Arthur Conan Doyle

 4,3 Sterne bei 3.660 Bewertungen
Autorenbild von Arthur Conan Doyle (©)

Lebenslauf von Arthur Conan Doyle

Doyles Vater schickte seinen Sohn auf die Jesuiten-Kollegien nach Stonyhorst und Feldkirch. Nach seinem Abitur ließ ihn sein Vater, der Beamter war, in Edinburgh Medizin studieren. Nach dem Studium arbeitete er als Schiffsarzt und bereiste die Antarktis und Afrika. Als er 28 Jahre alt war, veröffentlichte er die erste Geschichte von Sherlock Holmes und seinem Freund Mr. Watson. Sich selbst sah er als Mr. Watson und einen Professor von sich als Sherlock Holmes. Ab 1891 konnte er allein von seiner schriftstellerischen Tätigkeit leben. Nur zwei Jahre später beschloss er allerdings Sherlock Holmes sterben zu lassen, da es ihn zu viel Zeit kostete ständig neue Geschichten für Holmes zu erfinden. Für sein Werk "Der große Burenkrieg," der auf eigenen Erfahrungen aus seiner Kampfzeit beruht, erhielt er den Ehrentitel Sir Arthur Conan Doyle. 1885 heiratete er Louisa „Touie“ Hawkins, diese starb 1906 und hinterließ ihm zwei Kinder, Kingsley und Mary.Kingsley fiel im ersten Weltkrieg, über welchen Doyle sehr anti-deutsch berichtete. 1900 erkrankte er an Typhus und reiste nach Norfolk, wo er zahlreiche Geschichten über Spukschlösser und sonstiges fand. er ließ Sherlock Holmes wieder auferstehen und schrieb weiter Geschichten über ihn. 1907 heiratet er zum zweiten Mal, Jean Leckie. Jean schenkte ihm die Kinder Adrian, Denis und die Tochter Jean, die aber immer Billy genannt wurde. 1908 berichtet er als Reporter von den olympischen Spielen in London, vor allem sein Artikel über den Läufer Dorando Pietri bringt ihm erneut sehr viel Ruhm ein. Er ruft zu einer Spendenaktion für den Disqualifizierten Läufer auf, der sich in Zukunft sogar eine eigene Bäckerei in Italien leisten kann. Nach dem ersten Weltkrieg wendete sich Doyle vor allem spirituellen Dingen zu und glaubte an alles Mögliche. Er starb am 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex (England) an einem Herzinfarkt.

Neue Bücher

Cover des Buches Sherlock Holmes Bd. 1 (ISBN: 9783649639008)

Sherlock Holmes Bd. 1

 (5)
Neu erschienen am 16.08.2021 als Hardcover bei Coppenrath.
Cover des Buches Sherlock Holmes Bd. 2 (ISBN: 9783649639381)

Sherlock Holmes Bd. 2

 (3)
Neu erschienen am 16.08.2021 als Hardcover bei Coppenrath.
Cover des Buches Sherlock Holmes - Sämtliche Werke in 3 Bänden (Die Erzählungen I, Die Erzählungen II, Die Romane) (3 Bände im Schuber) (ISBN: 9783730610275)

Sherlock Holmes - Sämtliche Werke in 3 Bänden (Die Erzählungen I, Die Erzählungen II, Die Romane) (3 Bände im Schuber)

Erscheint am 25.10.2021 als Hardcover bei Anaconda Verlag.
Cover des Buches Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot (ISBN: 9783596522750)

Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot

Neu erschienen am 28.07.2021 als Hardcover bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Arthur Conan Doyle

Cover des Buches Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville (ISBN: 9783954187065)

Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville

 (437)
Erschienen am 06.02.2020
Cover des Buches Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot (ISBN: 9783596035632)

Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot

 (407)
Erschienen am 22.03.2016
Cover des Buches Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier (ISBN: 9783596522323)

Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier

 (263)
Erschienen am 24.07.2019
Cover des Buches Die Abenteuer des Sherlock Holmes (ISBN: 9783596522316)

Die Abenteuer des Sherlock Holmes

 (192)
Erschienen am 24.07.2019
Cover des Buches Sherlock Holmes (ISBN: 9783958701571)

Sherlock Holmes

 (90)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches Die Memoiren des Sherlock Holmes (ISBN: 9783596035618)

Die Memoiren des Sherlock Holmes

 (71)
Erschienen am 22.09.2016
Cover des Buches Das Tal der Angst (ISBN: 9783036991214)

Das Tal der Angst

 (75)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Die Rückkehr des Sherlock Holmes (ISBN: 9783596035625)

Die Rückkehr des Sherlock Holmes

 (68)
Erschienen am 23.03.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Arthur Conan Doyle

Cover des Buches Sherlock Holmes Bd. 2 (ISBN: 9783649639381)bluetenzeilens avatar

Rezension zu "Sherlock Holmes Bd. 2" von Arthur Conan Doyle

Ein Buch in dem eine Geschichte besser ist als die Nächste
bluetenzeilenvor 6 Tagen

Titel: "Sherlock Holmes: Die Abenteuer"
Autor: Arthur Conan Doyle
Verlag: Coppenrath
Preis: 24,00 €
Seitenanzahl: 384 Seiten


Inhalt:

„Sherlock Holmes – Die Abenteuer“ beinhaltet die ersten zwölf Erzählungen über den berühmten Detektiv und seinen Partner Dr. Watson. Mit Scharfsinn und unkonventionellen Methoden löst das Ermittler-Duo legendäre Kriminalfälle, klärt niederträchtige Morde auf und entwirrt brisante Rätsel.

Diese bibliophile Ausgabe lädt durch ihre detailverliebte Gestaltung mit aufwendigen Illustrationen zum Schwelgen ein. 11 Extras in einer Faksimile-Optik lassen die Leser:innen in die Abenteuer des Meisterdetektivs eintauchen. Ein wahrer Schatz nicht nur für Sammler!


Meine Meinung:

Sherlock Holmes gehört für mich zu einem meiner liebsten Klassiker und deswegen habe ich mich riesig gefreute nach der ersten Schmuckausgabe direkt weiterzulesen und in Band Zwei abzutauchen.

Das Cover des Buches ist einfach nur wunderschön. Ich liebe es, dass es London abbildet und so gut zum Handlungsort des Buches passt. Vor allem muss ich aber sagen, dass mir das Cover sogar noch besser gefällt als das von Band Eins. Es sieht einfach noch ein bisschen mysteriöser und damit auch Detektiv mäßiger aus als der erste Teil.

Insgesamt ist die Schmuckausgabe einfach nur ein Traum mit den ganzen besonderen Elementen, die sie beinhaltet. Jedem Sherlock Holmes Fan kann ich das Buch also wirklich nur empfehlen. Es ist eine klassische Schmuckausgabe, die man von Marjolein Bastin bereits kennt und doch liebe ich es jedes Mal aufs neue all die Besonderheiten der Bücher zu entdecken. Besonders spannend fand ich dabei den U-Bahn Plan von London, der aus dem 1900 Jahrhundert stammte. Aber das ist natürlich längst nicht alles was es zu entdecken gab.

Das Buch ist außerdem kleiner als die Schmuckausgaben von "Little Women" von Louisa May Alcott, "Sturmhöhe" von Emily Bronte, "Mansfield Park" oder auch "Stolz und Vorurteil", welche beide von Jane Austen stammen und passt eher zu den erschienen Schmuckausgaben von Theodore Fontane's "Effie Briest" und "Mrs. Dalloway" von Virgina Woolf.

Zum Inhalt des Buches kann ich sagen, dass wir Sherlock und Dr. Watson durch zwölf verschiedene Geschichten begleiten und mit ihnen zusammen rätseln können, uns aber vor allem auf verschiedene Abenteuer mit ihnen einlassen bei dem jedes spannender ist, als das Nächste. Dabei hat es mir wirklich am meisten Spaß gemacht mitzuraten und am Ende herauszufinden, wer für alles verantwortlich war.

Ich habe es wirklich sehr geliebt die Beiden zu begleiten und fand es dabei einfach super spannend ihre Geschichte zu verfolgen, so dass ich am liebsten nicht mehr aufgehört hätte zu lesen. Ich selbst habe die Beide bisher immer nur in den verschiedenen Film- und Serienadaptionen miteinander interagieren sehen, umso interessanter fand ich es aber nun davon zu lesen und ihre Chemie durch die Seiten dieses Buches hinweg zu spüren.

Obwohl ich davor schon immer ein großer Fan von Arthur Conan Doyle und seiner Idee rund um Sherlock Holmes gewesen bin, hat dieses Buch meine Begeisterung nur noch gesteigert. Ich bin einfach unglaublich beeindruckt von der Art und Weise mit der er sich diesen Charakter und alle Elemente rund herum ausgedacht hat. Aber vor allem auch die Rätsel rund um die Abenteuer des Detektives beeindrucken mich sehr, denn sie scheinen manchmal so komplex zu sein, dass es nur ein Beweis dafür ist was für ein großartiges Werk Doyle hier erschaffen hat.

Der Schreibstil von Arthur Conan Doyle war sehr angenehm. Es war leicht in die Geschichte reinzufinden und alleine durch die Spannung, die jeder Fall mit sich gebracht hat, hat es auch viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sherlock Holmes Bd. 1 (ISBN: 9783649639008)Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Sherlock Holmes Bd. 1" von Arthur Conan Doyle

Wunderschöne Ausgabe
Jessica_Dianavor 8 Tagen

Meinung
Zunächst muss ich sagen, dass ich bisher die Geschichten rund um Sherlock Holmes abgesehen von Film und Serie noch nicht gelesen habe. 

Die Schmuckausgabe kann mit einem wundervollen Design punkten. Nicht nur die Gestaltung von Cover und Kapiteln ließ mein Herz höher schlagen, sondern ebenso die kleinen Beilagen wie Briefe und Co. 

Auch die Story selbst konnte mich in ihren Bann ziehen. Die klassischen Züge, ebenso wie die Verbindung und den Kontrasten zwischen die Hauptcharaktere. Man wird von den Fällen mitgerissen, kann sich dem Sog zwischen Beweisen und Tätern nicht entziehen - man rätselt mit und begibt sich selbst auf die Fährtensuche.  

Beide Charaktere, sowohl Sherlock als auch Watson machen eine überzeugend Entwicklung durch. Die Freundschaft zwischen den beiden wird von Seite zu Seite enger und als Leser spürt man schnell, wie stark das Team mit seinen unterschiedlichen Eigenschaften verbunden ist. 

Das Setting wird anschaulich und malerisch beschrieben, sodass man das Gefühl hat selbst in London zu verweilen. 

Fazit
Eine wundervolle Ausgabe gepaart mit einer fesselnden Geschichte, die in das London aus dem 19. Jahrhundert entführt. 5 von 5 Sternen ❤

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sherlock Holmes Bd. 1 (ISBN: 9783649639008)E

Rezension zu "Sherlock Holmes Bd. 1" von Arthur Conan Doyle

Ich hab vor Freude fast geheult
Elliatbookwonderlandvor 20 Tagen

Als langjähriger Sherlock Holmes Fan, mit mittlerweile schon verschiedenen Ausgaben der Bücher, hab ich vor Freude fast geheult als ich die Coppenrath Ausgaben gesehen habe. Die Geschichten sind bekannt, doch Coppenrath hat sich die Mühe gemacht Geschichtliche Hintergrund Infos beizufügen, um dem Leser noch mehr Freude am Lesen zu bereiten. Und die Illustrationen.... soooo schön!!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hi all...
Und, weiter geht's - heute verlose ich ein englisches TB, überarbeitet, aus 2008, mit Illustrationen - greift zu.
Das Cover wurde verändert.

Eine spätere Rezi ist Pflicht.
Eure Bewerbung bitte passend in English only - so long...
10 BeiträgeVerlosung beendet
Hörbücher sind perfekt für den Sommer – ob im Park, am Strand oder unterwegs. Wir stellen euch in den nächsten Wochen ein paar unserer englischsprachigen Titel vor und würden uns freuen, wenn ihr Zeit und Lust zum Mithören habt. 

Ob Krimi oder Fantasy – für jeden ist hoffentlich etwas dabei!



Sherlock Holmes: The Four Novels Collection

Clive Merrison stars as Holmes with Michael Williams as Watson in these four adventures from the unique, fully dramatised BBC canon of Conan Doyle stories

A Study In Scarlet
The Sign of the Four
The Hound of the Baskervilles
The Valley of Fear

A Study in Scarlet introduces the most famous partnership in fiction, as Watson is drawn into Holmes's investigations following the discovery of a body in a blood-stained room in Brixton.

In The Sign of the Four, a beautiful young woman comes to Holmes with a mystery which is to stretch even his remarkable deductive skills.

The Hound of the Baskervilles finds Holmes and Watson travelling to Dartmoor to investigate the death of Sir Charles Baskerville and protect his heir. Are the Baskervilles being stalked by a satanic hell-hound, or is the creature part of a sinister conspiracy?

In The Valley of Fear, a coded warning sends Holmes and Watson to the country house of the reclusive Jack Douglas. Arriving too late to prevent a tragic death, they must follow a series of bewildering clues to find a murderer who has vanished into thin air...

Brian Blessed, Judi Dench, Donald Sinden, Iain Glen and Ronald Pickup are among the guest cast of these thrilling dramas, adapted by Bert Coules.

Einfach unsere Frage zu dieser Runde beantworten und der Lostopf wird entscheiden.

Frage: Wo kauft ihr normalerweise eure neuen Hörbücher?


GOOD LUCK!


Alll the best from London,
Ulrike @ PRH UK

105 BeiträgeVerlosung beendet
Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe Klassiker Leserunden.

Wir wollen ein bisschen Leben in die altehrwürdige Literaturwelt bringen. Daher haben wir beschlossen, einige Klassiker gemeinsam zu lesen.

Wichtig: Bei dieser Leserunde lesen wir unsere eigenen Bücher, es werden keine Exemplare verlost!

Für den Juni haben wir uns „Der Hund von Baskerville“ von Arthur Conan Doyle ausgesucht.

Beginn: 10. Juni 2016

Klappentext:
Im Westen Englands in der Grafschaft Devonshire liegt Dartmoor, berüchtigt wegen seines Zuchthauses, aber auch wegen der unheimlichen und unergründlichen Sumpf- und Moorlandschaft, die seit Generationen Legenden hervorbrachte.
Baskerville Hall, inmitten dieser öden Landschaft gelegener Sitz eines alten Geschlechts, wird zum Schauplatz eines höchst komplizierten Falles, der mit dem Tod von Sir Charles Baskerville beginnt und die alte Legende vom Höllenhund, der die Baskervilles verfolgt, wieder aufleben lässt. War Charles Baskerville diesem Untier zum Opfer gefallen? Hatte der Fluch, der auf der Familie seit Generationen lastet, erneut zugeschlagen?

Sherlock Holmes, unabkömmlich in London, schickt Dr. Watson zusammen mit dem letzten Spross der Familie nach Baskerville Hall. Doch kann Watson dieses Abenteuer ohne Sherlock Holmes durchstehen? Wird er das Untier zur Strecke bringen? Gibt es den Hund wirklich oder ist er nur Aberglaube?

Die Leserunde beginnt am 10.06.2016 und die Klassiker-Leserunden-Gruppe freut sich über jeden, der mit uns auf den Spuren von Sherlock Holmes wandern will.:-)

Wichtig ist, dass es auch von diesem Klassiker verschiedene Ausgaben gibt.

Sollten hier markante Unterschiede auffallen, gebt bitte in der Rubrik Meine Ausgabe Bescheid, damit wir die Einteilung dementsprechend anpassen können. Soweit man sich in der Leserunde orientieren kann, ist natürlich jede Version in Ordnung.
Wir freuen uns über zahlreiche TeilnehmerInnen!

• Bitte schreibt eure Beiträge in die bestehenden Kategorien, damit die Leserunde übersichtlich bleibt.
• Bitte denkt auch daran, den Spoiler-Haken zu setzen!

_____________________________________________

Meine Ausgabe ist in 15 Kapitel gegliedert. Ich habe hier versucht, ungefähr gleich umfangreiche Leseabschnitte einzuteilen:

Leseabschnitt 1 | Kapitel 1: Mr Sherlock Holmes - Kapitel 3: Kapitel 4: Sir Henry Baskerville

Leseabschnitt 2 | Kapitel 5: Drei gerissene Fäden - Kapitel 8: Der erste Bericht von Dr. Watson

Leseabschnitt 3 |Kapitel 9: Zweiter Bericht von Dr. Watson - Kapitel 11: Der Mann auf dem Felsen

Leseabschnitt 12 | Kapitel 12: Tod im Moor - ENDE
189 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Arthur Conan Doyle wurde am 20. Mai 1859 in Edinburgh (Schottland) geboren.

Arthur Conan Doyle im Netz:

Community-Statistik

in 2.720 Bibliotheken

von 676 Lesern aktuell gelesen

von 84 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks