SIGNIFICANT OTHERS

von Armistead Maupin 
4,3 Sterne bei3 Bewertungen
SIGNIFICANT OTHERS
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "SIGNIFICANT OTHERS"

A holiday in the redwoods goes awry when the opposing sexes camp out rather too close to each other. Among those entangled in the mayhem are DeDe Halcyon, reformed debutante, troubled house-husband Brian Hawkins, and the irrepressible Michael 'Mouse' Tolliver. Part of the "Tales of the City" saga, this is a class comedy.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780552998802
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Transworld Publishers Ltd

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    tedescas avatar
    tedescavor 8 Jahren
    Rezension zu "SIGNIFICANT OTHERS" von Armistead Maupin

    Teil 5 der Stadtgeschichten zeichnet ein sehr amüsantes Bild der US-amerikanischen Frauenbewegung, in der sogar 9-jährige Buben zum "Feind" gehören, und jedes Wort so gut es geht verweiblicht wird. Ein Auswuchs davon ist das Wort "wimmin" in dem das Wort "men" in "women" vermieden werden soll.
    Mit dem ihm üblichen Humor zieht Maupin aber nicht nur die Frauenwelt durch den Kakao, sondern auch die Welt der erfolgreichen Geschäftsmänner, die einmal im Jahr das Kriegsbeil begraben und in friedlicher Eintracht miteinander campieren, Lieder singen und Theater spielen.
    Parallel dazu lernen wir Wren kennen, die ein für allemal Schluss macht mit dem Schlankheitswahn, und die Brian, Michael und dessen Lover Thack zu einer Freundin in vielerlei Hinsicht wird.
    Unterm Strich kann ich sagen, dass mir dieser Teil der Serie bis jetzt fast am besten gefallen hat. Maupin rüttelt den Leser wach und erinnert ihn daran, dass AIDS tatsächlich existiert, dass es Menschen aus dem Leben reisst und damit große Lücken in das sozale Gefüge einer Gesellschaft reisst, die bis dahin - also Mitte der 80er - meinte, unbesiegbar zu sein. Alles in allem ein Muss für Fans der "Stadtgeschichten" und auch für sich allein eine feine Unterhaltung mit Tiefgang.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    christianes avatar
    christianevor 9 Jahren
    Claudia-Marinas avatar
    Claudia-Marinavor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks