Armin Mueller-Stahl Rollenspiel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rollenspiel“ von Armin Mueller-Stahl

Der weltbekannte Schauspieler Armin Mueller-Stahl schreibt in diesem Buch über die Zeit, in der er Thomas Mann im Film "Die Manns" spielte. Er gibt Einblick in seine Beziehung zur Familie Mann, zu Thomas und Heinrich, lässt die Weltrealität in der Zeit der Dreharbeiten einfließen, resümiert vergangene Erlebnisse und illustriert mit sicherem Gespür für das Wesentliche die Figuren des Films, gespielte Handlungen und bedeutende Personen der Geschichte.§Mueller-Stahl ist in den letzten 20 Jahren als Autor sehr bekannt geworden. Sein erstes Buch "Verordneter Sonntag" erschien 1980. Es folgten die Titel "Drehtage", "Unterwegs nach Hause" und "Gedanken an Marie-Luise".§Mit dem Buch "Rollenspiel" verbindet er erstmals konsequent das geschriebene Wort mit seinen Bildern.§§"Was macht ein Schauspieler nach dem Rollenspiel? Er ist wieder der, der er immer ist. Dieses Büchlein will nichts weiter aufzeigen, womit sich der Darsteller d es "Thomas Mann" beschäftigt hat, wenn er nicht in dessen edlen Anzügen steckte, um vor der Kamera so zu tun, als sei er nicht er, sondern Thomas Mann." (Armin Mueller-Stahl)

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen