Arthur Conan Doyle Die einsame Radfahrerin

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die einsame Radfahrerin“ von Arthur Conan Doyle

Ein schwarzgekleideter Mann stellt Miss Violet Smith auf seinem Fahrrad nach. Und das in einer der einsamsten Gegenden der Charlington Heide. Immer exakt an der gleichen Stelle. So schnell er auftaucht, so schnell verschwindet er auch wieder. Die Gründe für sein Erscheinen bleiben dabei ebenso rätselhaft, wie seine Identität. Schließlich bittet die verunsicherte, ja, mittlerweile verängstigte Frau Sherlock Holmes um Rat. Dieser hält das Ganze jedoch für die harmlose Posse eines schüchternen Verehrers. Eine fatale Fehleinschätzung, wie Holmes bald erkennen muss ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Knüpft perfekt an die Vorgänger an und ist wieder super atmosphärisch

Glanzleistung

Death Call - Er bringt den Tod

In typischer Chris Carter einfach super

Princezzzz06

Inspektor Takeda und der leise Tod

Der zweite Band über ein ungewöhnliches deutsch-japanisches Ermittlerduo. Speziell und durchaus mehr als "nur" ein Krimi.

Gwendolyn22

Projekt Orphan

actiongeladener Thriller

SilVia28

Harte Landung

Spannend bis zum Schluss. Eine eigensinnige, sympathische Ermittlerin.

Texascowgirl

In tiefen Schluchten

Solider Krimi mit Geschichtswissen.

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen