Aron Boks Miese Zeiten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Miese Zeiten“ von Aron Boks

Diese verschiedenen Ablenkungsmanöver meines Verstands glichen einer Wolke, die stets einen Regenschauer in sich trägt, welcher sich völlig unvorhersehbar entleeren würde. Ich wusste,dass er da war, aber wann er sich ergießen würde, konnte ich nie genau bestimmen.

Der junge Drehbuchauthor und Schauspieler Philipp Holzmann,21, hat es nicht leicht.
Mit einem bisher unveröffentlichten, unfertigen Manuskript im Gepäck schlägt er sich mit unfähigen Kommilitonen, Missverständnis und langweiligen Praktikas herum.
Er scheint sich auf einer Einbahnstraße zu befinden, bis er eines Tages die Möglichkeit eines Stipendiums in Berlin bekommt.
Jedoch ist der Weg zum greifbaren Erfolg schwieriger als gedacht und mit wechselnden Entscheidungen und Problemen bepflastert.
Eine tragikomische Geschichte über den schmalen Grad zwischen Erfolg und Enttäuschung.

"Aron Boks ist ein Literat der letzten Stunde. Ziemlich wicked, ein bisschen weird, aber nice."
- Wolf Hogekamp (Pionier des Poetry Slams Deutschland und Filmemacher )

"Eine unterhaltsame Geschichte, gepickt mit poetischen Alltagsbeobachtungen. Wer wissen will, was in den Köpfen junger, Kreativer Menschen vor sich geht sollte sich "Miese Zeiten" zu Gemüte führen."
-Annemarie Söder
Freischaffende Journalisten (u.a für Urbanite Magdeburg)
.

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks