Arnold Hottinger

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Die Mauren, Die Länder des Islam und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Arnold Hottinger

Arnold Hottinger, geboren 1926 in Basel, war dreißig Jahre lang Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung in Beirut. Er ist Autor mehrerer wegweisender Bücher über den Islam, den Nahen Osten und die arabische Welt. Arnold Hottinger lebt in Zug.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Arnold Hottinger

Cover des Buches Die Mauren (ISBN: 9783770530755)

Die Mauren

 (2)
Erschienen am 04.04.2005
Cover des Buches Staatsanwalt unter Fellachen (ISBN: 9783293000308)

Staatsanwalt unter Fellachen

 (1)
Erschienen am 31.12.1982
Cover des Buches Die Länder des Islam (ISBN: 9783038234067)

Die Länder des Islam

 (0)
Erschienen am 24.04.2008
Cover des Buches Islamische Welt (ISBN: 9783506718006)

Islamische Welt

 (0)
Erschienen am 24.05.2004

Neue Rezensionen zu Arnold Hottinger

Cover des Buches Thymian und Steine (ISBN: 9783857876875)

Rezension zu "Thymian und Steine" von Rosmarie Kurz

Rezension zu "Thymian und Steine" von Sumaya Farhat-Naser
Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Jahren

Sumaya Farhat-Naser wurde 1948 in Birseit bei Jerusalem geboren. In diesem Buch berichtet sie von ihrem Leben, ihrer Kindheit in armen Verhältnissen, ihrem Studium in Deutschland, der Rückkehr nach Birseit und dem Leben unter israelischer Besatzung. Sie hat viel zu erzählen und hätte mit ihren Erlebnissen gut und gerne ein Buch mit der doppelten Seitenzahl füllen können.

Gerade die Kindheit und Jugendzeit sind sehr interessant, werden aber recht kurz abgehandelt. Auch über das Leben einer palästinensischen Studentin in Deutschland hätte ich gerne mehr gelesen. Es gibt nur wenige kurze Kommentare darüber, wie Frau Farhat-Naser sich in Deutschland zurechtfand und den Unterschied zu ihrem Heimatland empfand. Aber natürlich sind diese Erfahrungen nur das Vorgeplänkel für die wirklich wichtigen Dinge und das eigentliche Thema des Buches.

Sumaya Farhat-Naser kehrte nach ihrem Studium zurück nach Birseit, wo sie lange Jahre an der Universität unterrichtete. Sie erzählt von der israelischen Besatzung, ihrem Leben als "Mensch zweiter Klasse" fast ohne Rechte. Es ist bewundernswert, wie sie sich trotz allem immer für die palästinensische Sache engagierte und die Tatsache ausnutzte, dass Frauen nicht als politische Bedrohung angesehen wurden und sich somit mehr erlauben konnten, als Männer. Sie organisierte Begegnungen zwischen israelischen und palästinensischen Frauen und war lange Zeit Leiterin des palästinensischen Jerusalem Center for Women. Sie erzählt von ihren Erfahrungen, den Gefahren, die sie sich aussetzt und auch vom alltäglichen Leben.

Für mich war es sehr interessant, auch einmal die andere Seite der Geschichte zu sehen. Wenn man sich nicht weiter mit der Thematik beschäftigt, könnte man nur zu leicht den Eindruck bekommen, die Israelis wären "die Guten" und die Palästinenser nur ein Volk von gewaltbereiten Terroristen. Mir hat Sumaya Farhat-Naser damals 2002 bei einem Besuch in meiner damaligen Schule schon die Augen geöffnet, dass es auch immer eine andere Seite mit einer anderen Meinung gibt und durch dieses Buch konnte ich mich jetzt noch umfassender informieren.

Es gibt einen sehr aufschlussreichen und ausführlichen Anhang, in dem die Geschichte der Palästinensischen Autonomiegebiete noch einmal kurz zusammengefasst wird. Thymian und Steine ist ein wirklich lesenswertes Buch über eine bewundernswerte Frau!

Kommentieren0
7
Teilen
Cover des Buches Thymian und Steine (ISBN: 9783857876875)C

Rezension zu "Thymian und Steine" von Rosmarie Kurz

Rezension zu "Thymian und Steine" von Sumaya Farhat-Naser
chrissiliivor 13 Jahren

Die Geschichte einer Frau die um Ihr Land kämpft weil sie es Liebt obwohl sie dieses Leben nicht führen müsste. Das Buch hat mich noch lange beschäftigt, da merkt man mal wieder wie gut man es hat.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Arnold Hottinger?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks