Arthur Conan Doyle Der Katechismus der Familie Musgrave

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(6)
(7)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Katechismus der Familie Musgrave“ von Arthur Conan Doyle

"Du kannst dir vorstellen, Watson, wie begierig ich auf diesen seltsamen Bericht lauschte,." Meisterdetektiv Sherlock Holmes erzählt seinem Freund Watson von den Anfängen seiner Karriere: Der Butler der angesehenen Familie Musgrave - sonst verläßlich und angenehm - schnüffelt plötzlich in privaten Unterlagen seiner Herrschaft herum. Kurz darauf verschwindet er spurlos. Nachdem sich auch ein Dienstmädchen 'in Luft auflöst', kann nur der messerscharfe Verstand Sherlock Holmes´ helfen, die mysteriösen Geschehnisse aufzuklären. Wie immer kommt der Detektiv anhand winziger Details zu verblüffenden Schlüssen. Nur eins sei verraten: Der Gärtner war es diesmal nicht!

Ganz nett für Zwischendurch, aber auch nicht mehr. Watson habe ich vermisst.

— Tru1307
Tru1307

Stöbern in Krimi & Thriller

Bruderlüge

Schwesterherz und Bruderlüge = fulminanter Thriller

pipi1904

In tiefen Schluchten

eine schöne Geschichte- jedoch nicht wirklich ein Krimi

katrin297

Hasenjagd

Megagut, mitreißend und spannend wie üblich. Mich hat's unterhalten.

ClaraOswald

Freier Fall

Einfach toll <3 Rasant, spannend und einfach fesselnd

Yunika

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen