Arno Strobel You Are Wanted

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 9 Rezensionen
(3)
(4)
(9)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „You Are Wanted“ von Arno Strobel

Arno Strobel meets Matthias Schweighöfer: Der exklusive Thriller zur Amazon Original Serie Lukas Franke ist Projektmanager in einem Berliner Kongresszentrum. Er wird Opfer eines mysteriösen Hacker-Angriffs, der scheinbar zufällig seinen beruflichen Erfolg und sein privates Glück in Gefahr bringt – denn er findet sich im Zentrum von Ereignissen wieder, die ihn nicht nur seine Familie, sondern auch sein Leben kosten könnten.

Spannend und etwas beängstigend ist dieser IT-Thriller um Computer-Hacking.

— Sigismund
Sigismund

Schreibstil auf Grundschulniveau, Ende unbefriedigend - das Buch soll Arno Strobel geschrieben haben?

— Ladyoftherings
Ladyoftherings

Spannende Idee, Ängste werden gut rübergebracht - leider geht die Story viel zu schnell und man kann gar nicht alles begreifen... Schade!

— LadyOfTheBooks
LadyOfTheBooks

Tatsächlich hatte ich beim Lesen das Gefühl einen Film zu sehen und von Szene zu Szene zu springen.

— Anka2010
Anka2010

Kurzweilig und rasant aber konnte mich nicht ganz überzeugen.

— Luiline
Luiline

Ein spannender Thriller, dessen Ende mich nicht so ganz überzeugen konnte.

— ClaudisGedankenwelt
ClaudisGedankenwelt

War nicht ganz so meins :( Trotzdem spannend geschrieben mit einem verblüffenden Ende !!!

— noita
noita

Der Schreibstil von Arno Strobel ist flüssig und gut, allerdings hetzt man hier durch die Geschichte, kann man lesen muss man aber nicht.

— AnjaSc
AnjaSc

Arno Strobel meets Matthias Schweighöfer.Auch wenn die Story nicht von Arno ausgedacht ist,hauchte er ihr die typische Strobel-Spannung ein

— Irrenmagnet
Irrenmagnet

Hackerangriff in Berlin und alles deutet auf Lukas Franke hin, sein geordnetes Leben gerät aus den Fugen und niemand glaubt ihm.

— Shellan16
Shellan16
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und beängstigend

    You Are Wanted
    Sigismund

    Sigismund

    07. June 2017 um 21:34

    SPANNEND und teilweise BEÄNGSTIGEND ist der im März 2017 beim Amazon-Label Edition M veröffentlichte Roman "You are wanted", den Bestseller-Autor Arno Strobel nach der Amazon-TV-Serie mit Matthias Schweighöfer geschrieben hat. Der Roman handelt von den Gefahren möglichen Computer-Hackings und zeigt auf, wie harmlose Bürger durch Ausnutzung ihrer IT-Daten durch Hacker und durch Legen falscher IT-Spuren schnell in den Verdacht geraten können, Massenmörder oder gar Terroristen zu sein. Ihre Identität wird manipuliert und missbraucht. Dies geschieht im Roman dem jungen, unscheinbaren Hotelmanager Lukas Franke, verheiratet, ein Sohn. Der Roman - die vorangegangene TV-Serie kenne ich nicht! - ist wirklich spannend und rasant geschrieben, ist deshalb beste Feierabend-Lektüre zum Abschalten. Und doch empfand ich den Schluss unlogisch. Oder habe ich da irgendetwas nicht verstanden? Egal, das Lesen hat sich trotzdem gelohnt.

    Mehr
  • Rasant und actionreich

    You Are Wanted
    Anka2010

    Anka2010

    20. May 2017 um 11:26

    „You are wanted“ heißt das neueste Buchprojekt von Bestsellerautor Arno Strobel und es unterscheidet sich gravierend von all seinen bisherigen Thrillern. Denn hier haben wir es mit dem Buch zur gleichnamigen Amazon Original Serie von und mit Matthias Schweighöfer zu tun, was bedeutet, dass der Plot bereits komplett vorgegeben war. Arno Strobel hat die Dreharbeiten zur Serie intensiv mitverfolgt, war mehrfach direkt vor Ort und konnte sich so einen guten Einblick in die Story verschaffen.In „You are wanted“ geht es um den Familienvater und Projektmanager Lukas Franke, der von heut auf morgen zum meistgesuchtesten Verbrecher Deutschlands wird. Er wird bezichtigt verantwortlich für einen massiven Stromausfall in Berlin zu sein. Vom liebenden Familienvater zum Terrorist in nur wenigen Stunden? Lukas versteht die Welt nicht mehr, doch die Beweise sind genauso erdrückend wie erschreckend. Kriminelle Daten auf seinem PC, verräterische Bestellungen im Internet sowie sein eigenes Gesicht, aufgezeichnet von einer Überwachungskamera an einem Ort, an dem er nie zuvor gewesen ist, treiben ihn in die Enge. Er ist sich sicher gehackt worden zu sein und es mit einem sehr mächtigen Gegner zu tun zu haben. Doch warum das alles? Warum ausgerechnet er?Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Wer wird Lukas Franke noch glauben? Und wem kann er selbst überhaupt vertrauen? Es geht um Leben und Tod, es geht um seine Familie und Lukas ist bereit, alles für sie zu riskieren.Arno Strobel erzählt eine sehr rasante und actiongeladene Story, die direkt vor meinem inneren Auge abgelaufen ist, obwohl ich die Serie selbst noch nicht gesehen habe. Tatsächlich hatte ich beim Lesen das Gefühl einen Film zu sehen und von Szene zu Szene zu springen. Der Erzählstil ist an den Aufbau eines Filmes angepasst. Auch wenn Lukas Franke die Hauptperson ist, wird nicht immer alles aus seiner Perspektive betrachtet. Wie im Film springen wir beim Lesen in kurzen Kapiteln von Szene zu Szene, von Kulisse zu Kulisse und von Person zu Person. Dieses doch etwas sprunghafte Erzählen hat gleich zu Beginn für ordentliches Tempo gesorgt. Für mich war dieser Erzählstil absolut neu und deshalb spannend zu betrachten. Schon bald habe ich jedoch festgestellt, dass der typische „Romancharakter“ dabei auf der Strecke geblieben ist - das „Schriftstellerische“, das „Erzählende“, der geschickte Umgang mit Wort und Sprache. Könnt ihr verstehen was ich meine? So habe ich mich nicht ganz so wohl, abgeholt und eingelullt wie bei den anderen Büchern von Arno Strobel gefühlt. Ein gewisser Lesefluss war natürlich aufgrund der actionreichen Story und der abwechslungsreichen Betrachtungsweisen vorhanden, aber komplett in dieses Buch versinken konnte ich nicht.Bemerkenswert fand ich es jedoch, wie perfekt es Arno Strobel gelungen ist, die Serie in meinen Kopf zu transportieren. Obwohl ich keine einzige Szene gesehen habe, bleibt nach Zuschlagen des Buches das Gefühl, die Serie auf einem Flachbildschirm erlebt zu haben. Ich konnte mir Matthias Schweighöfer ganz wunderbar als Lukas Franke vorstellen und habe auch all die Handlungsorte „gesehen“. Hut ab vor dem Autor, der sich selbst komplett zurückgenommen hat, um die bereits existierende Geschichte zu erzählen.Doch kann man eine Serie mit sechs Episoden auf 270 Seiten erzählen? Ja, durchaus! Dass hier aber nicht zu sehr in die Tiefe gegangen werden kann, dass Personen etwas blass bleiben und erklärende Hintergrundinfos fehlen, damit sollte man als Leser rechnen. Geboten wird ein spannendes Action-Kino-Erlebnis, das unterhalten und mitreißen kann, welches zugleich jedoch auch einige Fragen aufwirft und mich als Leserin in manch einem Kapitel verwirrt zurückgelassen hat. Der Drang, die Serie schauen zu wollen, ist nun übermächtig, zumal mich die Auflösung doch etwas überrascht, wenn nicht sogar überrumpelt hat.Achtung! Passionierte LeserInnen, die ihre Nasen gern und häufig in Bücher stecken und es lieben, in spannende Geschichten abzutauchen, könnten von diesem Exemplar ziemlich enttäuscht sein. Im Vordergrund steht meines Erachtens ganz eindeutig die Serie mit all ihren dramatischen und actionreichen (teils ziemlich überzogenen/übertriebenen) Szenen, während die „Machart“ bzw. das „Handwerk“ in den Hintergrund rückt – sowohl im schriftstellerischen Sinne was die Geschichte betrifft, als auch im Sinne der Herstellung, was die Gestaltung des Buches anbelangt. Einem Bücherfreund wie mir bricht es das Herz, diese billige, unprofessionelle und lieblose Broschur in Händen zu halten. Kapitelnummerierungen stehen in mindestens zwei Fällen am Ende der Seite und die Qualität des Buchdeckels ist unterirdisch. Nach dem Lesen ist das Buch rein optisch bereit für die nächste Altpapiersammlung. Ein Bestsellerautor verpackt in einem POD – gruselig, traurig und ärgerlich zugleich.Wenn ihr dieses Buch lesen möchtet, dann greift bitte lieber zum eBook (und das aus dem Munde einer Verfechterin von gedruckten Büchern!). Man kann „You are wanted“ durchaus gut lesen, verpasst aber nichts, wenn man lieber auf den nächsten „richtigen“ Strobel wartet. Für mich als Strobel- und Schweighöfer-Fan war der Griff zu „You are wanted“ natürlich ein MUSS. Schlussendlich habe ich diesen Griff auch nicht bereut. Dieser „etwas andere Strobel“ mit seiner für mich ungewohnten Erzählweise im Serien-Stil, war definitiv mal etwas anderes, wenn auch nicht mit seinen bisherigen Werken zu vergleichen. Wenn ihr also mit dem Gedanken spielt, einmal einen Strobel zu lesen (was ich euch dringend ans Herz legen möchte), dann schaut euch doch lieber seine anderen Bücher an, wie z.B. „Tiefe Narbe - Im Kopf des Mörders“, den Auftakt seiner neuen Krimi-Trilogie.

    Mehr
  • You are wanted

    You Are Wanted
    Mika2003

    Mika2003

    26. April 2017 um 13:33

    Lukas Franke ist ein junger, erfolgreicher Eventmanager in einem Berliner Hotel. Ein Berlin-weiter Stromausfall ändert sein Leben. Lukas muss nach kurzer Zeit feststellen, dass er gehackt worden ist und ihn jemand aus einem ihm unbekannten Grund diskreditieren will. Die Polizei verdächtigt ihn einen Anschlag zu planen und auf Drängen des Unbekannten gerät er immer tiefer in etwas, das er nicht mehr kontrollieren kann. Es ist eine der neuen Grundängste in diesem Jahrhundert – der Verlust der digitalen Identität durch Hacker. Wenn man aber dann auch noch als Verbrecher dargestellt und erpresst wird, ist der Albtraum perfekt. Parallel zur auf Amazon Prime gezeigten 6-teiligen Serie wurde das Buch vom bekannten deutschen Krimiautor Arno Strobel von Amazon auf den Markt gebracht. Gerade am Anfang gleichen sich beide Umsetzungen. Sind es zunächst nur Kleinigkeiten, werden am Ende immer mehr Unterschiede deutlich. Das Buch vermittelt meiner Meinung nach einen tieferen Einblick in die Hintergründe, die Gedankenwelt der Protagonisten. Außerdem unterscheiden sich die Motive der Handelnden zum Teil deutlich. Was mir weniger gefallen hat, war der Szenenhafte Aufbau des Buches, der sehr an die Serie erinnerte. Längere, weniger abgehackte Kapitel wären mir hier lieber gewesen. Obwohl besser als in der Serie, fehlt es auch weiterhin an Tiefe der Figuren – die Geschichte wird in so schneller Abfolge erzählt, dass Atmosphäre und Hintergrund zu kurz kommen – 50 bis 100 Seiten mehr und man hätte mehr reißen können. Auf der Haben-Seite steht eine spannende und rasant-packende Geschichte, die eines Thrillers würdig ist. Dass der Handlungsort Deutschland ist, gibt eine gute fühlbare Nähe zum Geschehen. Die Bedrohung und daraus resultierende Ohnmacht der Charaktere ist zum Greifen nah. Was würde ich nun empfehlen, das Buch oder die Serie? Kommt ganz darauf an. Eigentlich kann man mit beidem nicht viel falsch machen. Kurzweilige Unterhaltung mit interessantem Thema trifft auf einige, verschmerzbare Lücken. Gibt das Buch einige weitere Hintergründe und bietet die besseren Wendungen, so ist die Serie mit ihren Schauspielern und der Bildgewalt, vor allem gegen Ende, ebenso empfehlenswert. So bleibt mir an dieser Stelle nur zu sagen, dass es wohl Geschmackssache des Konsumenten ist, welche Fassung er bevorzugt. Wie in meinem Fall gelesen und geschaut zu haben, ist auch kein Fehler und gibt wohl das beste Bild. Das Buch auf  jeden Fall verdient sich, wie die Serie auch, 4/5 Sternen.

    Mehr
  • You are wanted

    You Are Wanted
    ClaudisGedankenwelt

    ClaudisGedankenwelt

    25. April 2017 um 18:01

    Inhalt:Lukas Franke ist ein Projektmanager in einem Berliner Kongresszentrum. Er wird Opfer eines Hacker-Angriffes, der scheinbar zufällig sein Leben bedroht und seine Familie zerstören könnte. Er findet sich in einem Strudel von Ereignissen wieder, den er weder versteht noch stoppen kann. Was steckt dahinter? Wird Lukas Franke seine Unschuld beweisen können bevor alles zerstört wird? Oder wird er am Ende gar sein Leben verlieren?Rezension:Als großer Fan von Schweighöfer und auch von Arno Strobels Büchern, musste ich natürlich das Buch zunächst einmal lesen bevor ich bei Amazon die Serie „You are wanted“ dazu schaue. Ich schreibe euch jetzt aber extra die Rezension ohne die Serie zu kennen, weil mein Fokus auf dem Buch liegen soll ohne von der Serie beeinflusst zu sein.Zunächst landet man mit Lukas Franke in einem Verhörraum und weiß noch gar nicht was eigentlich geschehen ist. Die Umstände, welche zu dem Verhör geführt haben werden in Rückblenden nach und nach aufgeklärt. Lukas Franke erzählt dem Leser also im Verhörraum seine Geschichte.Ich empfand die Idee hinter dem Buch als sehr spannend. Gerade in Zeiten wo man so viele persönliche Daten von sich Preis gibt ist die Frage danach, wie schnell man zum Kriminellen gemacht werden kann oder seine Identität komplett gestohlen bekommt , nicht fern.Ein paar gezielte Klicks und einige Veränderungen können in der digitalen Welt immensen Schaden anrichten. Ein guter Hacker bekommt so etwas sicherlich hin. Und einige User wissen auch gar nicht, dass man zum Beispiel von seiner Bank nie nach einer zweiten TAN gefragt wird um eine Zahlung endgültig zu bestätigen. Und schon hat der Angriff funktioniert und der Hacker eine unbenutzte TAN für die nächste Überweisung zur Hand. Auch das Teilen von Fake-News weist darauf hin, dass viele Menschen sich einfach nicht genug mit der Materie beschäftigen können oder wollen. Wie sicher sind wir also in der digitalen Welt?Der Spannungsbogen in „You are wanted“ war gut aufgebaut und das Buch ließ sich sehr gut lesen, was nicht zuletzt an Arno Strobels grandiosem Schreibstil lag. Ab einem gewissen Punkt ahnt man als Leser jedoch bereits wie es enden würde. Auch, wenn mich die Intensität der Wendung überraschte. Ich habe der Storyline diese heftige Veränderung auch nicht ganz abnehmen können.Lukas Franke war mir als Protagonist ein wenig zu weit entfernt. Zunächst erschien er mir zu naiv und teilweise wie ein Elefant im Porzellanladen. Kurz darauf war er wie ausgewechselt und agierte völlig anders als man es erwartet hätte von ihm. Er blieb die ganze Zeit irgendwie nicht greifbar für mich und aus diesem Grund konnte ich nicht so mitfiebern wie ich das getan hätte, wenn er mir sympathischer gewesen wäre.Fazit:Eine spannende Story mit teilweise unerwartetem Ende. Leider konnte mich das Finale jedoch nicht ganz überzeugen, weil es für mich nicht durchgängig glaubhaft war. Dennoch ist „You are wanted“ spannender Lesestoff und hat mich gut unterhalten.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4497
  • You are wanted

    You Are Wanted
    noita

    noita

    17. April 2017 um 20:14

    Es fängt sehr spannend an, dann hetzt man mit Lukas von einem Ort zum anderen mit einigen Patzern des Autors, wo die Zusammenhänge nicht passen. Das war nicht so meins. Das Ende allerdings holt dann doch wieder Einiges raus. Kann man lesen, da es spannend geschrieben ist, aber wenn man es nicht liest verpasst man auch nichts ;) Schade, das Thema ist super, da hätte man mehr draus machen können.

  • 270 Seiten reichen für dieses komplexe Thema einfach nicht aus

    You Are Wanted
    Natalie77

    Natalie77

    13. April 2017 um 10:27

    Inhalt:In einem Berliner Kongresszentrum findet ein Hacker Angriff statt. das Opfer: Lukas Franke. Dieser weiß scheinbar nicht warum es ihn trifft und sein Leben den Bach runter geht. er muss Licht ins Dunkel bringen bevor er auch noch seine Familie verliert. Doch wie soll er es anstellen, wenn ihm niemand glaubt.Meine Meinung:You are wanted war zumindest auf Facebook in aller Munde. Auch ich gehöre zu denjenigen die sowohl auf die Serie wie auch auf das Buch sehr gespannt waren. Amazon Prime habe ich nun auch unter anderem wegen der Serie. Das Buch wurde mir von Buchcontact angeboten und sollte natürlich zuerst gelesen werden, auch wenn Arno Strobel selber sagt dass es anders endet als die Serie.Der Einstieg fiel mir nicht so schwer, doch empfand ich die Geschichte selbst als sehr chaotisch. Sicher das Leben von Lukas Franke ist chaotisch, aber mir blieb alles fremd. Egal ob es die Handlung war bei ich immer wieder den Faden verlor oder auch die Figuren, die mir einfach fern blieben. Der Schreibstil war zwar leicht und flüssig zu lesen, doch die Handlung konnte mich nur bedingt fesseln.Immerhin jedoch so sehr das ich das Ende wissen wollte. Doch das war es auch schon. Der Weg dorthin war begleitet von einigen Fragezeichen. Nicht jeden Schritt verstand ich und hatte ich gerade das Gefühl durchzublicken kam die nächste Wendung die alles über den Haufen geworfen hat. Eigentlich positiv bei einem Thriller, doch hier empfand ich es als störend.Dann wurde eine Zeit lang die Geschichte als Zeugenaussage von Lukas Franke erzählt, das erfährt man weil es immer wieder kursiv geschrieben Kapitel mit Fragen der Ermittler gab, doch beim Erzählen berichtete Franke auch von Begebenheiten die er gar nicht wirklich hätte wissen können, weil er nicht dabei war.Figuren gibt es viele und ich brauchte auch eine ganze Weile manch eine der Figuren zu zuordnen. Das lag auch daran das manch eine Figur sowohl mit Klarnamen wie mit Alias benannt wurde und ich die nicht immer in Verbindung brachte. Hier wäre das Nutzen von einem Namen für eine Figur von Vorteil gewesen. Egal ob der richtige Name oder eben der Alias.Lukas Franke ist die Hauptfigur um ihn dreht sich You are wanted. Er blieb mir dennoch fremd. Es gibt Szenen bei denen ich sein Verhalten nicht nachvollziehen konnte. Den Familienmenschen Franke lernt der Leser gar nicht kennen, weil es keine wirkliche Vorgeschichte mit ihm gibt. So fehlt mir das Gefühl zu ihm. Das sieht zum Beispiel bei seiner Frau Hanna und auch bei seinem, Sohn anders aus. Hier merkt man die Verbindung. Die von Franke zu seiner Familie nicht wirklich.Alles in allem ist You are wanted recht interessant, doch ich denke hier favorisiere ich die Serie bei der man zu den Worten auch die Szenen bekommt. Ich würde empfehlen das Buch als Erstes zu lesen, denn obwohl ich nur den Trailer der Serie kannte gab es Szenen die mich langweilten weil ich eben die Bilder der Serie vor Augen hatte.Das Thema Hacker und Cyberkriminalität wird es wohl immer öfter in Thrillern geben. Hier hätte sich Arno Strobel jedoch etwas mehr Zeit lassen sollen für die Geschichte. 270 Seiten sind für dieses komplexe Thema bei einer Geschichte in der soviel passiert nicht viel. Am Ende wirkt es etwas gehetzt was den Lesespaß nimmt.

    Mehr
  • Strobel meets Schweighöfer oder Buch meets Serie

    You Are Wanted
    AnjaSc

    AnjaSc

    08. April 2017 um 10:57

    Wer einen "üblichen" Strobel erwartet, der könnte von diesem Buch etwas enttäuscht sein. Die Vorlage für dieses Buch  ist die Serie und entsprechend schnell geht es auch in dem Buch voran.Lukas Franke wird gehackt und sieht sich von einem Moment zum nächsten seines beschaulichen Lebens beraubt.Seine Familie wird bedroht, sein Leben völlig auf den Kopf gestellt, er wird des Terrorismus verdächtigt und von dem Hacker dazu benutzt Dinge zu erledigen.Der Hauptprotagonist versucht alles in seiner Macht stehende, um sich und seine Familie zu retten.Erschwerend kommt hinzu, dass sein kleiner Sohn anscheinend eine wichtige Rolle in dem ganzen Szenario spielt. Beurteilung: Die Taten und Handlungen von Lukas waren nicht immer nachvollziehbar, aber das gilt nicht nur für Ihn, sondern auch für die anderen Personen des Buches.Die Beschreibungen der Charaktere und Orte der Handlung sind auf das wichtigste beschränkt.Der Schreibstil von Arno Strobel ist wie immer flüssig und gut, allerdings hetzt man hier durch die Geschichte, teilweise ohne nähere Erklärungen.Man merkt deutlich, dass eine Serie die Vorlage für das Buch war und nicht anders herum.Viele Dinge, die hier passieren und beschrieben werden, funktionieren in einer Serie im Fernsehen sicherlich hervorragend, im Buch hätte ich mir mehr Informationen gewünscht.Der Thriller umfasst nur 270 Seiten und wird in 100 Kapitel unterteil und aus verschiedenen Perspektiven geschrieben.Das Buch endet offen und bietet Platz für eine Fortsetzung, was ja zu erwarten war...Meine persönliche Meinung: Kann man lesen, muss man aber nicht. Ich denke als Serie sicherlich gut   als Buch absolute Geschmacksache. Von mir gibt es 3,5 von 5 möglichen Punkten.

    Mehr
  • Packendes Buch zur Serie

    You Are Wanted
    Shellan16

    Shellan16

    02. April 2017 um 17:54

    Lukas Franke führt mit Frau und seinem kleinen Sohn ein gut situiertes Lebens. Er ist als Produktmanager tätig und als mitten in einer Präsentation der Strom in der ganzen Stadt ausfällt, ändert sich sein Leben.Jemand hat Zugriff auf Handy, Tablet, Laptop von Lukas Franke und plötzlich gerät er in das Visier der Ermittler. Es treffen Lieferungen bei Lukas Franke ein, für die er keine Bestellungen ausgegeben hat, sein Gesicht erschient auf einem Überwachungsvideo, offensichtlich will ihm jemand etwas anhängen.Das Buch war so spannend, ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe es förmlich verschlungen Und das, obwohl ich erst kurz vorher die Serie geschaut habe.Jeder weiß, wie viel Macht Hacker haben und wie sie in das Leben von jemandem eindringen können. Lukas Franke wird von Fakten, die auf ihn hindeuten, überrollt und niemand glaubt ihm mehr. Innerhalb von Stunden ist sein Leben, das er sich aufgebaut hatte dahin und er sucht schließlich den Kontakt zu einem Hacker, mit dessen Hilfe er der Sache auf die Spur gehen will.Sowohl Buch als auch Serie sind in sich abgeschlossen, bieten aber genug Stoff für eine Fortsetzung, ich hoffe sehr darauf.Vielen Dank an netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

    Mehr
  • You Are Wanted

    You Are Wanted
    Manu2106

    Manu2106

    28. March 2017 um 09:17

    "You Are Wanted" das Buch zur Serie ( der kompletten 1.Staffel ) auf Amazon. Wenn man die Serie schon kennt, kann man das Buch trotzdem lesen, der Anfang ist zwar genauso, doch es gibt einige Überraschungen, und irgendwann nimmt der Verlauf im Buch eine ganz andere Wendung.Es ist eine interessante und spannende Geschichte, die eigentlich ja jedem passieren kann, vielleicht nicht gerade so in diesem Stil hier, aber dies wohl ehr in einer etwas angespeckten Version.Lukas Franke ist Projektmanager in einem Berliner Kongresszentrum. Er wird Opfer eines mysteriösen Hacker-Angriffs, der scheinbar zufällig seinen beruflichen Erfolg und sein privates Glück in Gefahr bringt – denn er findet sich im Zentrum von Ereignissen wieder, die ihn nicht nur seine Familie, sondern auch sein Leben kosten könnten.Man merkt schon das es das Buch zur Serie ist, denn so kenne ich Arno Strobel seine Bücher nicht, er schreibt normal ganz anders, nicht so hektisch, und nicht so Klischeehaft wie es hier der Fall ist.Die Story fand ich spannend, da wird einem Hack das komplette Leben einer Familie auf den Kopf gestellt. Wie würde man selber reagieren, wäre man in deren Lage? Wie weit würde man gehen?Lukas tut so einiges um seine Familie zu schützen, bzw aus diesem Teufelskreis wieder rauszuholen. Es ist spannend ihn dabei zu begleiten, auch wenn Verhalten und Taten nicht immer Nachvollziehbar sind, dies betrifft aber auch alle anderen Charaktere. Die Kommissare kamen mir vor wie frisch aus Amerika kommend, ein Verhalten und Ermitteln wie man das aus amerkianischen Krimis/Thrillern kennt.Die Geschichte hat einige Überraschungen und auch Wendungen parat, der Showdown war gelungen, wenn auch ein wenig überzogen, und das Ende macht neugierig auf das was noch kommen wird.Die Beschreibungen der Charaktere, Schauplätze und der Handlungen sind auf's wichtigste beschränkt, sie sind detailliert, aber nicht zu ausschweiffend, genau richtig für's Kopfkino.Die Geschichtelässt sich trotz der Perspektivenwechsel flüssig lesen, aber sehr flott, das kenne ich so von einem Strobel geschriebenen Buch eigentlich so nicht, das man so schnell, teilweise ohne nähere Erklärungen durch die Geschichte geleitet wird.Die 270 Seiten wurden in 100 unterschiedlich lange Kapitel unterteilt.Ich hatte mit "You are wanted" eine spannende Lesezeit, und das obwohl ich die Serie schon gesehen hatte... ich warte nun auf die Fortsetzung, man ist Neugierig ;)

    Mehr