Arthur Conan Doyle Der blaue Karfunkel

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der blaue Karfunkel“ von Arthur Conan Doyle

Weihnachten mit Sherlock Holmes Wie gelangt ein einzigartiger und unschätzbar wertvoller Edelstein, über dessen Raub alle Zeitungen berichten, in den Hals einer Weihnachtsgans? Ein abgetragener Filzhut führt Sherlock Holmes auf die Spur des Juwelendiebes. Ebenso spannend wie amüsant erzählt Arthur Conan Doyle (1859–1930), wie der geniale Meisterdetektiv im weihnachtlichen London mit Lupe, Pinzette und scharfer Beobachtungsgabe ermittelt und, stets begleitet von seinem staunenden Freund Dr. Watson, schließlich ein »ganz absonderliches, schrulliges Problem« löst.

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

QualityLand

Kling schafft es mal wieder uns die unschönen Wahrheiten über unsere Gesellschaft in einer tollen Satire vor Augen zu führen!

ricysreadingcorner

Vintage

Ein feiner Soundtrack durch die Musikgeschichte rund um die elektronische Gitarre, in dem sich Wissen und Fiktion zum Besten vereint.

Marapaya

Die Geschichte der getrennten Wege

Immer, wenn man denkt, jetzt reicht's, kommt eine Wendung, die einen wieder in die Geschichte reinzieht

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der blaue Karfunkel" von Arthur C. Doyle

    Der blaue Karfunkel
    Aurora

    Aurora

    27. July 2012 um 14:17

    Da ich den Klappentext zuvor nicht kannte (ich habe das Buch von BookCrossing und im Journal stand er leider nicht), dachte ich, es wäre einfach nur eine längere Version der Kurzgeschichte “Der blaue Karfunkel”. Aber falsch gedacht! “Der blaue Karfunkel” ist auch hier nur eine von insgesamt zwölf Kurzgeschichten. Nichtsdestotrotz habe ich alle zwölf gerne gelesen, auch wenn ich einige davon bereits aus anderen Büchern kannte. Es war auf jeden Fall ein nettes Buch für Zwischendurch.

    Mehr