Arno Werth LEMI

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „LEMI“ von Arno Werth

Tauno Virtanen verlässt nach über 40 Jahren Deutschland, um in seiner Geburtsheimat Finnland Abstand von den Geschehnissen der letzten Zeit zu gewinnen. Er fühlt sich als Deutscher mit finnischem Pass, aber der Tod seiner Frau Sylvia und der Wandel in der politischen Landschaft Deutschlands ziehen ihn zurück zu seinen Wurzeln. Mit seinem Hund glaubt er in der Abgeschiedenheit seines Hauses am See, in der Nähe seines Geburtsortes Lemi im Südosten Finnlands, Ruhe und inneren Frieden zu finden. Aber Vergangenheit und die sich veränderten Verhältnisse lassen ihn nicht den gewünschten Seelen-frieden finden. Im Gegenteil, er wird durch dramatische Ereignisse in die größte Krise seines Lebens gezogen. LEMI ist ein fiktiver Roman, der es an Realität nicht vermissen lässt. Wirklichkeitsnah, romantisch sentimental und doch spannend und voller Dramatik.

Stöbern in Romane

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Und Marx stand still in Darwins Garten

Wissenswert, spannend und zum Nachdenken anregend

junia

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

Heimkehren

Ein beeindruckender Roman, der ein realistisch ehrliches Bild der schwarzen Bevölkerung in den USA und Afrika liefert.

Buchina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen