Arthur Conan Doyle Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 6 Leser
  • 24 Rezensionen
(32)
(21)
(5)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung“ von Arthur Conan Doyle

3,5 Sterne! Ich mochte die ganze Geschichte rund um Sherlock aber der zweite Teil war langweilig und extrem lang.

— butterflyinthesky

Sehr spannend und einfallsreich gelöst. Ich liebe Sherlock Holmes und seine Beobachtungsgabe.

— -Leselust-

Gepflegte und spannende Unterhaltung!

— Charly117
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Tal des Grauens

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    butterflyinthesky

    30. October 2016 um 10:35

    Zusammenfassung:Sherlock Holmes erhält eine Nachricht von einem Informationen, der eng mit seinem Erzfeind Professor Moriarty zusammenarbeitet.Holmes soll sofort nach Birlstone in Sussex kommen. Dort soll er einen gewissen Douglas schützen. Doch kurz darauf berichtet ein Beamter des Scotland Yards, dass Douglas auf entsetzliche Weise ermordet wurde.Holmes und Watson brechen auf. Werden sie dabei auf Moriarty treffen?„Wenn Sie aber Moriarty einen Verbrecher nennen, so begehen Sie damit im Sinne des Gesetzes eine Beleidigung, und darin gerade liegt der eigenartige Reiz der ganzen Sache. Der größte Bösewicht aller Zeiten, der Organisator teuflischer Verbrechen, das geistige Haupt der Unterwelt – ein Kopf, der ein ganzes Volk zum Guten oder Bösen lenken könnte, das ist das Bild des Mannes.“Meine Meinung:3,5 Sterne!Ich fand die ganze Story rund um Sherlock wahnsinnig interessant während der zweite Teil langweilig und extrem lang gezogen war :(

    Mehr
  • [Rezension #017] Sherlock Holmes - Das Tal des Grauens von Arthur Conan Doyle

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    KiraNear

    04. October 2016 um 22:25

    Name: Sherlock Holmes - Das Tal des GrauensAutor: Arthur Conan DoyleGenre: Krimi, ActionPreis: Ich hab es als kostenlose Kindle-Version damals erhalten, die gedruckten Bücher sind in einer Preisspanne von 99 Cent bis 25 Euro unterwegs.Seiten: 204 (Laut Amazon)Sprache: DeutschISBN: ISBN-10: 3849533697 | ISBN-13: 978-3849533694 Mangels Rückentext, eine Beschreibung:Das Tal des Grauens (Originaltitel: The Valley of Fear) ist der vierte Roman von Sir Arthur Conan Doyle in dem die Figuren Sherlock Holmes und Dr. Watson auftauchen. - null-papier Meinung (Achtung, möglicherweise Spoiler!):Hm, ich bin mir nicht so recht, was ich über dieses Buch denken soll. Es ist nicht schlecht, oh nein, das würde ich niemals sagen. Es ist wie sämtliche andere Sherlock Holmes Geschichten sehr entspannend zu lesen und regt das Kopfkino ordentlich an. Allerdings fühlt es sich nicht wie ein typischer Holmes an. Man hat eher das Gefühl, dass man mittendrin eine vollkommen andere Geschichte zu lesen bekommt, welche aber auch sehr interessant und sehr spannend ist. Zwar habe ich das Buch bereits irgendwann vor ein paar Jahren gelesen, aber ich denke, als eigene Geschichte wäre es noch interessanter zu lesen gewesen. Zwar macht das auch wieder irgendwo den Reiz aus, aber der Nachgeschmack, dass es als Soloding besser getaugt hätte, was in der zweiten Hälfte der Geschichte passiert, aber ich will jetzt auch nicht all zu streng sein. Es ist allerdings jetzt nicht etwas, was ich jemanden vorschlagen würde, der gerade damit anfängt Sherlock Holmes Geschichten zu lesen. Da würde ich ihm lieber ein paar andere Geschichten zeigen. Leseprobe (die ersten 10 Sätze):"Ich bilde mir ein,-" sagte ich."Ich würde mir nichts einbilden", unterbrach mich Sherlock Holmes spöttisch. Ich bin sicherlich einer der fügsamsten und geduldigsten Menschen dieser Welt, aber dieser Ausfall meines Freundes brachte mein Blut doch ein wenig iln Wallung. "Mein lieber Holmes," antwortete ich mit aller Schärfe, derer ich fähig bin."Sie sind manchmal unleidlich." Er war so sehr in Gedanken vertieft, daß er meinen Einwand völlig überhörte. Den Kopf in die Hände gestützt, das unberührte Frühstück vor sich, starrte er auf einen Streifen Papier, den er soeben einem Kuvert entnommen hatte. Dann ergriff er das Kuvert, hielt es ans Licht und prüfte es sorgfältig, sowohl die Vorderseite wie auch die Klappe. "Es ist Porlocks Handschrift," murmelte er nachdenklich; "unverkennbar, obwohl ich sie erst zweimal gesehen habe. Er schreibt das E wie das griechische Eta, mit einem seltsamen Schnörkel darüber; wenn der Brief von Porlock ist, muß es eine Sache von höchster Wichtigkeit sein." Fazit:Es ist jetzt keine Holmes Geschichte, die man man jetzt am Anfang lesen sollte, sondern eher, wenn man bereits ein paar spannendere Fälle intus hat. Dennoch würde ich sagen, dass man dieses Buch nicht vollkommen ignorieren sollte, denn spannend und fesselnd ist es allemal. Nur hatte ich oft beim Lesen das Gefühl, dass es für milch persönlich kaum was mit dem Sherlock Holmes Universum zu tun hat. Zwar hat es mit dem Fall zu tun, dennoch hätte es mir als eigenständige Geschichte wohl viel besser gefallen. Rubinenmäßig stehe ich zwischen 3 und 4, tendiere aber eher zu einer 3. Dennoch werde ich die Geschichte bestimmt irgendwann wieder lesen, das weiß ich.

    Mehr
  • Sherlock Holmes und das Verbrechersyndikat

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    itwt69

    04. March 2014 um 10:08

    Ein spannender Krimi mit ungeahnten Wendungen - auch wenn der Meisterdetektiv nicht immer die Hauptrolle spielt, da er das "Tal des Grauens" nie betreten hat.

  • spannend & kostenlos

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    lcsch30

    19. December 2013 um 20:35

    Ich finde es toll, dass man  viele kostenlose eBooks findet, leider ist auch viel Müll dabei... Dieses hier enthält wenig Tippfehler und hat ein gelungenes Layout und wird von Illustrationen bereichert. 'Das Tal des Grauens' ist ein Klassiker, den man immer wieder lesen kann. Es macht Spaß den Indizien zu folgen und mit Sherlock Holmes mitzuraten. Allerdings handelt es sich bei einem Großteil der Geschichte um einen Rückblick, der nichts mit Holmes zu tun hat. Dennoch sind die Erlebnisse von McMurdo im Tal des Grauens sehr packend und hatte Mühe das Buch mal zur Seite zu legen ;)

    Mehr
  • Immer gerne mitnehmen

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    frieda_karlschmidt

    07. October 2013 um 16:08


    Klar wird man mit Gratisbüchern zugeschüttet. Aber DIESES hier hat zur Abwechslung mal Qualität.
    Danke an den Verlag.
    Und schnell zuschlagen, bevor es doch Geld kostet.

  • Der Vater aller Detektive

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    ralleganzunten

    31. August 2013 um 19:52

    Mr. Sherlock Holmes, der Vater aller Detektive, ist für mich immer noch unerreicht. Ich habe den kompletten Kanon der Geschichten und Romane schon mehrmals in meinem Leben durchgelesen - auf Deutsch und Englisch. Und immer noch gibt es mir eine Riesenfreude in diese - aus heutiger Sicht - so schön harmlosen Kriminalgeschichten einzutauchen. Umso toller finde ich es, dass der Null Papier Verlag (Grandioser Name!) den kompletten Holmes bebildert herausbringt bzw. herausgebracht hat.

    Mehr
  • Und noch ein Holmes

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    siegbert_dombrowski

    20. August 2013 um 19:03


    ... und dann auch noch gratis.
    Finde ich gut, dass der Verlag zum Anfüttern ein Gratisbuch in wirklich guter Qualität herausbringt.

  • Klasse und GRATIS

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    michaela_g

    18. August 2013 um 12:55


    Unglaublich, dass solche Qualitätsbücher nichts kosten sollen.
    Aber andererseits ist es schon verständlich, denn der Verlag hat auch noch andere Sherlock-Holmes-Bücher im Angebot, die natürlich etwas kosten - wenn auch nur jeweils 99 Cents.
    Wirklich klasse.

  • GRATIS!!!

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    stefwies86

    16. August 2013 um 11:59

    Leute, greift zu. Hier kann man absolut nichts falsch machen. A. C. Doyle hat mit seinem Meisterdetektiv immer beste Unterhaltung geboten.

  • erstaunchliche gute Qualität

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    thannen76

    08. August 2013 um 15:42


    So, das war jetzt mein erster Holmes.
    Sicherlich wird es nicht meiner letzter sein.
    Schön, dass sich der Null Papier Verlag der Reihe um den größten Detektiv der Welt angenommen hat und illustriert für kleines Geld vertreibt.
    Umso überraschter, dass es dieses Buch in gleich guter Qualität auch noch geschenkt gibt.

  • Gute Aktion

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    chrissiberg81

    07. August 2013 um 18:25


    Finde ich prima, dass uns der Verlag das Buch gratis gibt.
    Und dem Cover nach zu urteilen, wird das wohl eine längerfristige Aktion bleiben.
    Ich habe schon andere Holmes-Bücher aus diesem Verlag und die waren auch alles sehr gut gemacht.

  • einfach klasse

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    sven-peter

    03. August 2013 um 10:12


    Das beste Gratis-Buch, das ich bisher geladen habe.
    Komplett, keine bloßen Appetitanreger mit 50 Seiten.
    Ordentlich verarbeitet.
    Bebildert.
    Da kann keiner meckern.

  • UMSONST: Immer gut

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    joerg_schramm

    02. August 2013 um 10:05


    Hier kann man nichts falsch machen.
    Ich liebe die (für heutige Verhältnisse) so schön harmloses Holmes-Geschichten, die man so prima "weglesen" kann.
    Gerne mehr...

  • Super für umsonst!

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    steffi69

    31. July 2013 um 15:03


    Wenn alle Gratis-Bücher in so einer guten Qualität veröffentlicht würden, würde ich gar keine Ebooks mehr kaufen. Pst! :-)
    Aber bei dem kleinen Preis kaufe ich auch gerne die anderen Holmes-Bücher. Morgen ist mein letzte Arbeitstag im Jahr, dann geht es ab auf die Bahamas.... da werde ich mir den Reader schön vollpacken.

  • auf jeden Fall fünf Sterne

    Sherlock Holmes und das Tal des Grauens: Illustrierte Fassung

    bianca_degenhart

    30. July 2013 um 11:31

    Klar ist das auch ein bisschen Eigenwerbung für den Verlag, denn schließlich gibt es bei Null Papier noch mehr Holmes-Bücher zu erwerben.
    Trotzdem (oder gerade deshalb) finde ich dieses Buch sehr gut umgesetzt. Und wer Holmes mag, kommt an dieser Geschichte sowieso nicht vorbei.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks