Arthur Cravan

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

König der verkrachten Existenzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Boxer und Poet

Bei diesen Partnern bestellen:

Fluchtpunkt Berlin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein lesenswertes Buch über die Liebe

    König der verkrachten Existenzen: Best of
    taniafolaji

    taniafolaji

    16. February 2016 um 07:53 Rezension zu "König der verkrachten Existenzen: Best of" von Arthur Cravan

    Anekdoten, Briefe, Liebe - darum geht es in dem EBuch König der verkrachten Existenzen. Ich mochte die Liebesbriefe am liebsten,  die Arthur Cravan, Preisboxer, Prä-Dadaist und dann ziemlich schnell - ziemlich tot (1918), seiner großen Liebe Mina Loy schrieb. In diesem lesenswerten Buch finden sich auch Anekdoten über Oscar Wilde oder Andre Gide, am meisten mochte ich aber seine Liebesbriefe an Mina Loy. Es ist, als würde der Preisboxer, Dichter, Hoteldieb, großmäulige Herausgeber einer Literaturzeitschrift, die er von einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Boxer und Poet" von Arthur Cravan

    Boxer und Poet
    JimmySalaryman

    JimmySalaryman

    02. January 2012 um 11:05 Rezension zu "Boxer und Poet" von Arthur Cravan

    Arthur Cravan, diese viel zu früh gestorbene Lichtgestalt des...ja, was eigentlich? Surrealismus? Ich denke, er hätte sich zeitlebens gegen jeden Versuch, sein Schaffen zu kategorisieren, vehement gewehrt. Cravan war vor allem ein Anarchist, ein Troublemaker im besten Sinne, einer, den die Grenzen in der Tat nicht interessierten. Immer irgendwie auf der Flucht, nie zuhause, immer auf der Suche nach Ärger und Drama. Er war ein begnadeter Schreiber und ein weniger begnadeter Boxer, aber er schaffte es, den damaligen ...

    Mehr