Armin T. Wegner

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Armin T. Wegner

Armin T. Wegner (* 16. Oktober 1886 in Elberfeld / Wuppertal, † 17. Mai 1978 in Rom) war ein pazifistischer deutscher Schriftsteller, Autor expressionistischer Lyrik und zahlreicher Reiseberichte. 1915 kam er mit einer deutschen Sanitätsexpedition in das Osmanische Reich, war als Sanitätsoffizier in Ost-Anatolien tätig und sah mit eigenen Augen die Vertreibung und den Völkermord an den Armeniern durch die Türken. Er dokumentierte das Geschehen fotografisch und literarisch, hielt ab 1919 seine legendären Lichtbildervorträge u.a. in Berlin, Breslau und Wien. Als Mitbegründer des Bundes der Kriegsdienstgegner wurde er nach der Machtergreifung der Nazis verfolgt und im berüchtigten Berliner Columbiahaus gefoltert. 1936 ging er nach Italien ins Exil, lebte auf Stromboli und in Rom.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Armin T. Wegner

Neue Rezensionen zu Armin T. Wegner

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks