Arne Kilian Mein totes Herz (Hochspannung 20)

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(16)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein totes Herz (Hochspannung 20)“ von Arne Kilian

Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht ... Psycho-Thriller voller "Hochspannung" - die neue Reihe von Bastei Entertainment. Bisher sind in der Reihe Romane folgender Autoren erschienen: Vincent Voss, Christian Endres, Timothy Stahl, Christine Drews, Robert C. Marley u.v.m. Alle Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Klein aber gemein. Der Autor schafft es in 125 Seiten eine wirklich spannende Geschichte zunerschaffen. Gelungen von A-Z

— AnjaSc
AnjaSc

HOCHSPANNUNG garantiert - toller Thriller der dich in Gänsehautfeeling versetzt, dir aber auch eiskalte Schauer über den Rücken jagt !

— BeaSurbeck
BeaSurbeck

Absolut spannendes Thema und eine packende Geschichte. Leseempfehlung!

— Insomnia1106
Insomnia1106

Nervenkitzel und Atemlosigkeit. Pointiert geschrieben. Regt zum Nachdenken an. Freue mich auf weitere Werke des Autors!

— Ladina_Bordoli
Ladina_Bordoli

Ein genialer "Spannungs-Quickie"! Absolut lesenswert!

— Ciri_von_Riva
Ciri_von_Riva

Ich will mehr davon, ein Psychothriler der kurzen Art, aber sehr spannend und ein tolles Thema, perfekt instruiert!

— trollchen
trollchen

Hochspannung pur mit unvorhersehbaren Handlungsabläufen - absolut empfehlenswert

— MissSophi
MissSophi

Absolute Leseempgehlung! Super spannend und mit vielen unerwarteten Wendungen! Genial von Anfang bis Ende!

— Funny1210
Funny1210

Super spannend! Unbedingt lesen!

— nellsche
nellsche

Unglaublich spannend! Absolute Leseempfehlung für Thriller-Fans!

— SusannAnders
SusannAnders

Stöbern in Krimi & Thriller

Murder Park

Grandios! Lange nicht mehr so einen guten Thriller gelesen!

Kiritani

Mörderisches Ufer

Großartig, hier bringt die Autorin 2 Handlungsstränge zusammen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Winterzauber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Konnte mich vollkommen überzeugen und mein Interesse an Thriller geweckt!

TanjaWinchester

Portugiesische Rache

Geeignet für Lissabon-Liebhaber, sonst eher platt und oberflächlich

faanie

Eine von uns

Interessanter Sprachstil mit spannendem Thema

DanielaGesing

Totenstille im Watt

Ein ganz anderer Roman als die Krimis von Wolf, mit einem etwas überheblichen Protagonisten.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1003
  • Spannung und Nervenkitzel

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    AnjaSc

    AnjaSc

    10. December 2016 um 00:56

    Das erste was mir zu diesem Buch einfällt ist: Klein aber gemein! Frank Römer, Journalist durch und durch, wird nach der Herztransplantation von Albträumen geplagt, die sehr real wirken. Immer wieder sieht er das Gesicht eines Mannes während er eine Frau quält mit dem Namen Leonore. In Gesprächen mit der Nachtschwester in der Rehaklinik hört Römer das erste mal von "Herz-Gehirn" und das es durchaus Berichte gibt über Transplantationspatienten, die plötzlich Erinnerungen oder sogar Wesensveränderungen hatten, die auf den "Erstbesitzer" hindeuten. Römer lässt das ganze keine Ruhe und er beginnt zu recherchieren ob es ein Opfer mit dem Namen gibt und wird fündig. Dabei erfährt er, dass auch die Zwillingsschwester vermisst wird. Er entlässt sich selber aus der Klinik und will den Zwilling finden und retten. Die frische Herz OP setzt ihm dabei zu und er setzt sein Leben aufs Spiel um das Mädchen zu finden. Ganz selbstlos ist seine ganze Aktion nicht, denn er wittert eine große Story, die er exklusiv schreiben und vermarkten möchte. Schnell weiß der Leser wer der Mörder ist und nach und nach werden die Motive offenbart, die diese kranke Gestalt antreiben. Mehr als einmal habe ich gedacht: Das kann er nicht wirklich glauben! Wird es Frank Römer gelingen das Mädchen zu retten? Kann er den Mörder dingfest machen oder stirbt er selbst bei dem Versuch? Ihr wollt Antworten auf diese Fragen? Ich kann nur sagen: dann lest dieses kleine wirklich gelungene Buch. Fazit: Klare Leseempfehlung von mir für einen kleinen Thrill zwischendurch!

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. December 2016 um 18:13
  • Ein brisantes Thema genial in einen Thriller eingebaut - Grandios!

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    BeaSurbeck

    BeaSurbeck

    28. November 2016 um 08:41

    ♥ Mein totes Herz ♥ Inhaltsangabe / Klappentext: Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht ... Meine Meinung: Ich habe noch nie zuvor ein Buch von Arne Kilian gelesen, aber "Mein totes Herz ♥ " machte mich sofort neugierig. Ein Psychothriller zu dem heiklen Thema Organspende - schon bei dem Gedanken an eine Verbindung dieser beiden brisanten Themen stellten sich mir die Härchen, zumal das Buch ja auch in der Kategorie "Hochspannung" veröffentlicht wurde. Ich war gespannt auf das Buch und die Geschichte rund um Frank Römer der ein neues Herz bekam und danach einfach alles anders war wie vorher. Der Schreibstil hat mir auch unglaublich gut gefallen. Verständlich und mitreißend - ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, war gefesselt und gebannt, aber auch immerzu gespannt wie es weiter gehen würde. Hochspannung von der ersten bis zur letzten Minute, genial umgesetzt! Frank Römer hat nach langer Wartezeit endlich ein neues Herz bekommen. Er hat die OP gut überstanden und eigentlich sollte die Reha ihn nun auf sein neues Leben vorbereiten, aber es kommt alles ganz anders. In der Reha kann er auf einmal nicht mehr schlafen, Alpträume plagen ihn - Alpträume die real sind, die ihm Gesichter und Namen zeigen und die ihn immer mehr zusetzen. Frank der früher keine Schlafprobleme hatte, geschweige denn Alpträume glaubt das alles mit seinem neuen Herzen zusammenhängt. Er grübelt lange darüber nach, er geht zur psychologischen Behandlung, aber alles bringt ihn nicht weiter - keiner hilft ihm, keiner glaubt ihm. Er ist sich sicher das er den Mord an einer Frau sieht, der Frau dessen Herz er nun in sich trägt. Um weiter Leben zu können muss er den Mörder finden und so entlässt er sich selbst aus der Reha und beginnt auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Nachforschungen die ihn selbst in Gefahr bringen, aber er weiß wenn er wieder ein normales Leben führen will, dann muss er diesen Weg einschlagen. Sonst war alles umsonst! Puh - dieser Thriller hatte es wirklich in sich und ich muss sagen es wurde nicht zu viel versprochen. Mich hat der Thriller von Anfang bis Ende gefesselt, ich war total in der Geschichte drinnen und fühlte mit Frank Römer mit. Ich konnte mir vorstellen wie es ihm ging und immer wieder schweiften meine Gedanken ab, ich überlegte wie ich wohl in der Situation handeln würde. Eine Antwort habe ich nicht gefunden, stattdessen habe ich weiter gelesen und mit Frank gefiebert. Es gab viele brenzlige Situationen, Verwicklungen und Wendungen mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Ich war hin und weg, fieberte mit Frank und war gespannt was seine Recherchen alles zu Tage fördern würden. Ein Gänsehautfeeling war von Anfang bis Ende vorhanden, es steigerte sich zum Frösteln, bis hin zu Schauern die mir eiskalt über den Rücken liefen. Und immer wieder der Gedanke " du hast soviel mitgemacht, denkst du bist am Ziel angelangt, alles kann nur besser werden und dann, dann wachst du auf und hast diese Alpträume die es dir nicht ermöglichen zur Ruhe zu kommen!" Die einzelnen Charaktere haben mir auch super gut gefallen, jeder auf seine Art und Weise - obwohl sie nicht besonders genau beschrieben wurde, konnte man sich die einzelnen Personen gut vorstellen. Man fühlte sich ihnen nah, musste mit ihnen fühlen. Frank Römer und seine Krankenschwester waren mir gleich sympathisch. Man fühlte mit beiden mit, verstand sie und war ihnen nah. Einzig und allein mit dem Psychologen wurde ich nicht warm, aber das war auch nicht nötig. Mein Fazit: Ein brisantes Thema bei dem die Meinungen immer noch weit auseinader gehen, eine packende Story und ein Ende das mich von den Socken gehauen hat - besser geht es echt nicht!!!! Grandios, und für mich sicher nicht das letzte Buch das ich von Arne Kilian gelesen habe ! Einer der besten (Psycho)-Thriller den ich im Laufe des Jahres gelesen habe und daher gibt es von mir eine absolute Leseempfehlung und natürlich 5 Sterne. KLASSE!

    Mehr
  • Leserunde zu "Mein totes Herz (Hochspannung 20)" von Arne Kilian

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    ArneKilian

    ArneKilian

    Ihr Lieben, seid ihr auf der Suche nach einer spannenden Lektüre für den Herbst? Habt ihr Lust, bei heißem Tee oder heißer Schokolade den Alltag auszusperren? Dann lade ich euch herzlich ein, meinen Psycho-Thriller „Mein totes Herz“ mit mir gemeinsam zu lesen. Bei dem eBook handelt es sich um einen Kurz-Thriller von circa 130 Seiten, der sich perfekt für einen längeren Leseabend oder ein Lesewochenende voller Nervenkitzel eignet. Worum geht’s? Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht … Zu meiner Person: Ich, Arne Kilian, Jahrgang 1979, gründete schon während meines Germanistik- und Philosophie-Studiums eine Literaturgruppe und trat bei Lesungen und Poetry Slams auf. Meine Kurzgeschichte „Die Kolonie“ wurde von dem Schauspieler Gerd Silberbauer eingesprochen und als Podcast veröffentlicht. 2014 erschien mein erster Kurz-Roman „Wintergrab“. Mehr Informationen zu meiner Person findet ihr auf meiner Facebook-Seite oder auf meiner Website. Und so könnt ihr teilnehmen: Beantwortet einfach die folgende Frage und hüpft damit in den Lostopf: An welchem Ort liest du deine Bücher am liebsten? Bewerbt euch für die Leserunde und gewinnt eines von 10 eBook-Leseexemplaren zusammen mit einem Goodie-Bag. Ihr erhaltet euren Download-Gutschein per Post kombiniert mit ein paar kleinen Überraschungen, die euch dabei helfen, die Hochspannung zu ertragen. ;-) Das eBook-Format ist übrigens je nach Wunsch wählbar. Ich freue mich auf euch, eure Fragen sowie Leseeindrücke und bin gespannt auf die Rezensionen, die ihr hoffentlich auf Lovelybooks, Amazon & Co. teilt. Natürlich sind auch alle, die kein eBook gewonnen haben, herzlich eingeladen, in der Leserunde mitzudiskutieren. :-) Ich drücke die Daumen und wünsche viel Spaß beim Lesen! Euer Arne Kilian

    Mehr
    • 280
  • Spannung pur!

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    Insomnia1106

    Insomnia1106

    16. November 2016 um 13:29

    Eines der besten E-Books des Jahres meiner Meinung nach. Als Hardcover-Liebhaberin bewerbe ich mich selten auf E-Books, doch dieses hier hat mich gereizt und ich bin wahnsinnig froh mich doch noch beworben zu haben und dann auch noch das E-Book bekommen zu haben. Das E-Book gehört zu den kürzeren Geschichten, kann aber trotzdem vollkommen überzeugen und den Leser packen. Von mir aus hätten es gerne noch viel mehr Seiten sein gekonnt, aber die Aussicht auf weitere Bände finde ich natürlich auch wahnsinnig gut.Worum geht es?Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht …Das Thema ist etwas ganz neues, keine Geschichte die man schon in anderen Thrillern häufig gelesen hat und schon das Ende vorausahnen kann. Der Schreibstil ist toll und flüssig zu lesen, das Buch ist leider viel zu schnell vorbei. Trotzdem haben mich die Wendungen sehr überrascht und ich kann nur sagen: Top! 5* Sterne sind mehr als verdient und ich freue mich sehr auf weitere Bücher.

    Mehr
    • 2
  • Das Herz einer anderen

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    Frenx51

    Frenx51

    31. October 2016 um 12:33

    Frank Römer hat vor kurzem ein neues Herz erhalten und soll sich nun in einer Reha ausruhen, doch schnell wird deutlich dass bei ihm etwas anders ist: Er wird geplagt von schrecklichen Albträumen. Immer wieder sieht er einen Mann und fühlt selbst die Ängste und Erinnerungen einer Frau. Ihm wird schnell klar, dass die Spenderin nicht eines natürlichen Todes gestorben ist. Für ihn steht fest: Er will den Mörder seiner Lebensretterin um jeden Preis finden. Arne Kilian hat einen kurzen aber wirklich spannenden Thriller geschrieben, der ein wirklich interessantes Thema beinhaltet. Mit dem Thema: inwieweit Gefühle und Erinnerungen der Organspender auf die Empfänger übertragen werden können, habe ich mich bisher nicht beschäftigt, da ich es für eher unmöglich gehalten habe. Durch das Buch möchte ich auf jeden Fall mehr darüber wissen. Auf jeden Fall ist es ein wirklich spannendes Thema für einen Thriller, denn was würde man selbst denken, fühlen und machen, wenn man merkt, dass man vom Organspender träumt und etwas von ihm übernommen hat, bzw. was ist wenn man dann noch erfährt, dass der Spender umgebracht wurde. Dieser packende Thriller zeichnet sich aber auch durch seinen angenehmen Schreibstil aus, die Träume von Frank werden wirklich authentisch und nachvollziehbar beschrieben und haben die ein oder andere Gänsehaut hervorgerufen. Auch wenn der Täter relativ schnell bekannt ist, geschehen doch immer wieder auch unerwartete Dinge und der Thriller bleibt bis zum Schluss spannend. Die Protagonisten werden nicht überaus detailliert beschrieben, aber zu diesem Buch passte das. Denn auch wenn das Aussehen nicht exakt beschrieben wurde, viele Charaktereigenschaften ergaben sich im Laufe des Buchs und die Personen schienen mir trotzdem sehr nah und ich konnte mich vor allem in Frank sehr hineinversetzen. Für vieles andere hatte der Leser einen großen Raum für eigene Phantasien.Ein wirklich guter, spannender Thriller, mit einem interessanten Thema. Schade, dass es nur so ein kurzes Lesevergnügen war.

    Mehr
  • Kurz und knackig

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    Ciri_von_Riva

    Ciri_von_Riva

    30. October 2016 um 13:14

    Nach Cover und Leseprobe war ich infiziert. Die Geschichte und der Gedanke dahinter finde ich super!  Der Roman rast geradezu voran. Im positiven Sinn. Man wird als Leser nicht hingehalten mit irgendwelchen ewig langen füllenden Zwischensequenzen, sondern ließt einfach weiter und am Ende hält man kurz den Atem an. Nach solchen Romanen suche ich immer, aber finde sie selten. Leider hat das Buch nur 124 Seiten - oder soll ich sagen zum Glück? Es ist einfach etwas ganz anderes - die Spannung wird durchgehend aufrecht erhalten, das wäre bei mehreren hundert Seiten vielleicht gar nicht möglich gewesen. Und so bleibt es kurz und knackig aber super spannend. Die Charaktere werden spärlich beschrieben, aber eben das tut ihnen gut. Genau passend wird das wichtigste der Personen beschrieben und man hat doch sofort das Gefühl, den oder diejenige zu kennen. Franks Gedanken sind absolut ehrlich und machen ihn sehr sympathisch. Auch Krankenschwester Emma und sein Freund Martin, dem das Leben gerade nicht so gut mitspielt, kommen einfach beim Leser an. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und war genialer „Spannungs-Quickie“! Ich hoffe sehr, dass Arne Kilian noch weitere Bücher schreibt, gerne auch etwas länger! Volle Rezension gibt es hier, auf meinem Blog

    Mehr
  • Unbedingt lesen, total spannend!

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    trollchen

    trollchen

    29. October 2016 um 15:36

    Mein totes HerzIch durfte das ebook im Rahmen einer Leserunde lesen und danke dem Bastei Verlag für das Leseexemplar.Herausgeber ist Bastei Entertainment (7. Juli 2016) und hat 124 spannende Seiten. Kurzinhalt: Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht ...Meine Meinung: Dies ist schon eher ein Psychothriller, den ich verschlinge. Von Anfang an war ich in dem Buch drin und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. So spannend und voller Wendungen war die Geschichte. Auch lässt sie mich ein wenig grüblerisch zurück, denn was passiert wirklich, wenn man ein neues Herz bekommt? Hat man dann solche Träume? Denkt man an den Spender? Hat man einen anderen Bezug zu dem neuen Herz? Dies sind alles Fragen, die mich noch beschäftigen und deswegen find ich das Buch auch so klasse. Der Schreibstil ist locker, aber auch sehr detailliert, sehr spannend gehalten und deswegen hat man die reichlichen hundert Seiten relativ zügig gelesen. Alle Protagonisten sind irgendwie sehr authentisch, sehr sympathisch und irgendwie auch sehr menschlich. Was es nicht immer einfach macht. Der Plot am Anfang war ein perfekter Einstieg in die schwierige Thematik und auch das Ende war sehr toll beschrieben, mit einem relativ guten Ausgang. Mein Fazit: Ein durchweg spannender Psychothriller, der schnell zu lesen ist, aber eine sehr gute Thematik hat. Ich vergebe 5 perfekte Sterne und möchte unbedingt mehr lesen von dem Autor, den werd ich mir merken. Unbedingte, klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Hochspannung pur

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    MissSophi

    MissSophi

    28. October 2016 um 20:57

    Frank Römer erhält ein Spenderherz - die Operation verläuft reibungslos und er kommt in die Reha. Dort wird er von wilden Träumen und Visionen geplagt.....sind es die Erinnerungen des fremden Herzens?Er begibt sich auf die Spur und setzt damit sein Leben aufs Spiel.Arne Kilian gelingt es mit wenigen Worten Bilder im Kopf entstehen zu lassen. Seine Chartere sind sehr plastisch und nicht abgehoben - sie sind wie Du und ich und könnten uns überall begegnen.Mit diesem Thriller hat mir Kilian den Atem geraubt, mich immer und immer weiter lesen lassen, bis ich am Ende wusste, wie alles zusammenhängt.Ein sehr interessanter Ansatz, die Vorstellung auszuarbeiten, dass Spenderorgane ein Stück vom Vorbesitzer "mitbringen" - ist nachdenkenswert - und würde ich nicht grundsätzlich von mir weisen.Von mir eine unbedingte Leseempfehlung für alle Thriller-Fans, die gut damit zurecht kommen, zeitweise total in Atem gehalten zu werden.

    Mehr
  • Nervenkitzel pur! Spannung von Anfang bis Ende!

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    Funny1210

    Funny1210

    28. October 2016 um 19:52

    Mit seinem Buch "Mein totes Herz" ist dem Autor Kilian ein wahres Meisterwerk von Thriller gelungen.Frank Römer verbringt nach seiner Herztransplantation einige Zeit auf Reha. Seit seiner Operation hat er immer wieder dunkle Träume und Visionen, Frank kommt immer mehr der Verdacht, dass die Frau deren Herz er nun in sich trägt ertränkt wurde. Schließlich beschließt er sich auf den Weg zu machen und den Mörder zu finden. Dabei begibt er sich selbst in größte Gefahr.Die Personen im Buch sind ebenso wie die Situationen so gut ausgearbeitet, dass man sich wie direkt im Geschehen vorkommt und wirklich mitfiebert. Die Charaktere haben ihre Ecken und Kanten und Eigenheiten und erscheinen gerade dadurch so real.Das Buch ist wirklich genial geschrieben und hat mir im wahrsten Sinne des Wortes den Schlaf geraubt, weil ich es bis zum Schluss nicht mehr weglegen konnte. Dem Autor ist es gelungen immer wieder unerwartete Wendungen einzubauen, sodass das wirkliche Ende nicht vorhersehbar war und es bis zum Schluss megaspannend war.

    Mehr
  • Mein totes Herz

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    nellsche

    nellsche

    28. October 2016 um 19:19

    Kaum hat Frank Römer sein Spenderherz erhalten, beginnen ihn Visionen und Albträume zu plagen. Er sieht einen Mann, der eine Frau namens Leonore ertränkt. Können diese Bilder mit dem neuen Herz zusammenhängen? Frank begreift genau das langsam und er setzt sein Leben auf’s Spiel, um dem Mann auf die Spur zu kommen.Wow, dieser relativ kurze Thriller hat es wirklich in sich. Ein toller Schreibstil, detaillierte und bildhafte Beschreibungen und ein super spannender Plot. Also alles, was ich mir von einem guten Thriller wünsche. Die Idee, dass Frank die Erlebnisse der Spenderin übernommen hat und er diese wie seine eigenen empfindet, wird super umgesetzt. Die Vorstellung, dass mit einem Spenderorgan auch die Erinnerungen, Gefühle etc. des Spenders übertragen werden, finde ich ziemlich gruselig. Zumal man in der Regel auch nicht den Spender erfährt. Dieses Buch wirft insofern ein ganz neues, schauriges Licht auf dieses Thema. Der Plot war sehr gut durchdacht und ich war regelrecht gefangen in dem Buch. Ich musste einfach immer weiterlesen, weil ich unbedingt wissen wollte, was Frank passiert und ob er hinter die Wahrheit der Visionen kommt. Alle Personen, egal ob Hauptprotagonist oder Nebenrollen, wurden großartig beschrieben, absolut glaubhaft und echt und greifbar. Das Ende war extrem spannend und hatte auch noch einen “Oh-nein-Effekt”. Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch. Ich kann eine klare Leseempfehlung geben und hoffe auf noch viele weitere Bücher von Arne Kilian. Ich vergebe fünf Sterne. 

    Mehr
  • Ein Thriller á la Fitzek!

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    SusannAnders

    SusannAnders

    28. October 2016 um 10:04

    "Mein totes Herz" erschien in der Reihe "Hochspannung" ... und hochspannend war es in der Tat! Ich hatte Herzklopfen und nächtliche Albträume!Das Thema mit dem transplantierten Herz ist ein sehr sensibles, weshalb ich von Anfang an mit Frank Römer, dem frisch operierten Journalisten mitfühlen konnte. Auf seiner wahnsinnigen Reise durch seine Visionen und Träume, bis hin zur Suche nach dem Entführer und Mörder der Zwillingsschwestern wird Frank Römer von unterschiedlichen Personen begleitet. Da ist die liebenswerte Krankenschwester, der Psychiater, der selbst die ein oder andere Hilfe benötigen könnte, der Gerichtszeichner, dessen Leben im Chaos versunken ist ... jede Person ist fesselnd, glaubhaft und lebendig.Der Schreibstil ist klar, flüssig, spannend und peitscht den Leser geradezu von einem Kapitel zum nächsten.Bis jetzt schaffte es nur ein gewisser Herr Fitzek, mich derart aufzuwühlen.Ich bin immer noch außer Atem und benötige dringend eine Verschnaufpause, um den Thriller noch einmal Revue passieren zu lassen.Mein Wunsch an den Autor: Bitte unbedingt noch mehr von dieser Sorte! In dem Buch steckt so viel Herzblut ... im wahrsten Sinne!Ich freue mich, auf alles was da noch kommen möge!

    Mehr
  • Spannend und zu keiner Zeit vorhersehbar...

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    Daniela_1983

    Daniela_1983

    24. October 2016 um 18:52

    ... ist dieses Buch, dass ich in einem Rutsch durchgelesen habe. Ein Meisterwerk wie ich finde.Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht ...Ich fand den Schreibstil sehr angenehm und war fast ein wenig beleidigt, als es zu Ende war. Noch nie habe ich ein Buch gelesen, wo die Figuren nicht beschrieben wurden, und einem trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen total vertraut waren.Die Thematik an sich fand ich schon mega gruselig, in dem Buch war sie großartig umgesetzt.War wunschlos glücklich mit dem Buch!

    Mehr
  • Außergewöhnlich

    Mein totes Herz (Hochspannung 20)
    misspider

    misspider

    10. October 2016 um 08:54

    Was, wenn mit einem transplantierten Organ auch die Erinnerungen und Gefühle des Spenders übertragen werden? Genau diese Vorstellung nutzt der Autor als Aufhänger für seinen Thriller, denn die Spenderin des Herzens, das Frank Römer erhalten hat, starb keinen natürlichen Tod. In seinen (Alb-)Träumen erfährt Frank nach und nach von dem entsetzlichen Schicksal der jungen Frau. Aber das ist nicht alles, denn ihre Schwester ist damals ebenfalls entführt worden - und sie ist wahrscheinlich noch am Leben. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als Frank alles daran setzt, sie zu finden bevor sie ebenfalls sterben muss.Die Geschichte ist sehr fesselnd geschrieben und das ungewöhnliche Ausgangsszenario bietet einen interessanten Ansatz, der von den üblichen Schemata abweicht. Bis zum Schluss habe ich mitgefiebert, ob Frank es rechtzeitig schaffen wird - oder ob ihm entweder der Mörder oder gar sein geschwächter Körper vorher einen Strich durch die Rechnung machen.(Ich habe das Buch im Austausch gegen eine ehrliche Rezension erhalten)

    Mehr
  • weitere