Arnold A. Lazarus Fallstricke der Liebe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fallstricke der Liebe“ von Arnold A. Lazarus

»Partner haben keine Geheimnisse voreinander«, »Ein Paar sollte alles gemeinsam tun«, »Wer mich liebt, versteht mich auch ohne Worte« - das sind verbreitete Glaubenssätze über das Wesen einer »guten Ehe«. In den Augen des amerikanischen Verhaltenstherapeuten Arnold Lazarus sind sie jedoch Halbwahrheiten bis hin zu fatalen Missverständnissen, die jeder Beziehung einen Bärendienst erweisen. In seinem ebenso anregenden wie prägnanten Eheratgeber befasst er sich deshalb in je einem eigenen Kapitel mit den vierundzwanzig gängigsten Irrtümern über das Leben zu zweit. Seine pointierten Analysen münden in handfeste Ratschläge für eheliches Krisenmanagement, veranschaulicht durch zahlreiche Fallbeispiele aus seiner jahrelangen therapeutischen Arbeit mit Paaren und angereichert mit einer großen Portion Lebensklugheit.»In den Köpfen vieler Paare spuken irrige Vorstellungen über die gut glückliche Beziehung herum. Statt Glück gibt`s daher Stress und Streit. In diesem Buch räumt Lazarus mit den 24 schlimmsten Irrtümern auf. Pro Irrtum ein Kapitel, jedes mit vielen Beispielen und Argumenten.« Brigitte

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen