Arthur Conan Doyle Der schwarze Peter

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der schwarze Peter“ von Arthur Conan Doyle

Inspektor Hopkins von Scotland Yard bittet Sherlock Holmes um Mithilfe in einem ganz besonderen Fall. Captain Peter Carey wurde tot aufgefunden, aufgespießt mit einer Harpune und an die Wand genagelt. Sein Zimmer voller Blut. Die Spur führt zuerst zu dem jungen John Hopeley Neligan, dessen Vater der Captain auf dem gewissen zu haben scheint, doch Sherlock Holmes befindet, dass dies nicht die endgültige Lösung sein kann.

Raffinierte Vorgehensweise von Holmes, aber täter nicht originell genug.

— leucoryx
leucoryx

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Ein sehr gelungener Thriller, der Action und Raffinesse beinhaltet.

vanystef

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

Die Stunde der Schuld

Roberts bewährter Stil verspricht eine ausgewogene Mischung aus einer Liebesgeschichte und einem spannenden Thriller.

Nusseis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Holmes lässt sich nicht von seiner Fährte abbringen

    Der schwarze Peter
    leucoryx

    leucoryx

    11. September 2015 um 15:25

    In dem Sherlock Holmes Fall "Der schwarze Peter" wird der Kapitän Peter Carey tot aufgefunden, auch bekannt als der schwarze Peter. Sherlock Holmes wird zur Klärung des Falles von Inspektor Hopkins herangebeten. Das Opfer wurde mit einer Harpune erstochen und an die Wand genagelt. Meine Rezension bezieht sich auf ein 60-minütiges Hörbuch. Den Sprecher fand ich sehr angenehm und die Erzählweise von Doyle ist absolut charakteristisch und unverkennbar. Sherlock Holmes weißt den Inspektor ziemlich schnell zurecht, sieht den ganzen Tatort in einem völlig anderen Licht. Holmes gibt sich nicht mit der einfachen Antwort des Falles zufrieden. Letztenendes verwendet er einenr affinierten Trick, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Der täter ist dann aber recht offensichtlich und einfach gefasst. Der Erzählstil und die Klugheit von Sherlock Holmes macht das Hörbuch zu einem Vergnügen, ich hätte mir jedoch einen weniger offensichtlichen und leicht zuf assenden Täter gewünscht.

    Mehr