Arno Strobel

 4 Sterne bei 6.286 Bewertungen
Autorenbild von Arno Strobel (©Gaby Gerster)

Lebenslauf von Arno Strobel

Thriller-Autor mit Bestseller-Garantie: Der im August 1962 in Saarlouis geborene Arno Strobel zählt zu den renommierten deutschen Thriller-Autoren. 

Zunächst führte ihn sein Weg aber in eine andere Richtung. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung in einem handwerklichen Beruf, seinem Dienst in der Bundeswehr und seinem Studium der Versorgungstechnik arbeitete er im IT-Bereich. In seinem Freundes- und Bekanntenkreis war Arno Strobel für seine fantasievollen Einladungen und Briefe bekannt. 

Mehrere Jahre später versuchte er sich erstmalig an Kurzgeschichten für verschiedene Internet-Foren und begann anschließend, für Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien zu schreiben. Sein Debüt mit einem wesentlich umfassenderen Projekt folgte 2007 mit „Magus – Die Bruderschaft“. Da sein Manuskript bei den großen Verlagen wenig Anklang fand, veröffentlichte er es außerordentlich erfolgreich im Selbstverlag. Bald darauf zeigte ein namhafter Verlag Interesse.

Arno Strobels bildhafte Beschreibungen und seine Spannungsbögen garantieren einen nervenaufreibenden Lesegenuss, was seine Werke regelmäßig zu Bestsellern macht. Seit 2014 betätigt sich Arno Strobel hauptberuflich als Schriftsteller. Neben seinen Büchern für Erwachsene schreibt er Thriller für Jugendliche.

Arno Strobel hat drei Kinder und lebt mit seiner Partnerin in der Nähe von Deutschlands ältester Stadt Trier. 

Neue Bücher

Cover des Buches Mörderfinder - Die Spur der Mädchen (ISBN: 9783596700516)

Mörderfinder - Die Spur der Mädchen

 (85)
Neu erschienen am 24.03.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.
Cover des Buches Mörderfinder - Die Spur der Mädchen: Thriller (Max Bischoff 1) (ISBN: B08LKGWNK8)

Mörderfinder - Die Spur der Mädchen: Thriller (Max Bischoff 1)

 (3)
Neu erschienen am 24.03.2021 als E-Book bei FISCHER Taschenbuch.
Cover des Buches SPY - L.A. Action (ISBN: 9783743209718)

SPY - L.A. Action

Neu erschienen am 10.03.2021 als Taschenbuch bei Loewe.
Cover des Buches Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst. (ISBN: 9783596705948)

Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.

 (362)
Erscheint am 28.07.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Arno Strobel

Cover des Buches Der Trakt (ISBN: 9783596512454)

Der Trakt

 (797)
Erschienen am 15.05.2012
Cover des Buches Der Sarg (ISBN: 9783596191024)

Der Sarg

 (698)
Erschienen am 17.01.2013
Cover des Buches Das Wesen (ISBN: 9783596186327)

Das Wesen

 (544)
Erschienen am 01.12.2010
Cover des Buches Das Skript (ISBN: 9783596191031)

Das Skript

 (504)
Erschienen am 19.01.2012
Cover des Buches Das Rachespiel (ISBN: 9783596196944)

Das Rachespiel

 (409)
Erschienen am 23.01.2014
Cover des Buches Das Dorf (ISBN: 9783596198344)

Das Dorf

 (371)
Erschienen am 18.12.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Arno Strobel

Cover des Buches Mörderfinder – Die Spur der Mädchen (ISBN: 9783732418886)ChrischiDs avatar

Rezension zu "Mörderfinder – Die Spur der Mädchen" von Arno Strobel

Skrupellos
ChrischiDvor 4 Stunden

Ein verzweifelter Vater bittet Max Bischoff händeringend um Hilfe. Der Fall seiner vor sechs Jahren verschwundenen Tochter wurde nie aufgeklärt, doch jetzt gibt es Hinweise darauf, dass sie zurückgekehrt ist. Bischoff, der den Dienst eigentlich quittiert hat und nun an der Polizeihochschule unterrichtet, lässt die Angelegenheit keine Ruhe, weshalb er schlussendlich nachgibt. Seine teils inoffiziellen und nicht immer gesetzeskonformen Nachforschungen führen ihn tief hinab in menschliche Abgründe.

Vermisste Mädchen, damals wie heute, diverse Parallelen, aber auch Unterschiede und viele, viele Ungereimtheiten. Hat ein- und derselbe Täter tatsächlich sechs Jahre die Füße still gehalten oder sind die Gemeinsamkeiten nur Zufall oder sollen gar in die Irre führen? Eigentlich wollte Max Bischoff den Auftrag ablehnen, eigentlich hatte er den Dienst quittiert, um sich und seine Lieben zu schützen, doch eigentlich kann er nicht anders als Verbrechen aufzuklären, wenn sie sich zeigen. Nichtsdestotrotz steht er sich zunächst selbst im Weg und benötigt einige Zeit, um wieder in die Spur zu gelangen. Wertvolle Zeit, die somit verloren geht und dem Täter die Möglichkeit zur Verschleierung eröffnet.

Arno Strobel versteht es geschickt mit allem und jedem zu spielen, niemand ist vor seinen Angriffen gefeit. Leser wie Protagonisten werden mit teils harten Bandagen bekämpft, bevor die Samthandschuhe ausgepackt werden – dies jedoch nur zum Schein. Man sollte sich im Klaren darüber sein, dass seine Werke inhaltlich mit Sicherheit nichts für schwache Nerven sind. Auch hier wartet er mit ziemlich starkem Tobak auf, der dem Hörer durchaus auf den Magen schlagen kann und dessen wahres Ausmaß sich erst im Verlauf des Geschehens abzeichnet, und dennoch bis zum Schluss absolut unbegreiflich erscheint.

Dietmar Wunder setzt seine geballten Fähigkeiten ein und dringt mitsamt der Grausamkeiten direkt ins Bewusstsein des Hörers vor. Ein Schreckensszenario folgt dem nächsten, man fragt sich regelmäßig wann die Tortur ein Ende haben mag. Gleichzeitig erscheint es unmöglich sich der angespannten Atmosphäre zu entziehen bevor nicht alles gesagt und aufgelöst wurde, so es denn wirklich dazu kommt. Denn dies scheint mitunter gar nicht hundertprozentig gegeben, zahlreiche lose Fäden verheißen nichts Gutes.

Der erste Fall in der Max-Bischoff-Reihe: brutal und schnell, zeitweise aber auch zu glatt. Mit beängstigender Ruhe blickt er immer tiefer in die menschlichen Abgründe und lässt dem Hörer keine Wahl als sich ebenfalls dorthin zu wagen. Wie kann eine Geschichte stilistisch so sehr faszinieren und eine regelrechte Sogwirkung entfalten, obwohl man sich ob des Inhalts gerne mal die Ohren zuhalten würde?

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mörderfinder - Die Spur der Mädchen: Max Bischoff 1 (ISBN: B08W5D7KP4)hoerbuch-thrillers avatar

Rezension zu "Mörderfinder - Die Spur der Mädchen: Max Bischoff 1" von Arno Strobel

blasser Ermittler, trotzdem spannend.
hoerbuch-thrillervor einem Tag

Vorab, der Verlag und so mancher Online Buchversender tituliert (kennzeichnet) dieses Hörbuch als Band 1 der Serie Max Bischoff. Das ist nicht richtig. Denn es gab bereits 3 Bände mit dem Ermittler Max Bischoff. Das Hörbuch kann allerdings unabhängig gehört werden. Es wird nur kurz auf Band 3 referenziert. Ich selbst habe die beiden ersten Bände gehört. Der dritte steht noch ungehört im Regal.

Um was geht es? Max Bischoff ist beim KK11 ausgeschieden und unterrichtet nun an der Polizeihochschule. Zwei Mädchen werden in Köln vermisst. Vor Jahren gab es bereits eine Serie verschwundener Mädchen die nie aufgeklärt wurde. Und nun bittet ein Vater ihn nach seiner vor 6 Jahren verschwundenen Tochter zu suchen.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass es um Kindesmissbrauch geht. Die Geschichte ist gut konstruiert und sehr verschachtelt. So nach und nach nimmt die Spannung zu und am Ende muss man einfach fertig hören. Ich selbst habe für das Hörbuch nur 2 Tage gebraucht. Allerdings hatte ich auch die gekürzte Fassung mit 6 Stunden und 24 Minten gehört. Mein Tipp an dieser Stelle, greift eher zur ungekürzten Fassung.

Mein Fazit: Der Ermittler ist blass, es kommen keine Impulse. Man hat das Gefühl, Max Bischoff kann nicht über seinen Schatten springen. Da die Serie fortgesetzt wird, denke ich das Max in den nächsten Fällen zu seiner alten Stärke zurückfinden wird. Schade, leider gibt es kein Happyend. Da war ich dann doch etwas enttäuscht und auch überrascht. Daher kann ich dem spannenden Psychothriller, ’nur‘ vier Sterne vergeben.

Noch ein Wort zum Hörbuchsprecher Dietmar Wunder. Er macht seinen Job wie immer perfekt. Die unterschiedlichen Protagonisten werden mit verschiedenen Stimmen betont. Er geht sehr gut auf die Emotionen der Figuren ein.

Als nächstes werde ich mir ‚Toter Schrei‘ anhören, damit ich die Serie komplett gehört habe. Auch die Fortsetzung werde ich mir nach dem Erscheinen kaufen.

Das Hörbuch wurde uns als Rezensionsexemplar vom Argon Verlag zur Verfügung gestellt. Dafür vielen Dank.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Rachespiel (ISBN: 9783596196944)Meggiberlin38s avatar

Rezension zu "Das Rachespiel" von Arno Strobel

Spannung mit Kopfkino
Meggiberlin38vor 2 Tagen

📚🔖 FERTIG 📚🔖


Arno Strobel 

Rachespiel 

Psychothriller 

352 Seiten 


Kurzbeschreibung

»Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.«


Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert.

Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des »Spiels« wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank beginnt zu zweifeln. Hätte er dem Unbekannten helfen können? Hätte er nicht sofort die Polizei informieren müssen? Aber es ist zu spät. Und nicht nur für den Toten. Auch Frank ist schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, in dem er einer der Vier ist, einer der vier Kandidaten, für die es um alles geht. Um ihr eigenes Leben. Aber auch um das Leben aller, die ihnen etwas bedeuten …

(Quelle Amazon)


Meine Meinung 

☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆


Was für eine spannende Geschichte. 


Arno Strobel spielt hier mit den Urängsten und der absoluten seelischen Belastbarkeit. 


In kleinen Rückblicken bekommt der Leser die Geschichte erzählt was damals passierte. 


In der Gegenwart müssen sich nun die 4 Freunde dieser Vergangenheit stellen und um ihr Leben spielen. 


Die Atmosphäre ist sehr bedrückend beschrieben. Man spürte regelrecht die Umgebung und die Dunkelheit.  Die Angst jedes "Spielers".

Überall hört man in der Dunkelheit Geräusche die man nur bedingt zuordnen kann. 


Nach und nach fragen sich die "Spieler" wem kann ich trauen,  hinzukommen die Vorwürfe jedes einzelnen, wer damals die größte Schuld und die größte Verantwortung hatte. Schuldzuweisungen werden immer deutlicher und grober.

Es scheint eine Frage der Zeit zu sein, bis die Freunde von einst, sich gegenseitig Schaden zufügen. 


Man fiebert mit  fragt sich  wer trägt hier Schuld? Wer steckt hinter diesem perversen Spiel, wer übt nach 30 Jahren dieses Rachespiel aus.


In der Mitte des Buches hatte ich einen Verdacht, der sich am Ende auch bestätigte. 


Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Kennt ihr schon Arno Strobels mitreißende Thriller? Für alle Fans und all jene, die es noch werden möchten, haben wir zusammen mit FISCHER Taschenbuch etwas Besonderes vorbereitet. Wir verlosen 15 signierte Exemplare seines neuen Buches "Mörderfinder". Endlich bekommt Fallanalytiker Max Bischoff eine neue Thriller-Serie und ihr könnt euch gemeinsam mit ihm von Angesicht zu Angesicht mit dem Bösen begeben!

Ein neuer Psycho-Thriller von Arno Strobel garantiert nervenaufreibende Lesestunden! Dieses Buch werdet ihr nicht so schnell wieder zur Seite legen können. Alle Fans dürfen sich freuen, denn Max Bischoff ist zurück und "Mörderfinder - Die Spur der Mädchen" ist der Auftakt zu einer neuen mitreißenden Serie mit ihm.

Gemeinsam mit dem FISCHER Taschenbuch Verlag verlosen wir 15 von Arno Strobel signierte Exemplare seines neuen Psycho-Thrillers.

Das möchtet ihr euch nicht entgehen lassen? Dann beantwortet bis zum 31.3.2021 die folgende Frage:
Habt ihr schon etwas von Arno Strobel gelesen? Seid ihr vielleicht sogar Fans von Max Bischoff?

Ich drücke euch die Daumen für die Verlosung!

708 BeiträgeVerlosung beendet

Linda und Hendrik sind begeistert von ihrem neuen Smart-Home-Haus in Hamburg: Die App Adam soll ihr alltägliches Leben angenehmer und sicherer machen. Doch als Linda spurlos verschwindet, fragt sich Hendrik, was die App Adam damit zu tun hat. Hat sich ihr eigenes Zuhause zur größten Gefahr entwickelt?

Am 23.09. erscheint der neue Thriller "Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst." von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel! Ihr wollt nicht bis zum Erscheinungstermin warten? Dann sichert euch bei uns schon vorab die exklusive XXL-Leseprobe und lest so bereits vor allen anderen die spannenden ersten 100 Seiten!

Um eine der Leseproben als PDF per Mail zugeschickt zu bekommen, beantwortet ihr uns einfach folgende Frage:

Nutzt ihr selbst Smart-Home-Anwendungen? Warum – oder warum nicht?

Unter allen Teilnehmer*innen, die die Leseprobe gelesen und sich im entsprechenden Unterthema dazu ausgetauscht haben, verlosen wir zusätzlich 10 Exemplare von "Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.".

Wir freuen uns ganz besonders, dass Arno Strobel für euch eine kleine Grußbotschaft vorbereitet hat, um euch auf die Geschichte einzustimmen. Das Video findet ihr hier in der Aktion, wenn ihr hoch scrollt (Euch wird kein Video angezeigt? Dann klappt mit dem Pfeil unter der Grafik die Zusatzinhalte aus!). 

Wir haben noch zwei weitere tolle Ankündigungen für euch: Am 15.09.2020 wird Arno Strobel auf unserem Instagram Account zu Gast sein und dort über sein neues Buch sprechen. 

Und am 22.09. findet die große Online-Premiere von "Die APP – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst." live aus Arno Strobels Wohnzimmer statt. Nur so viel sei schon verraten: Es wird garantiert spannend und interaktiv! Weitere Infos folgen ...

Wenn ihr keine Aktionen von den S. FISCHER Verlagen verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite

1049 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  Annette126vor 5 Monaten

Das ist durchaus verständlich. Schön, das Du hier mitmachst.

Der neue Psychothriller "Die App" von Arno Strobel hat es in sich! Stellt euch vor, eine App soll euer Zuhause sicherer machen, doch dann weiß nicht nur die App, wo ihr wohnt ... Wie würdet ihr euch fühlen?

Jeden Tag öffnet sich beim LovelyBooks Adventskalender ein neues Türchen
und verkürzt euch mit Büchern zum Verschenken oder Selberlesen die Zeit
bis Weihnachten.

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller Buch-Überraschungen die Zeit bis Weihnachten. Vom 01. bis 24. Dezember gibt es täglich drei unterschiedliche Bücher zu gewinnen. Drei Exemplare werden direkt hier auf LovelyBooks verlost, ein weiteres Exemplar auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.

Heute könnt ihr "Die App" von Arno Strobel gewinnen! 

Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke? Im Stöberbereich des Adventskalenders findet ihr wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2020!

1249 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Arno Strobel wurde am 18. August 1962 in Saarlouis (Deutschland) geboren.

Arno Strobel im Netz:

Community-Statistik

in 4.673 Bibliotheken

auf 1.308 Wunschzettel

von 2.214 Lesern aktuell gelesen

von 234 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks