner-Kreativität-Deine-Quelle-der-99-Fragen-1163087365-w/rezension/1196482607/

Natürlich werde ich meine Rezension noch streuen.

Neuer Beitrag