Arne Dessaul

 4.4 Sterne bei 74 Bewertungen
Autor von Tödlicher Halt, Trittbrettmörder und weiteren Büchern.
Autorenbild von Arne Dessaul (©Tim Kramer)

Lebenslauf von Arne Dessaul

Arne Dessaul wurde 1964 in Wolfenbüttel geboren und machte 1984 im dortigen Gymnasium im Schloss sein Abitur. Es folgten Bundeswehr und eine kaufmännische Ausbildung. 1989 zog Arne Dessaul nach Bochum, um an der Ruhr-Universität Publizistik und Kommunikationswissenschaft zu studieren. Bereits während des Studiums fing er an, als Journalist zu arbeiten. Seit 1992 schreibt er regelmäßig für Magazine und Tageszeitungen. Nach seinem Studienabschluss 1994 arbeitete Arne Dessaul im Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Uni; dort ist er inzwischen verantwortlich für die Onlineredaktion. Arne Dessaul ist seit seiner Kindheit ein großer Fan von Krimis. Seine eigenen Romane entstehen meist zuhause mit dem Laptop auf dem Schoß – entweder abends oder an regnerischen Sonntagnachmittagen. Er hat bisher fünf Krimis veröffentlicht: »Trittbrettmörder«, »Bauernjäger«, »50«, »Tödlicher Halt« und »Verschluckt«. Auch in seinem neuen Roman wird Helmut Jordan aktiv, der inzwischen als Privatdetektiv an der Seite von Mike Müller arbeitet und seine ehemalige Kollegin Lisa Bertram ermittelt ebenfalls wieder.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Arne Dessaul

Cover des Buches Tödlicher Halt (ISBN: 9783734797279)

Tödlicher Halt

 (22)
Erschienen am 29.05.2019
Cover des Buches Trittbrettmörder (ISBN: 9783839219485)

Trittbrettmörder

 (16)
Erschienen am 06.07.2016
Cover des Buches Helmut Jordan / 50 (ISBN: 9783746754833)

Helmut Jordan / 50

 (14)
Erschienen am 20.08.2018
Cover des Buches Verschluckt (ISBN: 9783751932424)

Verschluckt

 (12)
Erschienen am 13.06.2020
Cover des Buches Bauernjäger (ISBN: 9783839221075)

Bauernjäger

 (9)
Erschienen am 05.07.2017
Cover des Buches Tödlicher Halt (ISBN: B07SJ7LM7K)

Tödlicher Halt

 (1)
Erschienen am 29.05.2019
Cover des Buches Ihr letztes Stück (ISBN: 9783948346409)

Ihr letztes Stück

 (0)
Erscheint am 01.11.2021

Neue Rezensionen zu Arne Dessaul

Neu

Rezension zu "Verschluckt" von Arne Dessaul

Kurzweiliges 'Hinter-die-Kulissen-schauen' und interessanter 'Rachefeldzug'
widder1987vor 3 Monaten

Klappentext: Wer will das Rezept des berühmten Wolfenbütteler Kräuterlikörs stehlen?
Das Rezept des weltberühmten Wolfenbütteler Kräuterlikörs Hexenschluck ist ein wohlbehütetes Geheimnis. Und wertvoll. Um es zu stehlen, ist manchen Menschen jedes Mittel recht: Gift, Mord, Erpressung.
Kommissar Helmut Jordan will Schlimmeres verhindern. Ausgerechnet jetzt holt ihn die Vergangenheit ein: Der neuen Polizeipräsidentin ist sein ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden ein Dorn im Auge. Sie gräbt einige von Helmuts eigenwillig abgeschlossenen Fällen aus und dreht ihm daraus einen Strick.
Der Fall Hexenschluck droht Helmut Jordans letzter zu werden ... 

Fazit: 'Verschluckt' von Arne Dessaul ist ein ruhiger wie unblutiger Regionalkriminalroman, der mich nach Wolfenbüttel und dessen weltberühmten Kräuterlikör 'Jägermeister' -der hier als 'Hexenschluck' genannt wird- in die Welt des Destillierens entführt.

Es beginnt alles bei einer 'Hexenschlussparty' einer Studentenclique und verläuft sich über zwei Rentner, die alle mit einer Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus landen und einer von ihn nicht mehr wieder kommt (ins Leben). Parallel werden bei der Wolfenbütteler Likörmanufaktur wie der Polizeidienststell interne Intrigen gesponnen und auf Maximum ausgelastet...

Anrne Dessaul hat es geschafft, mich von ersten Satz an sein Werk zu fesseln, denn ich hab diese 300 Seiten in nur wenigen Tagen ausgelesen, was für mich eigentlich sehr selten ist. Der Autor würft mich in einer klaren wie einfachen Sprache und einem unkomplizierten wie flüssigen Erzählstil von einer überraschenden Wendung in die nächste handfeste Tatsachenbestand hin, die modernen Polizeiarbeit von heute mit der Würze eines alteingesessen Hauptakteures wunderbar peppig verschmelzen lässt. Auch der fast lückenlose Handlungsverlaufes wie die tiefengängige Charakerzierung der handeln Akteuren und die groben Schauplatzbeschreibung bringen mir leider nicht die erhofften Wohlfühllesezeit, da es auch keine laufende Datierungen gibt.

Die Leitmotive im 'Verschluckt' sind von der Likörherstellung über Facebook & Co. bis zu menschheitsgedenklichen Emotionen durchzogen, die ich im mein Augen diese Schaffenswerk für unterschiedliche Generationsgruppen als gut lesebares wie nettes kriminelles Leseglück für Zwischendurch empfehlen kann...4,0 Sterne

Kommentare: 6
10
Teilen
A

Rezension zu "Verschluckt" von Arne Dessaul

Kräuterlikör und Karriere
AmSeevor 5 Monaten

Der Wolfenbütteler Kräuterlikör Hexenschluck ist weltberühmt und seine Rezeptur ein wohlbehütetes Geheimnis. Arne Dessauls fünfter Krimi startet mit Chips und jede Menge Hexenschluck auf Eis und endet überraschend. Nebenbei lernt der Kommissar Helmut Jordan nach Facebook, um seine neue junge Chefin zu beeindrucken. Ob das reichen wird und ob seine eigenwillig abgeschlossenen Fälle dem über sechzigjährigen Kriminalhauptkommissar Jordan schaden werden, auch dies ist eine spannende Geschichte. Der Autor erzählt klar und unaufgeregt mit einem Blick für Details und Verquickungen. Beziehungsgeflechte sind seine Spezialität. Wieder ein solider Krimi, den ich sehr gerne gelesen habe.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Verschluckt" von Arne Dessaul

Spannender Krimi
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Monaten

Verschluckt ist ein Krimi der sich sehr gut lesen lässt. Das ermöglicht der lockere und flüssige Schreibstil, der die Geschichte lebendig, aber auch authentisch erzählt.

Die Charaktere der Ermittler und sonstiger Leute, die Umgebung usw. sind gut beschrieben und somit kann man sich sofort in die Story einlassen. Obwohl es anfangs etwas undurchsichtig wirkt, ergibt alles mit der Zeit einen Sinn.

Gut gefallen haben mir auch die Verhöre als Dialog. Einfach und somit leicht nachvollziehbar.

Es gab immer wieder Wendungen, wodurch es nie langweilig wurde. Auch der Schluss hat eine Überraschung, sowie der Epilog.

Mich konnte dieser Krimi überzeugen und somit kann ich guten Gewissens 5 Sterne geben

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches VerschlucktA

10 E-BOOKS ZU VERLOSEN

Wer möchte meinen fünften Krimi lesen? Ich verlose mindestens 10 E-Books (Kindle) und freue mich auf euch!

Fast alles dreht sich um den berühmtesten deutschen Kräuterschnaps, der aus Wolfenbüttel kommt und in meinem Buch Hexenschluck heißt. Irgendwer ist hinter dem Geheimrezept her und schreckt vor nichts zurück.

Schön, dass du da bist. Ich freue mich auf unsere Leserunde!

91 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tödlicher HaltA

RECHTE GEWALT

Mindestens 10 E-BOOKS für KINDLE werden verlost!

Durch die Ereignisse in Halle gewinnt mein Krimi (leider) wieder an Aktualität und Brisanz. Denn in Tödlicher Halt geht es um rechte Gewalt. Ich möchte gern mit euch über die Story diskutieren, auch über den schmalen Grat zwischen Zivilcourage und Mord, der ebenfalls in meinem Buch behandelt wird.

Herzlich willkommen in der Leserunde zu meinem Krimi Tödlicher Halt!

Mein Krimi spielt zwar im Jahre 1992, behandelt jedoch ein Thema, das (leider) durch die Ereignisse in Halle hochaktuell ist: rechte Gewalt in Deutschland.

Ich möchte gern mit euch über die Story diskutieren, auch über den schmalen Grat zwischen Zivilcourage und Mord, der ebenfalls in meinem Buch behandelt wird.

Mindestens 10 E-BOOKS für KINDLE werden verlost!

220 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tödlicher HaltA

Durch die Ereignisse in Halle gewinnt mein Krimi (leider) wieder an Aktualität und Brisanz. Denn in Tödlicher Halt geht es um rechte Gewalt. Ich möchte gern mit euch über die Story diskutieren, auch über den schmalen Grat zwischen Zivilcourage und Mord, der ebenfalls in meinem Buch behandelt wird.

Herzlich willkommen in der Leserunde zu meinem Krimi Tödlicher Halt!

Mein Krimi spielt zwar im Jahre 1992, behandelt jedoch ein Thema, das (leider) durch die Ereignisse in Halle hochaktuell ist: rechte Gewalt in Deutschland.

Ich möchte gern mit euch über die Story diskutieren, auch über den schmalen Grat zwischen Zivilcourage und Mord, der ebenfalls in meinem Buch behandelt wird.


0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Arne Dessaul wurde am 29. September 1964 in Wolfenbüttel (Deutschland) geboren.

Arne Dessaul im Netz:

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 8 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks