Arne Sommer Detektiv Peter Lundt - Folge 4

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Detektiv Peter Lundt - Folge 4“ von Arne Sommer

Peter Lundt hasst Weihnachten leidenschaftlich! Und nun wird der Detektiv von einer Klientin ausgerechnet damit beauftragt, den Weihnachtsmann zu suchen. Was wie ein übler Scherz beginnt, entwickelt sich bald zu Lundts mysteriösestem Fall. Auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt ereignen sich Dinge, die über das natürliche Maß an Weihnachtsirrsinn weit hinausgehen. Dabei spielt ein als Weihnachtsmann maskierter Unbekannter eine geheimnisvolle Rolle. Was für ein Ziel verfolgt der Rote Rächer, der Verbrecher in die Flucht schlägt, Skinheads verprügelt und Kinderwünsche auf ganz eigene Art erfüllt? Lundts Ermittlungen führen mitten ins Herz der Weihnacht -und enden an einem Heiligen Abend, den so schnell keiner vergessen wird.

Die Folge passt tatsächlich in die Adventszeit. Unterhaltsam und trotzdem irgendwie - wundersam.

— parden
parden

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

Der Nebelmann

subtiler, spannender Thriller!

Mira20

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gibt es Wunder?

    Detektiv Peter Lundt - Folge 4
    parden

    parden

    GIBT ES WUNDER? Peter Lundt hasst Weihnachten leidenschaftlich! Und nun wird der Detektiv von einer Klientin ausgerechnet damit beauftragt, den Weihnachtsmann zu suchen. Was wie ein übler Scherz beginnt, entwickelt sich bald zu Lundts mysteriösestem Fall. Auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt ereignen sich Dinge, die über das natürliche Maß an Weihnachtsirrsinn weit hinausgehen. Dabei spielt ein als Weihnachtsmann maskierter Unbekannter eine geheimnisvolle Rolle. Was für ein Ziel verfolgt der Rote Rächer, der Verbrecher in die Flucht schlägt, Skinheads verprügelt und Kinderwünsche auf ganz eigene Art erfüllt? Lundts Ermittlungen führen mitten ins Herz der Weihnacht - und enden an einem Heiligen Abend, den so schnell keiner vergessen wird. Dem Weihnachtsmann kann Lundt grundsätzlich nichts abgewinnen. Als nun Katharina Kolk ihn um Hilfe bittet, kann auch die Aussicht auf ein Honorar so kurz vor Weihnachten seine Motivation nur wenig beflügeln. Der Weihnachtsmann hat ihr in einer Notlage geholfen - und ist dann spurlos verschwunden! Dabei möchte Katharina Kolk sich doch so gerne bei ihm bedanken. Wie aber soll der Weihnachtsmuffel Peter Lundt als blinder Detektiv den richtigen Kerl in all dem Trubel auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt finden? Schließlich wimmelt es dort nur so vor Weihnachtsmännern, denn kaum eine Ecke kommt ohne aus. Doch Lundt wäre nicht so erfolgreich, wenn ihm nicht auch dazu etwas einfiele. Mit seinen Mitarbeitern und Freunden stellt er dem Weihnachtsmann eine Falle. Wer da wohl hereinfällt? Eine nette Folge aus der Reihe um den blinden Detektiv Peter Lundt ist dieses Hörspiel. Man spürt geradezu den Widerwillen Lundts gegen das anstehende Weihnachtsfest und gegen alles, was damit zu tun hat. Aber Fall ist Fall, und so macht sich der Detektiv schließlich widerwillig auf die Suche. Als wider Erwarten ein Verdächtiger in den Fokus gerät, leugnet dieser hartnäckig - und tatsächlich kann er es eigentlich nicht sein, denn ihn plagt schon seit längerem ein Bandscheibenvorfall. Und Leute verprügeln kann man so doch wohl kaum. Eine ungewöhnliche Methode soll da Aufschluss bringen. Doch was dabei geschieht, hat wohl doch mit dem Geist der Weihnacht zu tun. Und in jedem Fall ist Peter Lundt am Ende der Geschichte sehr gerührt und findet Weihnachten plötzlich vielleicht doch gar nicht mehr so schrecklich... Gewohnt gelungenes Gesamtkonzept in adventlicher Stimmung. Netter Fall, tolle Sprecher (u.a. Wolfgang Völz, die Stimme von Käpt'n Blaubär und Walter Matthau - hier als Weihnachtsmann die ideale, glaubwürdige Besetzung!), passende Geräuschkulisse und die oft trockene, humorvolle Art ließen diese Folge für mich wieder zu einem Hörvergnügen werden... © Parden

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    07. September 2015 um 10:54
  • Rezension zu "Detektiv Peter Lundt - Folge 4" von Arne Sommer

    Detektiv Peter Lundt - Folge 4
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. January 2009 um 20:08

    Sehr emotional ist diese Weihnachtsfolge aus der Reihe "Peter Lundt. Blinder Detektiv". Lundts Privatleben wird endlich einmal genauer behandelt, insgesamt werden alle Charaktere besser beleuchtet und deren Verhältnisse untereinander weiter ausgebaut. Die Folge ist mit hochkarätigen Sprechern besetzt. Als Lundts Exfrau Elisabeth hören wir hier z.B. Kerstin Draeger, bekannt durch Synchronrollen wie Lys de Kerk, die Freundin von Justus Jonas, in der Hörspielserie "Die drei Fragezeichen", oder Nina Nachtigall in "Regina Regenbogen". Als Weihnachtsmann ist Wolfgang Völz, die Stimme von Käpt'n Blaubär und Walter Matthau, die perfekte Besetzung. Ihm kauft man den Weihnachtsmann wirklich ab. Thomas Karallus spricht hier den Sven Johansen. Wir kennen und lieben ihn als Synchronstimme von Kevin James. Durch diese Besetzung, die grandiosen Stammsprecher, eine runde Story und die Einblicke in das Beziehungsgeflecht der Personen wird "...und das Wunder vom Weihnachtsmarkt" zur bisher besten Folge der Hörspielreihe. Genau das Richtige zur Weihnachtszeit: Spannung, Witz und Besinnlichkeit in einem tollen Paket.

    Mehr