Armin Sol Warnamoor

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warnamoor“ von Armin Sol

»Eine Welt wie ein Traum.« Durch ein geheimnisvolles Portal gelangt der eigentümliche Junge Lian nach Warnamoor, eine Welt, deren Schwerkraft von der Lage der Sterne abhängig ist. Der Sternengürtel Saphurion, der die Sonne umgibt, bewirkt ein ungewöhnliches Klima. Anstelle von Jahreszeiten bewirken diese Sterne einen Sog auf die Erde, der dafür sorgt, dass es einmal pro Sternenphase von unten nach oben regnet. Die Bäume dort haben Schirme oder Härchen, um das nach oben regnende Wasser abzufangen. Die Tiere haben Fähigkeiten und Verhaltensmuster entwickelt, um sich bestmöglich an die wilden Gezeiten anzupassen.
Die Völker Warnamoors leben in ziemlicher Abgeschiedenheit voneinander. Wenn es überhaupt etwas gibt, das sie alle miteinander verbindet, dann ist es die Angst vor dem uralten Ungetüm, welches im Kern ihrer Welt haust: Kavarak, auch Hastrasit genannt.
»Lian wurde von Licht geblendet.« Mit diesem schlichten Satz beginnt die Geschichte »Warnamoor« und führt den Leser von einem spektakulären Schauplatz zum nächsten. Von dem mysteriösen Raum aus Licht gelangt Lian direkt in das Dickicht des Laumelinwaldes, wo er von den Bannwärtern überwältigt wird. Die Einheimischen, besonders der mürrische Krieger Wogan, begegnen ihm anfangs misstrauisch. Erst als der Chronist Ikond von seiner Reise zurückkehrt und von den ersten Vorzeichen einer bevorstehenden Katastrophe berichtet, beschließen die Egilaner, ihm größere Bedeutung beizumessen.
Sie beschließen, das Gewehr, das Lian unbeabsichtigt in diese neue Welt brachte, zum König des mächtigen Landes Desterlus zu schaffen. Für diese Aufgabe werden die Bannwärter Wogan und Mira und der Chronist Ikond ausgewählt. Auf ihrer Reise geraten sie jedoch in die Gefangenschaft der Kargaren, den Anhängern eines bösen Ordens, der das uralte Übel im Erdkern verehrt. Werden sie den Kargaren entkommen?

Stöbern in Science-Fiction

Enceladus

Geniale Hard Science-Fiction

Brivulet

Superior

Ich fand es genial!

Edition_S

Afterparty

Spannend-verrückte Suche nach dem Drogen-Gott. Witzig und lesenswert.

Fornika

Solarian. Tage der Suche

Die Geschichte geht so spannend weiter, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann und möchte.

darkchylde

Luna

spannender Sci-Fi-Roman - empfehelnswert

Stephan59

QualityLand

Schön, dass der Kling endlich wieder da ist!

Schizothekare

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks