Armin von Sebottendorf Kreatives Traumleben als Seelennahrung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreatives Traumleben als Seelennahrung“ von Armin von Sebottendorf

Vorwort Wer sich mit der Frage beschäftigt, wie weit ein Zusammenhang zwischen unseren Träumen und dem Zustand und der Struktur unserer Seele besteht, wird bald auf erhebliche Schwierigkeiten stoßen. Einerseits gib es da unsere Schulwissenschaft, die sich seit vielleicht 100 Jahren –etwa mit Dr. Sigmund Freud (1856 – 1939) und Dr. C. G. Jung (1875 – 1961) beginnend– ernsthafter für das Traumleben interessiert. Unsere Seelenfunktion, das weite, unbekannte Land – wird dabei oftmals noch immer als reine „Nervenfunktion“ abgetan. Daneben gibt es aber auch die westliche „Parapsychologie“, die jedoch nicht recht in ihren Forschungen voran kommt. Dann gibt es hier noch Mystiker und Seher, die aus eigenen und fremden , oft rätselhaften Quellen schöpfen und die oft erstaunliches zu dieser Frage zu sagen haben. Wir denken dabei nicht nur an den gesammelten Spiritualismus, sondern auch an Emanuel Swedenborg, Edgar Cayce oder Jakob Lorber. Weiters gibt es uralte Traditionen esoterischen Wissen, die ebenfalls wichtige Beiträge liefern können. Hier wären vor allem die Hermetiker, Rosenkreuzer, Alchimisten, sogar die Schamanen- Magier etc. zu erwähnen. Erstaunlich wenig haben auf diesen Gebiet bisher unsere Amtskirchen dazu beigetragen, wenn man von einzelnen Randfiguren absieht, die als Mystiker – mehr oder minder geduldet waren. Sehr viel haben aber dazu die asiatischen Hochkulturen zu sagen, ob es nun der Taoismus, die Ayurvedalehre oder der tibetische Mahayana Buddhismus-Tantrismus ist. Alle diese versuchten die westlichen Theosophen zu verstehen und zu vergleichen und mit geheimnisvollen direkten „Meisterwissen“ anzureichern.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks