Arthur Conan Doyle Die vergessene Welt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die vergessene Welt“ von Arthur Conan Doyle

A.C. Doyle - Die vergessene Welt - Illustriert Um 1910 reist der exzentrische Professor Challenger mit einer Expedition in den Dschungel des Amazonas. Ausgerüstet mit einer alten Landkarte begibt sich eine bunte Truppe auf die Suche nach einer vergessen geglaubten Welt und entdeckt tatsächlich seit Millionen von Jahren ausgestorbene Dinosaurier. Doch die faszinierende Reise entwickelt sich für alle zu einem Albtraum. Gefahr droht nicht nur von den Riesenechsen, sondern auch von feindlichen Affenmenschen. Es beginnt ein Kampf ums Überleben. Sir Arthur Conan Doyle schrieb neben seinen bekannten Sherlock Holmes-Geschichten auch mehrere Abenteuer rund um die Figur des Professor Challenger. 'Die vergessene Welt' diente etlichen Fernseh- und Filmproduktionen als Vorlage. In diesem spannenden, aber dank der berühmtem britischen Spleenigkeit auch äußerst humorvollem Werk, findet sich der Vorläufer aller Jurassic Park-Bücher von Michael Crichton. Der vorliegende Band ist geschmückt mit 8 Zeichnungen der deutschen Erstveröffentlichung und mit Fußnoten kommentiert.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unbedingt lesens- und empfehlenswert

    Die vergessene Welt
    Makollatur

    Makollatur

    06. October 2015 um 15:14

    Das im Jahr 1912 erschienene Werk des berühmten Krimi-Autors Sir Arthur Conan Doyle ist ein leuchtender Stern am Himmel der Abenteuer- und Science-Fiction-Literatur. Die Geschichte um den exzentrischen und hochmütigen Professor Challenger und seiner Expedition in den Amazonas hat seit langem Kultstatus und wurde auch mehrfach verfilmt. Aus der Sicht des jungen und abenteuerlustigen Journalisten E.D. Malone geschildert, bietet "Die vergessene Welt" eine Mischung aus zoologisch-biologischem Unterrichtsmaterial und spannendem Abenteuerroman. Eine kleine Gruppe von Forschern und Draufgängern unternimmt eine Reise in das brasilianische Hinterland und findet dort ein Hochplateau, auf dem sich archaische und frühzeitliche Lebensformen erhalten konnten. Nach einer Reihe teils lebensbedrohlicher Abenteuer gelingt der ungleichen Gemeinschaft die Rückkehr ins zivilisierte England. Der so entstandene Bericht begründet den Ruhm der Figur Prof. Challengers und seiner Mitstreiter. Die Vernetzung von Literatur und Wissenschaft, wie sie beispielsweise bei H.G. Wells oder Jules Verne charakteristisch ist, bildet auch hier die Grundlage eines sehr kurzweiligen, packend zu lesenden und äußerst unterhaltsamen Textes. Ich selbst habe das Buch erst lange nach meiner Jugendzeit entdeckt, bin davon aber genauso begeistert wie jüngere Generationen und kann es nur weiterempfehlen.

    Mehr