Arthur Golden

 4,2 Sterne bei 3.018 Bewertungen
Autor von Die Geisha, Memoirs of a Geisha und weiteren Büchern.
Autorenbild von Arthur Golden (© Jerry Bauer)

Lebenslauf

Der US-amerikanische Schriftsteller Arthur Golden wurde 1956 in Tennessee geboren. Nach seinem Studium der Kunstgeschichte in Harvard verbrachte er mehrere Jahre in Japan, was ihn zu seinem Roman "Die Geisha" inspirierte. Heute lebt er mit Frau und Kinder in Masachusetts.

Alle Bücher von Arthur Golden

Cover des Buches Die Geisha (ISBN: 9783328100454)

Die Geisha

 (2.935)
Erschienen am 08.01.2018
Cover des Buches Die Geisha (ISBN: 9783844508796)

Die Geisha

 (2)
Erschienen am 13.06.2012
Cover des Buches Memoirs of a Geisha (ISBN: 9780099563082)

Memoirs of a Geisha

 (70)
Erschienen am 04.08.2011
Cover des Buches Geisha (ISBN: 9782253117957)

Geisha

 (7)
Erschienen am 01.05.2006
Cover des Buches Memoirs Of A Geisha (Vintage Past) (ISBN: 9781784871406)

Memoirs Of A Geisha (Vintage Past)

 (2)
Erschienen am 06.10.2016
Cover des Buches Memoirs of a Geisha (ISBN: 9780007229574)

Memoirs of a Geisha

 (5)
Erschienen am 03.01.2006

Neue Rezensionen zu Arthur Golden

Cover des Buches Die Geisha (ISBN: 9783328100454)
Argentumverdes avatar

Rezension zu "Die Geisha" von Arthur Golden

Kulturporträt durch die Geschichte einer Frau
Argentumverdevor 3 Monaten

Das kleine Fischermädchen Chiyo wird nach dem Tod ihrer Mutter aus ihrer Heimat gerissen und soll nun in einer fremden großen Stadt eine Geisha werden. Fühlt sie sich anfangs noch verloren und fremd, hilft ihr ein ganz besonderer Hoffnungsfunke dabei, sich zu einer jungen Frau und zur Geisha Sayuri zu entwickeln, immer mit dem Ziel vor Augen eine der begehrtesten Geishas des Landes werden zu wollen. Aber dies ist erst der Beginn eines bewegten Lebens am Rande des Zusammenbruchs einer ganzen Kultur.

Sprachlich hat der Autor die japanische Kultur und ihr Wesen hervorragend eingefangen, spiegelt die Ruhe und Zurückhaltung und ermöglicht es dem Leser einzutauchen in eine unaufgeregte und doch intensive Erfahrungswelt. Besonders die Geschehnisse im Geishaviertel spielen sich auf engstem Raum ab. Trotzdem gelingt es Golden die Nebenfiguren wie Hatsumomo, Kürbisköpfchen oder Nobu sehr individuell und plastisch auszugestalten. Nicht nur die Heldin entwickelt sich in der Erzählung, auch die anderen Figuren durchleben Reifungs- und Entwicklungsprozesse. Die Erzählung überspannt nahezu das gesamte Leben von Chiyo, beschreibt ihre Lerngeisha-Zeit, wie sie zur Geisha Sayuri wird, die Geschehnisse während der Kriegsjahre und ihrer Suche nach einem Danna, einem Versorger. In einer von Männern dominierten Gesellschaft bekleiden Geishas eine besondere, aber auch zwiespältig zu betrachtende Position. Geishas als selbständige, respektierte und geachtete Künstlerinnen mit knallharter Ausbildung, aber angewiesen auf die Gunst und die Finanzierung von Männern. Geishas, die sich auch selbst klar von Prostitution abgrenzen, aber ihre Mesuage (Jungfräulichkeit) versteigern und sich an einen Gönner zu binden suchen. Eine fragwürdige Emanzipation, nur geduldet von den Männern und fragil. Aus Sicht der Protagonistin aber nicht in Frage zu stellen, geprägt von Stolz und bedingungslosem Einverständnis. 

Mein Fazit: Ein stilles, intensives Buch, dass den hiesigen Leser mitnimmt in eine fremde Kultur und Zeit. Wundervolle Bilder, eine poetisch anmutende Sprache und intensive Figuren in eine Erzählung, die manchmal biographisch, manchmal fast wie eine Sage anmutet. Von mir eine ganz klare Leseempfehlung!

Cover des Buches Die Geisha (ISBN: 9783328100454)
B

Rezension zu "Die Geisha" von Arthur Golden

Lebendige Geschichte
Boris_Goroffvor einem Jahr

Es geht in diesem Roman um das Leben eines jungen Mädchens, das in ein Geisha-Haus aufgenommen wird und zur Geisha erzogen wird. Spannender Roman zur Kultur und zur Geschichte Japans während der Jahre 1940-1960.

Cover des Buches Die Geisha (ISBN: 9783328100454)
S

Rezension zu "Die Geisha" von Arthur Golden

Ein schöner Roman mit viel Drama, aber von der guten Sorte
Sophachenvor einem Jahr

Ein Must-Have für alle Japan-Fans

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Arthur Golden wurde am 06. Dezember 1956 in Chattanooga (Tennessee) (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 3.878 Bibliotheken

auf 152 Merkzettel

von 37 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks