Arne Heise Grenzen der Deregulierung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grenzen der Deregulierung“ von Arne Heise

Deregulierung ist zu einem zentralen Begriff in der Diskussion um den Wirtschaftsstandort Deutschland geworden. Dabei konzentriert sich die Debatte zumeist auf den Arbeitsmarkt: Steigende Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik wird als Indiz für die Funktionsstörungen überregulierter Arbeitsmärkte angesehen; selbst besonnene Debattenteilnehmer halten zumindest im zunehmenden Tertiarisierungsprozeß neue institutionelle Rahmenbedingungen für erforderlich, wenn Deutschland nicht den Strukturwandel verschlafen will - also Abschied vom 'Modell Deutschland'? Der Autor prüft die Tragfähigkeit dieser Argumentation anhand eines Vergleichs Deutschland - Großbritannien. Dabei zeigt sich, daß institutionelle Stabilität keineswegs mit Inflexibilität gleichzusetzen ist und Deregulierung nicht unbedingt zu größerer Flexibilität führt. Unterschiede in der Beschäftigungsentwicklung beider Länder beruhen vorrangig auf Differenzen in der Gestaltung der Makropolitik; der Deregulierungsprozeß trägt arbeitsmarktpolitisch nur wenig Positives bei. Daher muß - so argumentiert Heise - die Qualität der Beschäftigungsverhältnisse und deren Effizienzentwicklung in der Diskussion größere Bedeutung bekommen. Und hier zeichnen sich die 'Grenzen der Deregulierung' ab.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks