Arno Schmidt Das große Lesebuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Lesebuch“ von Arno Schmidt

In der Auseinandersetzung mit der europäischen und amerikanischen Avantgarde hat Arno Schmidt eigene, äußerst originelle und vielfältige Formen des Erzählens entwickelt. Seit dem Erscheinen seiner Erzählung ›Leviathan‹ (1949) zählt er zu den bedeutendsten Schriftstellern der deutschen Nachkriegsliteratur. ›Das große Lesebuch‹ versammelt eine Reihe von kürzeren Texten Arno Schmidts, die das Werk in seiner gesamten Vielfalt darstellt und den Erzähler ebenso präsentiert wie den Essayisten, den Sprachvirtuosen ebenso wie den scharfen Analytiker. Die Mischung von bekannten und unbekannten Texten lädt dazu ein, dieses gewaltige Werk neu zu entdecken.Bernd Rauschenbach, leitender Vorstand der Arno-Schmidt-Stiftung, hat die Texte für das Lesebuch zusammengestellt und mit einem biographischen Nachwort ergänzt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Überblick

    Das große Lesebuch
    Pongokater

    Pongokater

    23. February 2014 um 12:11

    Das Buch bietet wirklich einen guten Überblick über Arno Schmidts Werk. Alte Arno-Schmidt-Kennerwerden es zwar nicht brauchen, da die meisten Texte schon immer gut zugänglich waren. Arno-Schmidt-Jünger werden sich an den wenigen relativ schwer zu findenden Texten erfreuen. Arno-Schmidt-Anfänger können entscheiden, ob sie Jünger oder Hasser werden sollen. Oder sich , wie ich, zwischen den Lagern einordnen.

    Mehr