Armin Andrä Der Bader von Tachau

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Bader von Tachau“ von Armin Andrä

Im Mittelalter lag die medizinische Versorgung in den Händen von Barbieren, Badern und Wundärzten. Sie zählten zu den Handwerkern, die sich ab dem 15. Jahrhundert in Gilden und Zünften zusammenschlossen. An Universitäten ausgebildete Mediziner spielten in der Heilbehandlung nur eine untergeordnete Rolle. Während des Dreißigjährigen Krieges, in der die Handlung angelegt ist, setzten sich in der Krankenpflege beachtliche Neuerungen durch. So werden Behandlungs- und Heilmethoden jener Zeit beschrieben, wie das Schröpfen, der Aderlass, Mög-lichkeiten der Wundversorgung, Amputationen von Gliedmaßen, die Versorgung von Bein-, Arm- und Kieferbrüchen sowie das Starstechen, die Blasensteinentfernung, die Versorgung der Leisten- und Nabelbrüche, die Schädelöffnung und die Zahnbe-handlungen. Das Wissen um die Wirkungsweise verschiedener Kräuter als Heil-, Schmerz- und Betäubungsmittel unterstützte die Arbeit der handwerklich geschulten Heilgehilfen dieser Zeit. Mit Albrecht Steinhuber, Sohn eines Müllers, der sich früh für das Heilwesen und die Behandlung von Krankheiten interessiert, erlebt der Leser einen Einblick in die Ausbildung eines Baderlehrlings, der dann als Geselle auf Wanderschaft die unter-schiedliche Leistungsfähigkeit der verschiedenen Baderstuben und neue Behand-lungsmethoden kennenlernt. Sein langer Weg führt ihn vom bömischen Tachau (heu-te tschech. Tachov) bis nach Bayreuth und schließlich wieder zurück als geachteten Badermeister. Wir erleben eine Reise durch die Medizin, Lebensweise, Tradition und das Familien-leben des 17. Jahrhunderts.

Stöbern in Romane

Kukolka

Eine Geschichte, die einen sehr aufwühlt. Stellenweise sehr erschütternd aber absolut fesselnd!

DisasterRecovery

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Besondere Personen, besonderer Ort, besondere Geschichte

silvia1981

Das Haus ohne Männer

Eine charmante Geschichte, ein wunderbarer Schreibstil, dennoch hinterlässt es keinen bleibenden Eindruck!

sommerlese

Lola

Bin schon ein bisschen enttäuscht!

Fantasia08

In einem anderen Licht

Macht nachdenklich

brauneye29

Der Meisterkoch

Orientalisches Märchen über einen Geschmacksbeherrscher,der meinen aber nicht vollkommen getroffen hat.

hannelore259

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks