Armin Fuhrer

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(7)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Erich Koch. Hitlers brauner Zar

Bei diesen Partnern bestellen:

1968

Bei diesen Partnern bestellen:

Von Diktatur keine Spur?

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Freundschaft für Europa

Bei diesen Partnern bestellen:

Christian Wulff

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Todesfahrt der Gustloff

Bei diesen Partnern bestellen:

Ernst Thälmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Adolf Hitler

Bei diesen Partnern bestellen:

Erich Koch. Hitlers brauner Zar

Bei diesen Partnern bestellen:

"Führergeburstag"

Bei diesen Partnern bestellen:

Herschel

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Betriebssystem erneuern

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod in Davos

Bei diesen Partnern bestellen:

Hitlers Spiele

Bei diesen Partnern bestellen:

Erich Koch. Hitlers brauner Zar

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer erschoss Benno Ohnesorg?

Bei diesen Partnern bestellen:

Christian Wulff - Der Marathon Mann

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Wenn der Krieg verloren geht, wird auch das Volk verloren sein.'

    Adolf Hitler
    sabatayn76

    sabatayn76

    16. May 2015 um 22:25 Rezension zu "Adolf Hitler" von Armin Fuhrer

    Inhalt: Die Bildbiografie enthält mehr als 200 Fotografien, die zum Teil aus dem Fotoarchiv des Hitler-Fotografen Heinrich Hoffmann und aus den National Archives in Washington stammen. Dabei ist nicht nur Adolf Hitler abgebildet, sondern auch Personen aus seinem näheren Umfeld werden gezeigt und wichtige Ereignisse seiner Zeit werden veranschaulicht. Zu den einzelnen Fotos werden sehr knappe Legenden geboten. Die Fotos und die Texte umfassen die gesamte Lebensspanne Hitlers: von der Kindheit und Jugend über den Ersten Weltkrieg, ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Herschel" von Armin Fuhrer

    Herschel
    BerlinStoryVerlag

    BerlinStoryVerlag

    zu Buchtitel "Herschel" von Armin Fuhrer

    Liebe Freunde des gepflegten Sachbuchs! Wir, der Berlin Story Verlag, starten jetzt eine Leserunde zu unserem Erfolgstitel "Herschel". Sowohl die deutsche als auch die internationale Presse hat das Buch über den 17-jährigen Herschel Grynszpan, der am 7. November 1938 den deutschen Botschafter Ernst vom Rath niederschoss, umfangreich besprochen. Jetzt möchten wir den Lesern hier die Chance geben, dieses detailliert recherchierte Werk zur Vorgeschichte der Reichspogromnacht zu rezensieren. Also sichert euch euer Exemplar der ...

    Mehr
    • 74
  • Wichtiges Wissen deutscher Geschichte

    Herschel
    LisTaylor

    LisTaylor

    01. February 2014 um 19:10 Rezension zu "Herschel" von Armin Fuhrer

    Der 17jährige Herschel Grynszpan, ein junger Mann polnisch-jüdischer Herkunft, verübte am 07.11.1938 ein Attentat auf den Sekretär der deutschen Botschaft Ernst von Rath in Paris. Daraufhin brannten am 09. und 10.11.1938 die Synagogen in ganz Deutschland. Dem nationalsozialistischen Regime diente diese Tat als Vorwand, um die Progrome gegen die jüdische Bevölkerung endlich durchführen zu können. In dem Sachbuch "Herschel" von Armin Fuhrer erfährt der Leser einiges über Herschels Vergangenheit, seine Beweggründe und wie es später ...

    Mehr
  • Rezension zu "Herschel" von Armin Fuhrer

    Herschel
    Danny

    Danny

    11. January 2014 um 11:06 Rezension zu "Herschel" von Armin Fuhrer

    Der 17jährige Herschel Grynszpan, ein junger Mann polnisch-jüdischer Herkunft, verübte am 07.11.1938 ein Attentat auf den Sekretär der deutschen Botschaft Ernst von Rath in Paris. Daraufhin brannten am 09. und 10.11.1938 die Synagogen in ganz Deutschland. Dem nationalsozialistischen Regime diente diese Tat als Vorwand, um die Progrome gegen die jüdische Bevölkerung endlich durchführen zu können. Armin Fuhrers Sachbuch "Herschel" beleuchtet die Beweggründe Grynszpans das Attentat durchzuführen, seine Kindheit, seine Zeit in ...

    Mehr
  • Ein interessanter Aspekt zur Geschichte des Dritten Reiches

    Herschel
    TochterAlice

    TochterAlice

    05. January 2014 um 17:40 Rezension zu "Herschel" von Armin Fuhrer

    ... der zudem in der Öffentlichkeit nicht im Detail bekannt ist, wird von Armin Fuhrer zum Thema dieses Buches gemacht: Die Schüsse des 17jährigen Herschel Grynszpan auf den Legationssekretär Ernst vom Rath am 7. November 1938 in Paris.  Ein Überfall mit tödlichem Ende, von den Nationalsozialisten als gemeingefährliches Attentat des Weltjudentums gesehen und propagandistisch aufbereitet, der als direkter Anlass für die Reichskristallnacht am 9. November 1938, an dem vom Rath auch verstirbt, genommen wird. Der Autor beleuchtet ...

    Mehr
  • Eine Tat und ihre Folgen

    Herschel
    Matzbach

    Matzbach

    24. December 2013 um 09:50 Rezension zu "Herschel" von Armin Fuhrer

    Als der Berlin Story Verlag dieses Buch für eine Lesrunde anbot, bewarb ich mich, weil mir die Geschehnisse rund um die Progromnacht vom 9.11.1938 zwar durchaus bekannt sind, über das Schicksal des Auslösers, Herschel Grynspan hingegen wusste ich wenig, schon gar nichts über sein Schicksal nach der Tat. Diese Lücke hat das Buch nur bedingt schließen können, nicht, weil es schlecht wäre, sondern weil sich die Spur Grynspans irgendwann nach seiner Auslieferung ins Deutsche Reich und einem nicht zustande gekommenen Prozess im ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wer erschoss Benno Ohnesorg?" von Armin Fuhrer

    Wer erschoss Benno Ohnesorg?
    bebraverlag

    bebraverlag

    05. October 2009 um 14:40 Rezension zu "Wer erschoss Benno Ohnesorg?" von Armin Fuhrer

    Spannend auf den Punkt gebracht erzählt Armin Fuhrer die Geschichte des Karl-Heinz Kurras, der 1967 Benno Ohnesorg erschoß und damit die Initialzündung für die 68er Bewegung gab. Alle Fakten dieses spektulären Kriminalfalls sind hier versammelt, sowie unzählige Details zur Arbeitsweise der Stasi in Westberliner Sicherheitsapparaten. Hier beantwortet der Autor die Fragen: Wer ist eigentlich Karl-Heinz Kurras und wie kam es zu seiner Verpflichtung für die Stasi zu arbeiten?