Arthur Conan Doyle Die Memoiren des Sherlock Holmes

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Memoiren des Sherlock Holmes“ von Arthur Conan Doyle

Elf weitere Kriminalgeschichten, in denen Meisterdetektiv Sherlock Holmes in Anwesenheit des staunenden Dr. Watson souverän verwickelte Fälle löst, bis er schließlich an einen Gegner gerät, der ihm nicht nur gewachsen ist, sondern ihn sogar ins Jenseits befördert ... Eine weitere grandiose Sammlung von Holmes-Kurzgeschichten im Programm von Radioropa Hörbuch, mit der sich Autor Arthur Conan Doyle in einem großen Finale seines verhassten Helden (vergeblich) zu entledigen sucht.

Stöbern in Krimi & Thriller

Niemals

Grandios

BlueVelvet

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klassische Holmes Fälle, sehr gute und ungekürzte Lesungen

    Die Memoiren des Sherlock Holmes

    kaboe

    20. April 2015 um 21:31

    Sherlock Holmes ermittelt in zwei spannenden Kriminalfällen. Der Hörverlag gönnt den Memoiren des Meisterdetektivs vollständige Lesungen auf 2 CDs. Gelesen werden beide Stücke von Oliver Kalkofe, der es sehr gut versteht seine doch vertraute Stimme (das Fernsehen lässt grüßen) unaufdringlich im Hintergrund zu halten. Die Sherlock Holmes Geschichten der Folge 10 stehen absolut im Vordergrund und es ist ein Vergnügen Herrn Kalkofe zu lauschen. Die erste Episode, “Der Verwachsene” handelt von einem Toten nach einem Ehestreit. Während die Polizei mal wieder alle Indizien übersieht, entgeht Sherlock Holmes nicht ein einziger Fußabdruck. “Der niedergelassene Patient”, die Zweite Geschichte dieser Folge, ist auch unter dem ähnlich klingenden Titel “Der Doktor und sein Patient” bekannt, allerdings unterscheiden sich die Übersetzungen etwas. In diesem Kriminalfall bittet ein junger Arzt den Meisterdetektiv um Hilfe. Sein Dauerpatient (sie wohnen im gleichen Haus) wird ermordet, nachdem ein rätselhafter Kranker den Arzt konsultiert hat.   Im Inlay des Hörbuchs befinden sich noch einige Anmerkungen zu Andeutungen, die in den Geschichten gemacht werden. Diese zu lesen ist nicht zwingend notwendig,   Die Faszination für Sherlock Holmes lässt sich kaum erklären. Das hochmütige, beinahe schon arrogant wirkende Genie ist in seinen Fällen sehr berechenbar. Am Ende weiß er immer mehr, als der Leser, der sich eher mit Dr. Watson identifizieren kann. Aber macht das etwas aus? Nein! Sir Arthur Conan Doyle schrieb keine Mitratekrimis, sondern über das Wirken seines Detektivs. Dem entsprechend abwegig können die Lösungen der Fälle sein – der Leser wird ja doch nie so schlau sein, wie der Meister. Auch als Lesung sind die Fälle großartig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks