Arnold Kamenz Muckis Beichte - Prügel-Nonnen u.a. Liebesgaben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Muckis Beichte - Prügel-Nonnen u.a. Liebesgaben“ von Arnold Kamenz

Der Mann hat Humor: Mit bald 67 Jahren will er sich – trotz ärztlicher unguter Diagnose – noch einmal die Zähne machen lassen, „damit ich besser ins Gras beißen kann“.
Arnold Kamenz ist nicht klein zu kriegen. Setzte sich mit weit über 60 Jahren hin und schrieb auf, wie er seine Jahre gemeistert hat.
Er beichtet: Es war ein Leben ganz unten. In der Regel. Wie ist es, wenn man von den Eltern als Kind nicht so geliebt wird. Wenn man stottert. Wenn man Bettnässer ist. Wenn man keine Antworten auf so viele Fragen erhält. Wenn man von Nonnen im Kindesalter geprügelt, von Erzieherinnen missbraucht wird. Wenn man dem Suff verfällt. Wenn man arbeitslos wird und keine Zukunft hat. Und nicht ausreichend Kraft, aus persönlichen Konflikten herauszufinden. Es geht ums Überleben in Westberlin und als Kind in Hannover, im Erziehungsheim, bei Entziehungskuren. Durch die Suche nach Auswegen, nach Lösungen zur Rettung der eigenen Seele. Da halfen auch keine von den Eltern vorgebeteten Sprüche aus dem Reich der Gläubigen.
„Mucki“, wie er mit Spitznamen genannt wird, versucht dennoch in einer Gesellschaft Fuß zu fassen, in der nur der etwas gilt, der es zu etwas bringt, der Materielles für sich anhäufen kann, der sich an die Unwägbarkeiten seiner Umgebung gewöhnt und keine zu hohen geistigen Ansprüche stellt. Mucki hat es trotzdem geschafft, nicht unterzugehen.
Heute – im Alter – sieht er sich zufrieden auf dem Balkon seiner kleinen Einzimmerwohnung in Hellersdorf sitzen. Er malt, er sinnt nach. Und vergisst seine Freunde nicht.
„Na ja, das war´s dann...“, sagt er.

Stöbern in Romane

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Joyce pflanzt Lieder in unseren Kopf mit denen die Liebe des Protagonisten unterstrichen wird: zu Menschen, zur Musik und zum Leben.

Akantha

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks